Namen und Berufe

Name und Berufsgruppen

Dabei entstehen Familiennamen, die sich direkt auf die ausgeübte Tätigkeit und solche, die sich indirekt auf sie beziehen. Der Vorname hat einen großen Einfluss auf Ihren beruflichen Erfolg und viele andere Lebensbereiche. Die dominante Stellung der Berufsbezeichnungen ist auffallend. Besonders die Berufe, die im Mittelalter zur Zeit der Namensgebung weit verbreitet waren, finden sich an erster Stelle. Namen und Berufe mit den meisten Lotteriegewinnern.

Hauptinhalt

Berufsbezeichnung nach mittelhochdeutscher Sprache krëbe?, krëbe?e, krëbe?, krëb?, krëb?e Krebs' für einen Krebserreger oder Verkäufer. Bis in die heutige Zeit galt der Krebs als schlechtes Essen und Fastennahrung, weshalb das Krabbenfischen eine beliebte Aktivität war (siehe Hohenssinner 2011, S. 102). Benannt nach dem Spitznamen für mittelhochdeutsches krëbe?, krëbe?e, krëbe?e, krëb?, krëb?e Krebs' .

Der Name wurde nach einem markanten physikalischen Charakteristikum des Vornamensträgers, wie z.B. einer geröteten Haut oder Haarfarbe, oder nach einem verhaltensbedingten Charakteristikum, wie z.B. dem Gang, vergeben. Der Name nach der Besetzung an mittelhochdeutsches krëbe?, krëbe?e, www. com, www. com, krëb?, www. com. com. com. für den Produzenten'Brustharnisch'.

In Niederdeutschland ist es ein Fall von Hochdeutschisierung, vgl. Kreis 3, benannt nach dem Wohnort unter dem häufig verwendeten Hausnamen Zum Krebs in Straßburg (z.B. in Straßburg, s. Dokument). Sie ist im niederdeutschsprachigen Raum eine Verhochdeutsche, s. Kreis 6, benannt nach dem Ursprung nach den Ortsnamen Kreben (Sachsen, Bayern) und Kreben (Sachsen). ch, zuletzt aufgerufen 11.03.2014. QuelltypGeburten der Quelle 1966-1990Quellegeopatronyme.com, zuletzt aufgerufen 11.03.2014. hier S. 86. hier S. 146-147. hier S. 411. hier S. 102. hier S. 399. hier S. 972. in: Krebsartikel

Deutschsprachiges Lexikon, zuletzt aufgerufen: 05.08.2015. In: Article cancer in: Wirtschaftslexikon, zuletzt aufgerufen: 05.08.2015. zu Sinn 1: zu Sinn 2: zu Sinn 3: zu Sinn 4: zu Sinn 5: Fachausdrücke sind in unserem Lexikon zu find.

Hauptinhalt

Benannt nach der Berufung auf Mitteldeutsches kr?vet, kr?ft, schafft "Krebs" für einen Krebserreger oder Händler. Benannt nach dem Spitznamen Mittel-Niederdeutsch kr?ft, kr?ft, Krefett'Krebs'. Der Name wurde nach einem markanten physikalischen Charakteristikum des Vornamensträgers, wie z.B. einer geröteten Haut oder Haarfarbe, oder nach einem verhaltensbedingten Charakteristikum, wie z.B. dem Gang, vergeben. Benannt nach Berufsbezeichnung nach Mittelniederdeutsch kr?ft, kr?ft, krefet'Brustharnisch' für den Produzenten.

Benennen nach Spitzname, s. Kap. 1. Eine Soundvariante mit Umlauten a > e ist verfügbar. Benennen nach dem Rufnamen, s. Kap. 1. eine Klangvariante mit Umlauten a > e existiert. Benannt nach Wohnort, hier nach einem Hausname, zu Mittel-Niederdeutsch kr?ft, kr?ft, Krefett 'Krebs'. Dokument Jahr1291BelegortHildesheimQuellenangabeZoder, 1968, S: 972. QuellentypBevölkerungszahlenJahr derQuellemeertens. knaw.nl/nfb/, zuletzt aufgerufen 06.08.2015. hier S. 146-147. hier S. 411. hier S. 102. hier S. 972. in: Krebsartikel

Deutschsprachiges Lexikon, zuletzt aufgerufen: 05.08.2015. In: Article cancer in: Wirtschaftslexikon, letzte Aktualisierung: 05.08.2015. Artikelnummer Power in: Deutschsprachiges Dictionary, zuletzt aufgerufen: 11.08.2015. Zu 1: Zu 2: Zu 2: Zu 3: Technische Begriffe sind in unserem Lexikon zu find.

Mehr zum Thema