Personal Coach Kurs

Einzelcoach-Kurs

Beginnen Sie Ihre neue berufliche Zukunft mit diesem Fernstudium! Zum Kurs Psychologische Beraterin - Personal Coach Hoher Anspruch im professionellen und persönlichen Bereich, ungewisse Zukunftsaussichten, Familien- und Partnerschaftskonflikte oder individuelle Bedeutungskrisen sind nur einige der Bereiche, in denen viele Menschen Hilfe und Rat suchen. Hier kann die seelsorgerische Betreuung helfen, Transparenz zu erzeugen und Entscheidungsprozesse zu vereinfachen. Persönliches Coaching ist ein ständig wachsender und immer gefragter werdender Tätigkeitsbereich.

Sie können als Profi-Coach durch kompetente Beratung helfen, sich selbst zu helfen und anderen Menschen in Krisensituationen neue Sichtweisen zu eröffneten. Was sind die Vorzüge dieses Kurses? In diesem Fernkurs erhalten Sie einen Einblick in die psychologische Arbeitswelt, Sie erfahren, mit welchen Modellen menschliches Verhalten erklärt werden kann und mit welchen Mitteln Verhaltensänderungen möglich sind.

Anhand von kommunikativen Techniken, medialen Herangehensweisen und Beratungsansätzen lernst du, die Problemlage verschiedener Menschen und für verschiedene Gelegenheiten zu hinterfragen, mit einem Kunden die Ursachen eines eventuellen Konflikts aufzudecken und eine persönliche Lösungsfindung mit dem Kunden zu entwerfen. Du erwirbst die notwendigen Fachkenntnisse und Fertigkeiten, um für deine Kunden die optimalen Lösungen zu erdenken.

Sie werden geschult, Ihr neues Wissen durch Fallbeispiele und Online-Seminare während des Kurses auf "reale" Gegebenheiten zu übertragen. Im Rahmen der freiwilligen Anwesenheitsphase am Ende des Kurses praktizieren Sie die Führung eines unabhängigen Beratungsgesprächs mit anderen Kursteilnehmern und schließen Ihren Kurs mit der praxisnahen Abschlußprüfung in einem begleiteten Beratungsgespräch ab.

Coaching-Training als Fernunterricht plus Übung. Systemische und methodische Vielfalt

Auf der Suche nach einer Festigung oder Erhaltung von Leistung, Balance und neuen Entwicklungsmöglichkeiten berät und begleitet man als Coach Menschen. Dabei kann es sich um eine persönliche Betreuung bei der Auseinandersetzung mit verschiedenen Privatangelegenheiten (Personal Coaching) oder um die Abklärung und Behebung von beruflichen Belangen (Business Coaching) handeln. Ein Coach unterstützt in beiden Fällen die Eigenreflexion und das Selbstbewusstsein seiner Kunden und unterstützt sie dabei, ihre Fähigkeiten effizient (wieder) einzusetzen.

Diese Fernlehre ist ein sehr guter Anfang für eine ganzheitliche Coachingausbildung. Diese Art von Coaching-Training mit Fernunterricht plus Seminare können Sie z.B. am ILS in Hamburg oder an der SGD in Darmstadt absolvieren. Entscheidungsfindung zwischen Beruf und Privatsphäre, Rollenkonstellationen, berufliche Sinnesfindung, Gefühls- (Führungs-)Intelligenz, Relationship Management, Lebens- und Berufsplanung, Partnerschaften, Familie, persöhnliche Vorstellungen und Zielvorstellungen, Einsicht und Kreativität, Sinnesfindung, Coachingethik,

Prozess-Gestaltung und -Planung, Gestaltung von Coachingkonzepten, Unternehmenskultur und Unternehmensberatung (sowie das Mandat eines Coaches), Handlungsmethoden in der OU, Führungscoaching, Gewaltlose Verständigung, zeitgemäße, lösungsorientierte Unternehmensberatung, Belastbarkeit, etc. Auch wenn Sie nicht eigenverantwortlich als Personal Coach / Business Coach arbeiten wollen, profitieren Sie von den in diesem Kurs unterrichteten Kenntnissen und Fähigkeiten im privaten und vor allem im Arbeitsalltag.

Sind Sie bereits im Studium und auf der Suche nach Ihrem Praktikum? Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Themen erhalten Sie am Ende der Website. Die Inhaltsangabe dieser 18 Studienbroschüren zu den einzelnen Themenbereichen. Sie sind bereits als Coach tätig, haben aber noch keinen "offiziellen Abschluss", .... wenn Sie Manager sind und sich in der SchlÃ?sselqualifikation von Coaching qualifizieren möchten, ... wenn Sie als PE- oder HR-Manager sind und solide Coaching-Erfahrungen gewinnen möchten, .... wenn Sie Coaching "von Grund auf" lernen möchten - in  Theorie und Ã-ffentlichkeit,.... wenn Sie Ihre Kommunikations- und Beratungskompetenz vervollstÃ?ndigen oder erweitern möchten.

Beachten Sie jedoch, dass Sie nach einem Fernstudium plus Seminare einen gelungenen Einstieg in das Coaching gemacht haben, aber erst nach der Fort- und Weiterbildung zu einem echten "Profi" werden. Welche Vorteile hat der Kurs für Sie? Der Einstieg in eine Coaching-Ausbildung beinhaltet 22 Studienbroschüren von je ca. 45-50 S. Inhalt.

Du lernst viel über dich und andere und eine praxisorientierte Beratungspsychologie, mit der du spezifisch mit Kunden zusammenarbeiten kannst. Sie werden auch mit den Instrumenten des Handels und der Theorien vertraut gemacht, die sowohl im Personal Coaching als auch im Business Coaching unerlässlich sind. Praxisnähe ist immer garantiert, denn Ihre Study Leader sind versierte Coaches und Consultants, die Ihnen auch beim Aufbau einer Praxis wertvolle Hinweise aufzeigen.

Es wird eine sehr gute Grundkompetenz in Theorie und Praxis für die Aktivitäten Coaching, Leadership und psychological counseling erlernt. Natürlich ist niemand ein "fertiger professioneller Coach", der diesen Fernstudiengang plus zwei Semester durchlaufen hat. Der Kurs schafft jedoch die theoretischen und praktischen Grundlagen für eine individuelle Kundenberatung und die kompetente Bearbeitung komplexer "Fälle".

Damit ist es eine ideale Basis für ein Coaching-Training, das sich im Zuge der kontinuierlichen Weiterbildung über mehrere Jahre hinziehen kann, bis man etwas "fertig" ist: Nach dem Kurs können Sie - wenn Sie es möchten - Fortgeschrittenenkurse (Management, besondere Coachingmethoden, psychotherapeutische Maßnahmen, gesundheitsökonomische Maßnahmen usw.) besuchen, die Sie schrittweise zu mehr Professionalität befähigen.

Diese Grundlage einer Coachingausbildung ist ein tutorielles begleitendes Fernlernen in 22 Studienbüchern und Literaturwissenschaft sowie ca. 13 qualifizierten und benoteten umfangreichen Semesterarbeiten (Fallstudien, Eigenreflexionen, Coachkonzept, Methoden-Transfer etc.): ca. 18-24 Monaten (ca. 190-350 Stunden). Mindestens zwei eigene Coachingfälle und die Beteiligung an einer geführten Interviewgruppe (empfohlen). Hypnocoaching, Konstellationen, NLP, Psychodrama, Unternehmensberatung, energetische Arbeit im Bereich des Coachings, etc. Sobald Sie die beiden Klassenzimmer-Seminare für den Kurs abgeschlossen haben (zusammen ca. 1,5 Mio.

Wenn Sie den Kurs abgeschlossen haben, können Sie sich um die Zulassung bei der DFC bewerben. So können Sie Teil eines ethischen und professionellen Netzwerks für Dozenten werden. Mache dich der Kurs bereichernd, ergebnisreich, fröhlich? Diejenigen, die zuvor das "Zeug zum Erfolg" hatten, werden diesen Kurs (dieses Modul als Coaching-Training) auch auf diese Art und Weise nutzen können.

Derjenige, der zuvor unzufrieden oder erfolglos war, wird durch diesen Kurs nicht zu einem ganz neuen Menschen werden. Wer als Coach in der Regel bestehen will, benötigt in der Regel eine mehrjährige Ausbildung unter Anleitung, Berufs-, Feld- und Führungskräfteerfahrung, Dienstalter, Marketing-Fähigkeiten, das richtige Herzen am richtigen Ort und eine gehörige Portion Pech. Aus einer Umfrage unter Coaching-Absolventen (aus verschiedenen Ausbildungen) in Deutschland ging hervor, dass nur 5% durch Coaching unmittelbar nach einem Coaching-Kurs ihren Unterhalt bestreiten konnten und dass nur 20% mehr als 3000 EUR (in diesen 24 Monaten) durch Coaching innerhalb von zwei Jahren nach dem Coaching-Kurs erlöst haben.

Rund 75% erklärten, dass sie überhaupt nicht trainieren, nur im Basisberuf, kaum oder nur "hobby-like". Ungeachtet des Geldes erklärten 85% jedoch, dass sie selbst und ihre berufliche Laufbahn stark von der Trainerausbildung profitieren konnten. Deshalb würden wir uns darüber hinaus auch darüber hinausgehen, wenn Sie Ihre Coachingkarriere schrittweise und realitätsnah anpacken. Eine Trainerausbildung ist aber keine Garantie für ein Spitzengehalt, das unmittelbar nach der Schulung beginnt!

Als einer der wenigen Coaching-Trainingsanbieter sind wir einer der wenigen, die dies ehrlich und offen formulieren, weil wir der Meinung sind, dass unsere Schülerinnen und Schüler realitätsnah unterrichtet werden sollten. Werden Sie durch den Kurs zum "fertigen" Personal- und Businesscoach? Aber erst nach mehrjähriger praktischer Erfahrung unter Anleitung kann sich ein Coach wirklich als "fertig" bezeichnen. Gut, wenn Sie den Kurs als einen ersten und sehr bedeutsamen Arbeitsschritt betrachten.

Nennen Sie es aber nicht die " krönende Leistung " Ihrer Coaching-Karriere oder Ihres Coaching-Trainings. Es folgt eine kontinuierliche Lernphase auch in anderen Coaching-Trainings. Dies wird von einigen Einzelpersonen gewünscht, die eine Qualifizierung vorweisen wollen, die weit über die Anforderungen von Standard-Coaching-Abschlüssen oder Round-Table-Kriterien hinausgeht. Aber Sie können auch sehr auf sich selbst besonders aufmerksam machen, wenn Sie "nur" einen Fernlehrgang und ein Praxis-Seminar durchlaufen haben.

Allein das ist eine sehr große Errungenschaft, auf die Sie besonders beeindruckt sein können und die Sie mit gutem Gewissen in den Human Resources Abteilungen oder an anderen Orten präsentieren können. Staatszulassung: Der Fernlehrgang inkl. Anwesenheitsseminar wird von der Landeszentrale in Köln unter den Zulassungsnummern: 71 30 203 u. 71 30 103 (Personal Coach Kurs) überprüft und abgenommen.

Mehr zum Thema