Ofen und Luftheizungsbauer Beruf

Ofen- und Lufterwärmungstechniker Berufsbild

Der Umgang mit Kunden ist einer der wichtigsten Bereiche in Ihrem Beruf. Die Ofen- und Lufterwärmer planen die Konstruktion und berechnen die erforderliche Heizleistung. Durch dieses neue Berufsbild ist es sicherlich möglich, einige Menschen hinter den Ofen zu locken: Sicherheit und Umweltschutz spielen in der Branche eine große Rolle.

mw-headline" id="Verbund_der_Ofenbauer">Verbund der Ofenbauer[Bearbeitung | < Quelltext bearbeiten]

Der Ofen- und Luftheizungsbauer (auch Ofensetzer) ist eine Berufsausbildung für Personen, die Herde wie Back- und Kachelöfen sowie Feuerstellen und vergleichbare Feuerstellen projektieren, konstruieren, herstellen und errichten. Der alte Name Hafner (ursprünglich meist für Töpfer, die auch Backöfen herstellten) wird heute noch in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz verwendet.

Daraus ergibt sich auch der Familienname Hafner. In Deutschland ist die HAGOS e.G. (Verbund deutsches Kachelofen- und Luftheizungsbauunternehmen eG) mit über 1100 Mitgliedsunternehmen eingetragen. Der Begriff Hagos stammt von Hafner und Cooperative. Der Hauptsitz von Hagos ist in Stuttgart, die Kooperative hat acht Filialen und drei Zentralläger.

Einen ähnlichen Lehrauftrag in Österreich, der sich jedoch in Inhalt und Beruf von dem eines Ofensetzers unterscheidet, stellt der Ofenbau und die Legetechnik dar. In diesem Ausbildungsberuf dauert die Ausbildungszeit vier Jahre im Dualsystem. Der Schwerpunkt der Schulung liegt in der Produktion von (Kachel-)Öfen und Heizsystemen für verschiedene Brennstoffe (Holz, Erdöl, Erdgas, erneuerbare Energien) sowie in der Verwendung von Verkleidungen oder Keramikbauteilen (Fliesen, Natur- und Kunststeine) in Fußböden, Mauern oder Treppen.

Aktueller Berufstitel Luter in der Schweiz Herdbaumeister. In der Schweiz beträgt die Ausbildungszeit ebenfalls drei Jahre im Dualsystem. Das Training erfolgt jedoch an drei Lernorten: Berufsschule, Ausbildungsbetrieb und innerbetriebliche Lehrveranstaltungen in einem UK-Zentrum. Ausbildungsschwerpunkte in der Schweiz: Hochsprung 2011 Ausbildungsverordnung für Deutschland (PDF-Datei; 72 kB), Gültigkeit seit dem 11. Juni 2006. Hochsprung 2012 Aus- und Weiterbildungsinformationen des Wirtschaftsforschungsinstituts: BerufsInformationsComputer (BIC).

Ingenieure für Ofen- und Lufterwärmung - Lohn und Ertrag

Jetzt wissen Sie, was ein Ofen- und Lufterhitzerbauer den ganzen Tag über macht. Selbstverständlich müssen Sie auch wissen, wie das Gehaltsniveau des Ofen- und Lufterhitzerherstellers ausfällt. Die Einnahmen Ihres Herd- und Lufterwärmungsunternehmens liegen bei 550 EUR pro Jahr. Ihr Anteil wird sich auch auf Ihrem Account widerspiegeln und Ihre Einnahmen als Ofen- und Lufterhitzerbauer steigen auf 620 EUR.

In der dritten und abschließenden Ausbildungszeit montieren Sie Mess-, Steuer-, Regel- und Sicherheitsausrüstungen für Ofen- und Luftheizungsanlagen. Sie werden auch in der Kundenbetreuung ausgebildet, denn der Kundenkontakt ist einer der bedeutendsten Punkte in Ihrem Beruf. Natürlich werden Sie neben der Tätigkeit im Unternehmen auch die Berufsfachschule besuchen. Sollten Sie mit Ihrem Ofen- und Luftheizungsbauergehalt, das ab Jänner 2015 bei 1360 EUR liegt, noch nicht so ganz fertig sein, können Sie eine der vielen Ausbildungsmöglichkeiten ausprobieren.

Sie koordinieren die administrativen und technischen Aktivitäten im Handwerk und verdienen rund 2700 EUR pro Jahr. Sie übernehmen als Ofenmeister und Lufterwärmungstechniker Fach- und Managementaufgaben in Unternehmen des Ofen- und Lufterwärmungshandwerks. Ihr Lohn erhöht sich auf bis zu 3200 EUR pro Jahr.

Mehr zum Thema