Personalmanagement Duales Studium Firmen

Mitarbeiterführung Duale Studiengesellschaften

Das Personal ist ein wesentlicher Schlüsselfaktor in Unternehmen. Sie können Ihr Studium in Form von Vollzeit-, Fernstudium oder dualem Studium abschließen. Duale Ausbildung in Personalführung - Jobangebote Der weitaus größte Teil unserer Anwender (22%) im Personalbereich ist auf der Suche nach einem dualen Studium im Personalbereich. Bewerben Sie sich als einer der ersten auf Stellen, die Sie begeistern! Dein Gebiet erscheint besonders für Mädchen von Interesse, da sie etwa 100% der Suchen durchlaufen.

Ist es für Sie von Bedeutung zu wissen, ob eine Position ein Senioren- oder Juniorprofil erfordert, dann sind folgende Informationen für Sie von Interesse: 100% unserer Benutzer im Alter von 18-24 Jahren sind an diesen Stellenangeboten interes- sen.

Deshalb ist es sinnvoll zu wissen, dass München der Standort ist, an dem 29% der Arbeitsplätze veröffentlicht werden. Eine weitere relevante Adresse ist Düsseldorf, wo Sie sich auf 5 Jobs bewerben können. Alternativ gibt es auch Berlin, wo sich 4 freie Positionen befinden.

Zahlen und Fakten zum Studium Personalmanagement

Die Tätigkeit des Personalverantwortlichen verknüpft die Tätigkeit mit Menschen mit ökonomischen und juristischen Fragestellungen. Der Schwerpunkt des Doppelstudiums Personalmanagement liegt in der Praktik! Der wöchentliche Austausch zwischen Unternehmenspraxis und Campustheorie ermöglicht es Ihnen, Ihr Wissen unmittelbar anzuwenden. Auf dem Weg zu einem erfolgreich abgeschlossenen Studium begleiten Sie unsere Lehrenden und Studentenberater.

PraxispartnerGemeinsam mit Ihnen suchen wir Ihren Praxispartner: geeignet für Ihre Ideen und aus Ihrer Stadt. Sie sind mit Ihrem Studium des Human Resource Managements weltweit begehrt. Potenzielle Auftraggeber sind Verbände, Firmen und Einrichtungen aller Größen. Die Schulung schult Sie darin, das Personalmanagement als Schlüsselrolle in der Führung Ihres Betriebes zu nutzen.

Personalmanagement und Dienstleistungen: Duales Studium an der iba

Betriebswirtschaft ist einer der populärsten Studiengänge in Deutschland, und das hat einen triftigen Grund: Ein Studium in diesem Bereich befähigt Sie für vielseitige und vielschichtige Führungsaufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen der heimischen und ausländischen Volkswirtschaftslehre. Bereits während Ihres BWL-Studiums an der iba lernen Sie die naturwissenschaftlichen Grundkenntnisse aller wichtigen Bereiche der Betriebswirtschaft kennen.

Das Lehrangebot reicht von den Bereichen Vermarktung, Wirtschaft und Kontrolle über Finanzen, Wirtschaftsinformatik bis hin zum Berufsrecht. Der Kurs wird durch das Erlernen von Sprachen, Führungsqualitäten und anderen wichtigen Qualifikationen abgerundet. Durch Wahlpflichtmodule werden in den Hochschulsemestern die fachlichen Inhalte des Studiums weiter ausgebaut. Im Rahmen einer leistungsfähigen Informations- und Leistungsgesellschaft ist das Thema Mitarbeiter ein unverzichtbarer Erfolgsfaktor für jedes einzelne Unternehmens.

Aufgrund der veränderten demografischen Struktur, aber auch der Arbeitsanforderungen und des sich globalisierenden Markts sind immer strengere Personalmethoden vonnöten. Im Bereich Personalmanagement und Personalleistungen des ganzheitlichen und führungsorientierten Doppel-Bachelorstudiengangs der iba am Studienstandort Kassel werden Vorbereitungen für die gegenwärtigen und künftigen Aufgabenstellungen der heutigen betrieblichen und strategi schen Personalleistungen getroffen.

Das Studium umfasst die Besonderheiten, die z.B. für die Mitarbeit in einer Personalstelle oder in einem Unternehmensberater erforderlich sind. Das akademische Jahr an der iba ist in zwei Halbjahre untergliedert. Lehrveranstaltungen, Übungsaufgaben und Planspiele in den Fachbereichen Computerwissenschaften, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Recht, Wirtschaftsinformatik und Fachvorträge für die jeweiligen Fachrichtungen; Vorbereitung einer Vorlesung über die praktischen Aktivitäten der Studierenden; englischsprachige Vorlesung, Präsentationstechnik und Einführungskurse in das Projektmanagementwesen zur Vervollständigung der Lehrinhalte; flankierende schriftliche Prüfungen in allen Fachbereichen.

Zusammenarbeit in ausgesuchten Bereichen des Konzerns; Erstellung von praktischen Berichten über die Tätigkeit in den Betrieben. Festigung der Theorieausbildung in diversen Wahlfächern; Studienarbeiten zu einzelnen Vorträgen. Weitgehende Selbständigkeit in den einzelnen Fachbereichen des Konzerns; Erstellung eines Praxisberichts. Hier werden Ihnen in Fachvorträgen Managementfähigkeiten in Ihrem betriebswirtschaftlichen Bereich beigebracht. Im Rahmen der Blockwoche, die alternierend an mehreren iba-Studienorten durchgeführt werden kann, werden iba-Studenten aus mehreren Studienstandorten des betreffenden Fachbereichs betreut.

Grundlegende Grundlagen der Personalführung, Routineverfahren in der Personalführung, Personalverwaltungsintervention 1, Personalverwaltungsintervention 2, Fachrecht des Personalbereiches, Personaladministration und -betreuung und als Wahlfach im sechsten Semester: Sozialarbeit als Dienst oder Spezialisierung Personaladministration und Unterstützung oder Deckung des Personalbedarfs durch Leistungserbringer oder in Organisationsentwicklungsprozessen oder Beratung auf dem Gebiet der Fachpersonalvermittlung und -betreuung oder -vermittlung sowie Zeitarbeit oder Personalkonsultation.

Von Ihnen werden heute nicht nur sehr gute Fachkenntnisse, sondern auch Zusatzqualifikationen wie Fremdsprachenkenntnisse, Interkulturalität und Kenntnis ausländischer Rechts- und Wirtschaftsordnungen verlangt. Um den erhöhten Anforderungen von Betrieben Rechnung zu tragen, bietet sich Ihnen eine Interkulturalität im Zuge eines verlängerten 7-semestrigen BWL-Studiums an. Neben den umfangreichen allgemeinen kaufmännischen Kenntnissen und der fachlichen Ausrichtung auf das gewählte Fachgebiet erhalten Sie Wissen und Fähigkeiten, die Sie auf die Tätigkeit in einem internationalem Arbeitsumfeld vorzubereiten.

Lehrveranstaltungen, Übungsaufgaben und Planspiele in den Fachbereichen Computerwissenschaften, Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Recht, Wirtschaftsinformatik und Fachvorträge für die jeweiligen Fachrichtungen; Vorbereitung einer Vorlesung über die praktischen Aktivitäten der Studierenden; englischsprachige Vorlesung, Präsentationstechnik und Einführungskurse in das Projektmanagementwesen zur Vervollständigung der Lehrinhalte; flankierende schriftliche Prüfungen in allen Fachbereichen. Zusammenarbeit in ausgesuchten Fachbereichen des Konzerns; Erstellung von praktischen Berichten über die Arbeitsabläufe in den Betrieben.

Darüber hinaus erwerben Sie länderspezifische Kenntnisse des entsprechenden Wirtschaftsraumes, der spanischen oder britisch/amerikanischen Rechts- und Wirtschaftsordnung sowie der Wirtschaftsgeographie und interkulturellen Kompetenz. Festigung der Theorieausbildung in verschiedenen Wahlfächern; Studienarbeiten zu Teilbereichen. Weitgehende Selbständigkeit in den entsprechenden Fachbereichen des Konzerns; Erstellung eines Praxisberichts. Hier werden Ihnen in Fachvorträgen Managementfähigkeiten in Ihrem betriebswirtschaftlichen Bereich beigebracht.

Im Rahmen der Blockwoche, die an unterschiedlichen iba-Studienorten alternierend durchgeführt werden kann, werden iba-Studenten aus unterschiedlichen Studienstandorten des jeweiligen Fachbereichs betreut. Grundlegende Grundlagen der Personalführung, Routineverfahren in der Personalführung, Personalverwaltungsintervention 1, Personalverwaltungsintervention 2, Fachrecht des Personalbereiches, Personaladministration und -betreuung und als Wahlfach im sechsten Semester: Sozialarbeit als Dienst oder Spezialisierung Personaladministration und Unterstützung oder Deckung des Personalbedarfs durch Leistungserbringer oder in Organisationsentwicklungsprozessen oder Beratung auf dem Gebiet der Fachpersonalvermittlung und -betreuung oder -vermittlung sowie Zeitarbeit oder Personalkonsultation.

Um an der iba Betriebswirtschaftslehre zu studieren, sollten Sie über gute Mathematikkenntnisse in der Sekundarstufe II verfügen. Bei der Wahl des Studiengangs sind Sie auf der sicheren Seite. StudienbeitragIn der Allgemeinen 0,- EUR für Studenten. Normalerweise 580,- EUR pro Monat für Praxepartner, die hauptsächlich die Studiengebühren bezahlen. VergütungAngemessene Monatsvergütung durch die Praxisgesellschaft, der Betrag ist Verhandlungsgegenstand zwischen dem Studenten und der Firma.

Mehr zum Thema