Pädagogik Berufe ohne Studium

Erziehungsberufe ohne Studium

benötigt einen Studiengang im Bereich der Sozialpädagogik. Buchtipps für den Berufseinstieg in der Sozialarbeit. Pädagogischer Fachmann ohne Studienberufe - September 2018 Freiraum "Du hast Platz für frei Gedanken und Handlungen, ohne die Grenze des anderen zu überschreiten." Absolvierte Sozialpädagogik mit..

... Fachpädagogen (m/w). Unbefristete Anstellung für Facharbeiter. Lehrer, absolvierte ein Studium. Qualifiziertes didaktisches Training (für..... Zuverlässiges didaktisches Gesamtkonzept. Regelmässige Weiterbildungsangebote durch Weiterbildung, Betreuung und "Service ohne Kinder"....... Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Fernlernkurs in sozialpädagogischer Arbeit im Fernlernen

Der Fernstudiengang Soziopädagogik ohne Reifeprüfung scheint den meisten Menschen zunächst völlig undenkbar zu sein, denn jedes wissenschaftliche Studium verlangt das Reifezeugnis als Zutrittsberechtigung zum Universitätsstudium. Dies gilt prinzipiell auch für den Fernunterricht und das klassische Präsenztraining, aber es gibt auch die Möglichkeit, ohne Reife zu lernen. So akzeptieren z. B. auch FHs die FH.

Oft wird an den FHs Sozialarbeit oder -pädagogik als Studium geboten, so dass einem korrespondierenden Studium ohne Matura nichts im Weg steht. Gerade in den Sozialfächern sind nicht nur Noten und Schulabschlüsse wichtig, denn die Schüler sollten sich für menschliches Handeln und viel Mitgefühl interessieren. Darüber hinaus sollte man sich der täglichen sozialpädagogischen Tätigkeit und der damit verbundenen großen Belastung durch einen solchen Berufsstand durchsetzen.

Lebenserfahrungen haben im Berufsalltag als Sozialpädagogin einen besonders großen Wert und können in Verbindung mit dem erlernten Spezialwissen ein gutes Handbuch sein. Diese Erfahrungen sind jedoch noch nicht unmittelbar nach der Schulzeit gesammelt worden und es ist vielleicht noch nicht klar, dass man im Sozialbereich arbeiten will.

Bei einem späteren Sinneswechsel können Sie neben Ihrem Berufsleben auch einen Fernlehrgang in sozialpädagogischer Hinsicht durchlaufen. An einigen Universitäten gibt es korrespondierende Lehrveranstaltungen, die auf Flexibilität und Teilzeit ausgelegt sind. Ob Fernlernkurs, Teilzeitstudium am Arbeitsplatz oder klassischer Studiengang an einer Hochschule, an der die Studierenden eingeschrieben sind, es gibt in der Regel keine Möglichkeit, ohne Schulabschluss oder Berufsmatura sozialpädagogisch zu lernen.

Inzwischen hat sich das jedoch geändert, denn in einigen Ländern haben Menschen mit beruflicher Qualifikation auch einen sozialpädagogischen Abschluss. Somit ist auch ein Fernlernkurs in sozialpädagogischer Ausbildung ohne Reifeprüfung durchaus möglich. Vor allem Interessenten mit umfangreicher Arbeitserfahrung, die jetzt neben der sozialpädagogischen Ausbildung ein flexibles Studium anstreben, sollten sich nicht dadurch beunruhigen, dass sie keine traditionelle Hochschulreife haben.

Ein akademischer Fernstudiengang in der Soziopädagogik ist an einigen Universitäten auch für fachlich Berechtigte ohne Schulabschluss möglich!

Mehr zum Thema