Pflegehelfer Ausbildung Berufsbegleitend

Krankenpflege-Assistentin Ausbildung in Teilzeit

Berufsausbildung zur Pflegehelferin m/w mit IHK-Abschluss ! Ein bis zwei Jahre dauern die Schulungen für Helfer, bei Teilzeitarbeit auch länger. Pflegehelferinnen und Pflegehelfer in der beruflichen Fortbildung Einer der bedeutendsten sozialberuflichen Bereiche ist die Alten- und Krankenbetreuung, weshalb Sie mit der Wahl dieses Berufs einen unschätzbaren Sozialbeitrag leiste. Sind Sie bereits als Krankenschwester beschäftigt, legen Sie die Basis für eine professionelle und kompetente Arbeit während der Arbeit. Bei der Pflegehilfe kümmern Sie sich um die Betreuung von kranken oder alten Menschen im Zuge der Ambulanz- und Hauskrankenpflege, z.

B. durch soziale Stationen in der eigenen Ferienwohnung oder ambulant in Senioren- und Seniorenheimen.

Aber auch Rehakliniken, Spitäler oder Pflegestationen offerieren für Pflegehilfskräfte attraktive Standorte. Ausgehend von einem gesamtheitlichen Pflegeverständnis unterstützt sie das Pflegepersonal bei der häuslichen Pflege und der Freischaltung von pflegebedürftigen Menschen und wird so zu einem wichtigen Bestandteil ihres Daseins. Es ist nichts Neues daran, dass der ökonomische Zwang in den Einrichtungen immer weniger mit dem bundesweiten Entsendung von geschultem Pflegepersonal vereinbar wird.

Umso mehr ist es für Unternehmer und Beschäftigte im Pflegebereich wichtig, in eine solide Grundqualifikation der Pflegehelfer zu investieren. Durch die Vermittlung von ärztlichen, juristischen und Kommunikationskompetenzen neben der Pflegetätigkeit entstehen so neue Möglichkeiten für eine verantwortungsvolle und professionelle Arbeit in der Pflegen. Zur Erlangung des Pflegebasisscheins durchlaufen Sie neben Ihrer Arbeit in einer Pflegeeinrichtung jeden zweiten Freitags und Samstags eine fachtheoretische Spezialausbildung.

Die Pflegebasisbescheinigung erhältst du nach erfolgreichem Bestehen der Untersuchung als Berechtigung für eine Aktivität mit pflegerischen Grundaufgaben. Du arbeitest ausschliesslich mit versierten Referenten aus den entsprechenden Fachbereichen zusammen. Das Curriculum orientiert sich an den Prüfungsinhalten für Pflegehelferinnen und Pflegehelfer und macht Sie umfassend fit für Ihre Arbeit in der Seniorenpflege. Ihre Arbeit in der Krankenpflege ist für Sie mehr als nur ein Beruf?

Durch die Ausbildung oder Umschulung zur Krankenschwester erweitert man seine Kompetenz über die Assistenztätigkeit in der Basispflege hinaus. Der dafür erforderliche Schulabschluss ist die Berufsausbildung (früher Hauptschulabschluss) in Kombination mit Berufserfahrung in der Krankenpflege. Am Anfang der weiteren Entwicklung der pflegerischen Qualität stehen diejenigen, die ihre Funktionsweise aufzeigen. Sie können sich als examinierter Krankenpfleger zum Praxisausbilder in der Krankenpflege und zur Ausbildung von zukünftigen Krankenschwestern unterrichten.

Mehr zum Thema