Pfleger in der Psychiatrie Ausbildung

Krankenschwestern in der psychiatrischen Ausbildung

Spezialkrankenschwestern für Psychiatrie betreuen Menschen mit psychischen Erkrankungen. Schulische oder akademische Ausbildung sowie andere Berufe. Spezielle Ausbildung in psychiatrischer Gesundheit und Pflege nach Abschluss der Ausbildung in.

Als Krankenschwester und Pflegekraft in einer Psychiatrie.

Ich heiße Dennis Dziwisch. Im Psychiatriezentrum, in dem ich lebe, werden unterschiedliche psychische Krankheiten aufbereitet. In der Akutaufzeichnung bin ich beschäftigt. Als multiprofessionelles Arbeitsteam kooperiere ich mit psychotherapeutischen Fachkräften, Krankengymnasten, Krankenschwestern, Ärzten und Krankenschwestern sowie der Sozialarbeit. Das Arbeiten im 3-Schicht-Betrieb kann stressig sein. Jeder, der den Berufsstand der Gesundheits- und Krankenpflegerin aufnehmen will, sollte in der Lage sein, auf Menschen einzugehen und sich selbst zurückzunehmen.

Als ich in der Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie arbeitete, bemerkte ich, dass ich mich in den Psychiatriebereich hineingezogen fühlte. Heute bin ich zertifizierte Gesundheits- und Krankenpflegerin.

mit Krankenschwester und Krankenpfleger

Psychiatrisches Pflegepersonal betreut Patienten mit unterschiedlichen Erscheinungsbildern, z.B. Süchtige, Depressionen, Manikapatienten, Menschen mit seelischen Störungen, Menschen, die aufgrund einer persönlichen Störung in Widerspruch mit sich selbst und der Umgebung gekommen sind, Menschen mit geistiger und multipler Behinderung sowie Menschen, die an Neurologie erkrankt sind und auf professionelle Unterstützung bei der Alltagsbewältigung angewiesen sin.

Qualifizierte Psychiaterinnen und Psychiater betreuen ihre Patienten bei der alltäglichen Körperpflege, geben von Fachleuten verschriebene Arzneimittel ein, überwachen kontinuierlich den gesundheitlichen Zustand ihrer Patienten und helfen Ärzten bei der Untersuchung und Behandlung. Aber sie sind auch ein wichtiger Ansprechpartner für ihre Patienten. Empathie, Ausdauer und die Fähigkeit zuzuhören sind daher besonders wichtig. Die diplomierten Psychiaterinnen und Psychiater sind auch für diverse administrative Aufgaben zuständig.

Pflegepsychiatrie - Berufsausbildung

Die Fachfortbildung "Psychiatrie für Krankenschwestern" Die Fachfortbildung "Psychiatrie für Krankenschwestern" wendet sich an das Pflegepersonal in allen Gebieten der Psychiatrie. ist institutsübergreifend konzipiert. konzentriert sich auf die Organisation von Pflegebeziehungen. beinhaltet eine Vielzahl von Trainingskursen zur Förderung der Kommunikationsfähigkeit. bietet die Chance, im Rahmen von Projektarbeiten eigenständig Inhalte zu entwickeln. Vermittlung eines breiten Wissens über die Strukturen der Psychiatrie. Vermittlung von aktuellem klinischen Wissen über den aktuellen Forschungsstand durch die Verbindung zur Universitätspsychiatrie der Charité. Vermittlung von psychiatrisch relevantem, aktuellem Wissen aus der Pflegesi ologie und Pflegesiologie.

Das Weiterbildungsprogramm umfasst eine Teilzeitbeschäftigung über einen Zeitrahmen von 2 Jahren. Das Weiterbildungsangebot mündet in die staatliche Wahrnehmung als "Gesundheits- und Krankenschwester für Psychiatrie, Gesundheits- und Kinderkrankenschwester für Psychiatrie" oder "Altenkrankenschwester für Psychiatrie". Das Konzept der beruflichen Fortbildung basiert auf dem Gesetz über die medizinische Fortbildung (WbG vom 3. Juli 1995) und der Fortbildungs- und Prüfungsordnung des Bundeslandes Berlin vom 11. Oktober 2009.

Das Weiterbildungsangebot wird vom Staat für Gesundheitswesen und soziale Angelegenheiten als Qualifizierung akzeptiert.

Mehr zum Thema