Nach Kaufmännischer Ausbildung

Vor der kaufmännischen Ausbildung

Eine Liste der Ausbildungsberufe finden Sie bei vielen kaufmännischen Ausbildungsberufen. In der kaufmännischen Lehre gibt es unter anderem Weiterbildungen in den folgenden Bereichen: BWL-Studien nach einer kaufmännischen Ausbildung bedeutungsvoll? BWL-Studien nach einer kaufmännischen Ausbildung bedeutungsvoll? Guten Tag, im Jänner dieses Jahr habe ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau und zum Bürokaufmann absolviert und zugleich die Zusatzausbildung "Europa-Kaufmann" absolviert. Deshalb und weil ich mich weiter entwickeln will und trotzdem das studentische Leben mit mir nehmen will, habe ich vor zu lernen.

Zunächst einmal stellt sich mir die berechtigte Sorge, was es bedeutet, zu sein.

Für die Ältere ist ein Studium der Betriebswirtschaftslehre sehr lohnenswert und die Unternehmer wünschen sich ihre Mitarbeiter, die bereits eine Ausbildung durchlaufen haben. Der Jüngere sagt, dass es keinen Grund gibt, denn Absolventinnen und Absolventen eines Studiengangs machen am Ende exakt die selbe Stelle wie jemand, der eine Ausbildung gemacht hat, und ich würde nur 3 Jahre verraten, weil der Handelsmarkt mit Geschäftsleuten überflutet ist.

Weil ich ein wenig erfahren in Informatik bin, denke ich darüber nach, Wirtschaftsinformatik zu lernen, um es etwas spezifischer zu gestalten. Jetzt bin ich mir sehr unwissend, ob ein Studiengang für mich so viel sinnvoll wäre, ich könnte natürlich auch nach dem Jahrgang nach dem Vertrag etwas Neuem Ausschau halten und nebenher lernen oder den Betriebswirtschaftler machen, aber ich möchte mich ganz darauf beschränken und, wie gesagt, trotzdem das studentische Leben mit mir nehmen.

Das soll nur einen sinnvollen Zweck erfüllen. Möglicherweise kann mir hier jemand helfen, mir Rat und Tat zur Seite stellen oder aus eigener Anschauung sagen, wie nützlich das Nachbereiten ist. Letzter Tag am 22.04. 17 15:40. Re: BWL Studien nach kaufmännischer Ausbildung bedeutungsvoll? Betreff: BWL-Studium nach kaufmännischer Ausbildung bedeutungsvoll? Aufgrund deiner Ausbildung und Berufserfahrung weiß ich die Möglichkeiten eines erfolgreichen Jobs nicht wirklich zu schätzen.

Deshalb kann man eine Studie durchaus weiterempfehlen. Betreff: BWL-Studium nach kaufmännischer Ausbildung bedeutungsvoll? Ich habe zuerst eine Ausbildung zum Industriekaufmann abgeschlossen, 3 Jahre lang gewirkt und dann gedacht: Werde ich im Alter von 80 Jahren zufrieden sein, wenn ich zurückdenke und mein ganzes Berufsleben im gleichen Unternehmen verbringe? Betreff: BWL-Studium nach kaufmännischer Ausbildung bedeutungsvoll?

Was Sie sich zu Herzen nehmen sollten, um nach dem Training einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden: Re: BWL Studieren nach der kaufmännischen Ausbildung macht Sinn? Bürokaufmann? Also schlage ich vor, dass du studierst. Betreff: BWL-Studium nach kaufmännischer Ausbildung bedeutungsvoll? Doktor der Bürowirtschaften? Also schlage ich vor, dass du studierst. Kennen Sie jemanden, der sagte, dass sie keinen braucht, weil sie die Ausbildung hat; sie fragte sich, warum sie nach dem Abschluss trotz dieser angeblichen "Arbeitserfahrung" keinen Arbeitsplatz fand.

Wenn es um die Ausbildung zum Industriekaufmann für XY geht, spielt die Industrie keine Rolle, denn man hat immer die gleichen eintönigen Aktivitäten. Re: Betriebswirtschaftliches Studienprogramm nach einer kaufmännischen Ausbildung nützlich? nein. Re: Betriebswirtschaftliches Studienprogramm nach einer kaufmännischen Ausbildung nützlich? nein. Letzter Termin 02.02. 18 12:59 Uhr. Re: BWL-Studium nach kaufmännischer Ausbildung aussagekräftig? operiert.

Mehr zum Thema