N3 Arnstadt

3 Arnstadt

Seit zehn Jahren bildet N3 Engine Overhaul Services (N3) in Arnstadt eigene Nachwuchskräfte aus. N3 Engine Overhaul Services GmbH & Co KG ist ein Instandhaltungsunternehmen für Flugzeugtriebwerke mit Sitz in Arnstadt (Thüringen). Mit Nicole Fehr ist die neue Geschäftsführerin von N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt besetzt.

Startseite - N3 Motorüberholung Services

In einem Joint Venture von Rolls-Royce plc. und der Lufthansa Technik AG hat sich N3 Triebwerksüberholung (N3) schnell zu einem der modernsten Wartungszentren für große Ziviltriebwerke der Welt aufgesetzt. Die N3 AG nutzt die enge Zusammenarbeit und trägt zugleich wesentlich zur Festigung ihrer Tochtergesellschaften bei. Auch die Firmenphilosophie von Achtung, Öffnung und Gemeinschaft macht N3 zu einem der interessantesten Arbeitgebern in der N3.

Ausrichten_. 2F_Spezialisierung">Ausrichten / Spezialisierung[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Der Bereich N3 Triebwerksüberholung Services ist die N3 Triebwerksüberholung in Deutschland. Die KG ist ein Instandhaltungsbetrieb für Flugzeugtriebwerke mit Hauptsitz in Arnstadt (Thüringen). Die Inbetriebnahme des neuen Werkes im Industriegebiet "Erfurter Kreuz" erfolgte im Frühjahr 2007. Die N3 ist die europaweit einzigartige Triebwerksüberholungseinrichtung für die Rolls-Royce Triebwerke vom Typ Trient 500, Trient 700, Trient 900 und Trient-XWB, die in den Airbus-Modellen A340, A330, A380 und A-350 eingesetzt werden.

Die Reparatur- und Überholungswerkstatt (die Werkstatt) hat eine Gesamtfläche von 25.000 m² (2,5 ha). Als einziges Instandhaltungsunternehmen der Welt nutzt N3 das hocheffiziente Vertikalbandverfahren für die oben erwähnten Trent Motoren. Sie wird auch in umgekehrter Reihenfolge für das hocheffiziente Vertikalbauverfahren verwendet. Das Unternehmen N3 Motor Overhaul Services hat die N3 Motor Overhaul Services mit Sitz in der Schweiz gegründet.

Kommanditgesellschaft wurde 2003 als Joint Venture der Lufthansa Technik AG und der Rolls-Royce plc. aufgesetzt. Nach der Freigabe als Wartungsbetrieb für Rolls-Royce Trent-500-Triebwerke durch das Luftfahrtamt im Aprils 2007 wurde die Anlage noch im gleichen Zeitraum inbetriebgenommen. Der Motorprüfstand wurde im Juli 2007 abgenommen. In Anwesenheit des Thüringer Regierungschefs Dieter Althaus, des Verkehrsministers Wolfgang Tiefensee und des CEO von Rolls-Royce plc Mil John Rose erfolgte die feierliche Eröffnungszeremonie am 16. Oktober 2007.

Erfahrung mit N3 Triebwerksüberholungen: 16 Praxisberichte

Mein Vorgesetzter hatte immer ein offenes offenes Ohr für Rückfragen und war in der Regel sehr hilfreich und gab mir oft Rückmeldungen. Im Grunde genommen gibt es sehr spannende Aufgabenstellungen im Betrieb. Die Mensa und mehrere Tee-Küchen stehen für die Pause zur Verfuegung. Das Betriebsklima war anfangs sehr gut, ist aber mittlerweile auf einen Tiefstand gesunken; das Gelobt vom Vorgesetzten scheint künstlich und geprobt, so wie "Ich muss etwas Gutes sagen" mehr Wertschätzung und würdevolle Behandlung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, vor allem in der Fertigung; nicht immer nur die Kleinen treffen; manchmal schenken, manchmal nicht nur schnappen; REZEPT muss hier in großen Lettern stehen!

Neben der täglichen Arbeit leistet das Unter-nehmen viel für die Vielfalt. Da es sich bei jedem Einzelunternehmen um ein individuelles handelt, bezieht sich die Wertung daher nicht auf das gesamte Konzern. In meinem Falle habe ich jedoch eine Führungskraft gefunden, die für bestimmte Gruppen von Menschen anders gehandelt hat, als man es von einer Führungsperson erwarten würde.

Teils eigenständige Projektarbeit, teils alltagsnah. Überall gibt es Küchenzeilen für die Pause, sonst gibt es auch eine Mensen. Ein Teil der fest angestellten Mitarbeiter hat ein bis auf die Knochen volles Zeitkonto. Die Firma ist in einer sehr attraktiven Sparte tätig und ist sicherlich eine gute Anlaufstelle in Thüringen für potenzielle Interessenten. Im Moment kann ich die Firma niemandem weiterempfehlen.

Seitdem sie im Betrieb eine Zweiklassengesellschaft geformt hat und man sie immer mehr spürt. Man sollte die Leistung aus der Fertigung besser würdigen und nicht übersehen, dass die Leistung den Profit einbringt. Mit den Mitarbeitern umgehen und übersehen, dass die Angestellten noch ein Privatleben haben.

Kein großes Interesse für die eigene Familienangehörigkeit der Beschäftigten. Sie hat immer ein gutes Gespür für die persönlichen Anliegen, legt eindeutige Zielvorgaben fest und gibt konkretem Rückmeldung. Die Kontaktaufnahme erfolgt dann zum Teil auch unter vier Augen ---> alles in allem toll! Spannende Aufgaben: So können einzelne Aufgabenstellungen selbstständig bearbeitet, Vorstellungen akzeptiert, Flaschenhälse objektiv besprochen und eine gemeinschaftliche Problemlösung gesucht werden.

Immer wieder gibt es klare, helle und ergonomisch einwandfreie Arbeitsplatz. Küchenzeilen mit Wassersprudler für eine kleine Zwischendurchpause sowie eine gute Mensa sind vorhanden. QualitÃ?t und Geborgenheit sind SchlÃ?sselworte, die N3 konsequenterweise einfordert. Pro: N3 ist ein Konzern mit eindeutigen Wertvorstellungen wie Achtung, Gleichheit, Geborgenheit, Stabilität, Nachhaltigkeit, technisches Know-how,.....

Contra: Teils lästige Abläufe machen die tägliche Arbeit schwieriger.

Mehr zum Thema