Naturheilkunde Ausbildung

Ausbildung in Naturheilkunde

Landeszugelassene Ausbildung zur Vorbereitung auf die offizielle ärztliche Prüfung zum Heilpraktiker/in (ZFU geprüft) mit Seminaren in vielen Städten. Zu diesem Zweck greifen Heilpraktiker auf homöopathische und naturheilkundliche Methoden zurück. Heilpraktiker-Ausbildung Hannover, Ausbildung HeilpraktikerIn In ihrer Arbeit verbindet die Firma TherpraktikerInnen ärztliches Wissen mit naturopathischen und praxisnahen Behandlungen. Um diesen Ansprüchen zu genügen, ist das Ausbildungsziel der Heilpraktiker in unserer Hochschule für Heilpraktik in Hannover, Niedersachsen. Für die Zulassung zur Ärzteschaft ist eine behördliche Genehmigung zur Ärzteschaft nach dem Arzneimittelgesetz erforderlich.

Nach bestandener heilpädagogischer Prüfung beim Gesundheitsministerium, die in einen schriftlich und einen mündlich abgegrenzten Teil unterteilt ist, erhältst du diese rechtliche Genehmigung.

Das uneingeschränkte Nutzungsrecht für einen Therapeuten (umgangssprachlich auch Vollheilpraktiker) erstreckt sich auf alle beschränkten, branchenspezifischen Therapeuten, also auch auf Therapeuten (Psychotherapie) und Therapeuten (Physiotherapie). Durch die uneingeschränkte Zulassung als Naturheilpraktiker ist es den Krankengymnasten z.B. gestattet, neben den physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten auch andere Naturheilmittel in die Therapie aufzunehmen.

Im Rahmen der Heilpraktiker-Ausbildung (oder berufsbegleitend, teilzeitlich) werden Sie in unserer Heidelpraktikerschule in Hannover in 1x wöchentlichem Kurs auf die offizielle ärztliche Untersuchung vorzubereiten sein. Diese werden in den Bereichen anatomische, physiologische und pathologische Erkrankungen sowie in den Bereichen Innenmedizin, Infektionserkrankungen, Gynäkologie, Harnwegserkrankungen, Krebs erkrankungen, psychiatrische Erkrankungen, Recht, Hygienefragen und Injektionen unterrichtet.

Die Einführung in verschiedene naturheilkundliche Behandlungen ergänzt die Ausbildung zum Heilpraktiker. Am Ende der Ausbildung wird die Prüfschmiede in die Heilpraktiker-Ausbildung aufgesetzt. Die Unterrichtsstunden finden im Klassenzimmer statt, so dass die Schüler einer Gruppe auf dem selben Kenntnisstand sind und keine unnötigen Unruhegefühle durch ständigen Schülerveränderungen entstehen. ZeitenDer Unterrichtsbetrieb erfolgt während der normalen Schulzeiten einmal pro Woche von 08.30 - 08 mittags.

In allen Lehrveranstaltungen erfolgt die Prüfung Schmiede 14 Tage lang Donnerstags in der Zeit von Montag bis Freitag, Dienstag 18. 30 - Freitag 15. 15 Uhr. Das Praxisseminar wird am Wochenende in der Therapeutischen Hochschule von ca. 11.00 bis 18.00 Uhr durchgeführt. In den Trainingskosten sind 24 praktische Seminartage und die Prüfung Schmiede inbegriffen. Kostenlose Info-Abende für die Ausbildung zum Heilpraktiker gibt es am 16.11.2018, am 11.01.2019, am 25.01.2019, am 03.05.2019, am 14.06.2019, am 16.08.2019 und am 15.11.2019 je um die Zeit von 2019 bis 2019, um die Zeit von 192. bis 193. bis 19.00 Uhr.

Sie haben an diesen Tagen neben der Präsentation der Ausbildung die Möglichkeit, uns und die Hochschule kennenzulernen.

Mehr zum Thema