Nach der Bundeswehr zum Zoll

Mit der Bundeswehr zum Zoll

Er reichte die Bescheinigung nach seinem Antrag beim Zoll ein. Zölle nach Bundeswehrtransporten Guten Tag, ein Bekannter von mir ist TAZ8 und möchte nach seiner Betriebszugehörigkeit zum Zoll umsteigen. Wenn er das BW verlässt und eine Berufsausbildung am Zoll beginnt (ob in der oberen oder mittleren Klasse), erhält er vom BW ein Ersatzgehalt in gleicher Höhe wie sein bisheriges Gehalt für die ganze Ausbildungszeit.

Er sagt, wenn er die Zollausbildung absolviert hat, dann würden ihm die Jahre des Dienstes in der Bundeswehr gutgeschrieben und er verdiene umgehend mehr und habe einen besseren Rang als jemand, der vor der Berufsausbildung nicht im BW war. Man hat mir gesagt, dass die Dienstzeit für die später erworbene Rente berücksichtigt wird, aber nach der Schulung sind alle vorerst gleich, nicht wahr?

Nach 8 Jahren wechselte ich auch in den vorbereitenden Dienst für den öffentlichen Dienst nach 8 Jahren als Staatsbeamter und nicht als Föderalbeamter, aber das Vorgehen sollte das gleiche sein. Jawohl, er erhält Übergangszahlungen, die das Gehalt seines Anspruchsberechtigten vom Zoll so weit ausgleichen, dass er etwa das gleiche hat wie beim letzten Mal bei der Bundeswehr. Ja, im Falle eines nahtlosen Übergangs von der Bundeswehr zum Zoll wird seine Dienstzeit bei der Bundeswehr auf seine Rente als Dienstzeit beim Zoll angerechnet. Bei einem nahtlosen Wechsel von der Bundeswehr zum Zoll wird seine Rente aufgerechnet.

Nein, seine Dienstzeit bei der Bundeswehr wird nicht auf seinen Rang und damit auf das Gehaltsniveau angerechnet. Für die Dauer des Dienstverhältnisses gelten die folgenden Regelungen. Waehrend der ganzen Schulung oder nur fuer eine bestimmte Zeit? Er sagt, wenn er die Zollausbildung absolviert hat, dann würden ihm die Jahre des Dienstes in der Bundeswehr gutgeschrieben und er verdiene umgehend mehr und habe einen besseren Rang als jemand, der vor der Berufsausbildung nicht im BW war.

Dabei hatte er das Versprechen, bei 4 Landespolizeien und der föderalen Polizei zu arbeiten und konnte dann handeln, so dass er am Ende das Versprechen bekam, nach seiner Lehre zum High Service unmittelbar zum Chief Commissioner zu werden. Besteht dafür eine Rechtsgrundlage oder wird sie nur beschlossen? Dies wird wie in jeder ordentlichen Bankrepublik nach Tail-Length beschlossen und nicht nur so....und ich glaubte, ich hätte etwas über Karriererecht aufgeschrieben.

Dies wird wie in jeder ordentlichen Bankrepublik nach Tail-Length beschlossen und nicht nur so....und ich glaubte, ich hätte etwas über Karriererecht aufgeschrieben.

Mehr zum Thema