Pflanzenheilkunde Ausbildung österreich

Ausbildung in Pflanzenheilkunde Österreich

Die alten Kenntnisse der Kräutermedizin. Gerne möchten wir Ihnen dieses Wissen in diesem Kräutertraining vermitteln. Teilzeit-Fortbildung für Ärztinnen, Apothekerinnen, Therapeutinnen und Interessierte in Windischgarsten, Oberösterreich als Zusatzqualifikation für Heilpraktikerinnen und Ärzte, auch in der Ausbildung,

Kurs Linz Wien Salzburg Graz Innsbruck Dornbirn Klagenfurt Studie DIPL. Studie KRÃUTERPÃDAGOGE/-PÃDAGOGIN

Das Spektrum erstreckt sich vom Anerkennen, über, über das dauerhafte Erfassen, bis hin zur Weiterverarbeitung und den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Dabei werden bereits seit uralten Zeiten Kräuter in Küche, für die gesundheitliche, wie Färbe, Kosmetik- oder Material für mystischen Ritualen bedient. Absolventin oder Absolvent der Graduiertenschule ¤dagogen ¤dagogen/-pädagoginnen verfügen über Theoretische, sowie praktische Kenntnisse und methodisches Know-how zur Durchführung von Kursen, Seminaren, Werkstätten und Ausflügen zum Themenbereich. ¤dagogen und ¤dagogen

Zielsetzung des Trainingskurses zum Dipl. Tel. Kräuterpà ¤dagogen / pädagogin ist es, eine Vielfalt von heimischen Gewächsen und Kräuter kennen zu lernen, um über die gesamte Vegetationszeit ermitteln zu können und das so erlangte Wissen anwendungsbezogen zu vermitteln. Bildungsurlaub: Dieser Kurs ist für die Nutzung von für und Bildungsurlaub bedingungsabhängig. Sie werden in der Bioakademie auf Ihren beruflichen Alltag im zukünftigen Gesundheitsmarkt optimal eingestellt und erhalten exakt das Wissen und die Erfahrung, um Ihr angestrebtes Ziele zu verwirklichen.

Die zertifizierte Qualitätsanbieter der Volkshochschule unterstützen hilft Ihnen auch beim Berufseinstieg: ein Praktika für zur Suche nach dem Kurs oder einer Stelle..... Als erster Partner ist die Akademie für Volksbildung für Heilberufe, d.h.: über 15 Jahre Berufserfahrung, ca. 150 Lehrveranstaltungen pro Jahr, ca. 1,5 Jahre.

Dipl. Kräuterpädagogin

Diese wissen um die vielfältigen Wirkungen von Heilpflanzen und Heilkräutern. Die Ausbildung zum Dipl. Kräuterpädagogen/-in hat zum Zweck, eine große Anzahl von Gewächsen und Gewächsen kennen zu lernen und das so erlangte Wissen anwendungsbezogen zu vermitteln. Dipl. KrÃ?uterpaedagogen/-innen haben die Befugnis, eigenstÃ?ndige Lehrveranstaltungen, Seminars oder WerkstÃ?tten fÃ?r Interessenten durchzufÃ? Das Training wendet sich an alle Menschen, die sich durch eine zusätzliche Qualifikation neue Karrierechancen erhoffen.

Schulungsinhalte: Als Teil der Ausbildung muss ein 100-stündiges Praxissemester absolviert werden. Frühlingskurs 2019: Zeit / Länge / Umfang: Die Theorie und Praxis besteht aus 723 Einheiten: 183 EH-Lektionen (inkl. 40 EH-Video-Lektionen), 190 EH-Selbststudium, 250 EH-Diplomarbeit, 100 EH-Praxisumsetzungen (bis zu 20 EH-Peergruppen möglich).

Aufbau der Einzelmodule

Mit der Ausbildung zur Kräuterpädagogin wird eine solide Basisausbildung für einen Voll- oder Teilzeitberuf in diesem Gebiet angeboten. Kräutermedizin ist eines der Ã?ltesten KulturgÃ?ter und gewinnt heute immer mehr an Bedeutung. Wertvolle und zum Teil in Vergessenheit geratenen Überlieferungen und traditionelles Wissen im Arzneipflanzenbereich werden immer interessanter, da die ergänzende naturwissenschaftliche Idee in der Neuzeit immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Der Bereich Kräuterlehrerausbildung besteht aus 370 Lehreinheiten und ist in mehrere Bausteine unterteilt, darunter Überlegungen und die Erstellung von Diplomarbeiten. Die Pflanzenpädagogik enthält umfassende Informationen über die Grundbegriffe der Kräutermedizin und der Pflanzenbiologie, die Wirkungsbereiche der Einzelpflanzen, die gezielte Applikation der Heil-, Küchen- und Waldkräuter, die Präparation der Einzelkräuter, die Grundbegriffe der homöopathischen Therapie, der Aroma-Therapie, der Bach-Blüten, der Kräuter-Blütenmassage sowie eine Einleitung in die moderierte und präsentierte Form.

Die Ausbildung zum Kräuterlehrer erfordert ein solides, hochgradiges praktisches Wissen, weshalb diese Ausbildung laufend um Praxiseinheiten ergänzt und um Lehrstellen ergänzt wird. Im Wesentlichen arbeitet die Kräuterpädagogik als Angestellte in Wellness- und Gesundheitseinrichtungen, mit Medizinern oder als Selbständige im Aus- und Weiterbildungsbereich.

Das Training kann auch als Zusatzqualifizierung für Schönheitsfachkräfte, Fußspezialisten und Arztes. Sie können nach Ihrer Ausbildung zum Kräuterlehrer auch selbstständig Schulungen, Seminare und Seminare organisieren. Durch die Module Bach-Blüten und Aroma-Therapie können Sie sich auch selbstständig machen, da diese Gebiete Teil des energetischen Handels (Freihandel) sind.

In der Ausbildung zur Kräuterpädagogin gibt es eine Vielzahl von praktischen Modulen: Historische, sekundäre Pflanzenmaterialien, Auftreten in der Anlage (Anatomie), bedeutende Pflanzfamilien und -vertretungen, Bedingungen und Rechtsvorschriften, Marketing- und Anwendungsmöglichkeiten, Produktions- und Erntevorbereitung, Gütekriterien, Lagerhaltung und Abfüllung. Allgemeinbiologie, Zellenbiologie, Pflanzenanatomie, Pflanzenphysiologie, Anwendungsbotanik, Organisationsebenen (chemische Element, Moleküle, Batterien, Akkus, Gewebe, Organe ), Lebewesen (Populationen, Ökosysteme).

Heilpflanzengeschichte, Sammlung, Trocknung und Lagerung von Arzneipflanzen, die bedeutendsten Arzneipflanzen nach ihren Anwendungsgebieten - Arnika, Wallwurz, Ringelblume, Löwenzahn, Zichorie, Goldenzian, Tausendgüldenkraut, Angelika, Milchsalp, Distel, Johanniskraut, Maracuja, Nachtkerze, Stiefmütterchen, tödlicher Nachtschatten, Herbstzeitlos, gefleckter Hemlock, die heilendsten Pflanzfamilien - Erkennung und Bestimmung, Pflanzensystem, Formenlehre, Pflanzeninhaltsstoffe. Einzelne einheimische Heilkräuter und ihre Anwendungsgebiete für bestimmte Krankheiten, Dosierungen und Wirkweisen, die 8 Behandlungsverfahren, Präsentation verschiedener Anwendungen als Küchenkräuter, Heilmittel für Zuhause, für Tee, etc.....

Garen mit Spezialkräutern, Zubereiten und Herstellen von Spezialtees, Pflanzenölen, Wundsalben mit Johanniskraut, Sternmiere, Laborkraut, gemahlener Efeu etc. Homöopathiegeschichte, Dr. Hahnemann, die 3 Grundlagen (Prinzipien der homöopathischen Medizin, Hierarchie, Verteilung, Richtung der homöopathischen Medizin, Produktion und Potenzierung, Applikation, Mineraltherapie nach Dr. SCHÜßLER, Funktionelle Mittel, Applikation und Dosis der Schüßlersalze, Produktion, Gesichtsdiagnostik, Anwendungsbeispiele, Destillation.

Historie der Aroma-Therapie, ätherische öle, Anwendungsgebiete, Rezepte, Praxis der Produktion. Anamnese, Praxisvorbereitung verschiedener Kräuterstempel, Anwendungsgebiete, Effekte, Massageverfahren, Hinweise und Gegenanzeigen, verschiedene Gemische. Der Kräuterlehrgang besteht aus je 370 Lehreinheiten und ist in die jeweiligen Submodule unterteilt. Ein Teil der Schulung findet während des Tages statt. Am Ende des Kräuterlehrerkurses findet eine schriftliche Prüfung der jeweiligen Module statt.

Setzen Sie die Ausbildung zum Kräuterpädagogen fort.

Mehr zum Thema