Motivationstrainer Ausbildung Schweiz

Trainingsausbildung Motivationstrainer Schweiz

In der " geheimen Hauptstadt " der Schweiz - LUZERN - findet unser nächstes Trainingsseminar für Motivationstrainer statt. Karriereplanung, Training und Studium sind ein weites Feld für Coachingangebote. Schulung zum Motivationstrainer in der Schweiz In der " geheimen Landeshauptstadt " der Schweiz - LÜSSERN - wird unser nächster Trainingskurs für Motivationstrainer stattfinden. Rund um Vierwaldstätterland gibt es die Bergwelt, den Luzernersee und eine schöne Stadt. Für diejenigen, die es lieber leiser mögen, gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Sees oder auch draußen.

Der Seminarmotivationstrainer endet mit einem Zeugnis, das Sie nach erfolgreichem Abschluss erhalten.

Als Basisseminar kann die Ausbildung zum Motivationstrainer auch abgeschlossen werden, auf dem noch aufbaut. Die Luzerner Innenstadt verfügt für die Freistunden ausserhalb des Seminares über eine fast unerschöpfliche Fülle von Möglichkeiten für Aktivitäten. Unmittelbar vor der Tür Luzerns liegt die Ringautobahn, einer der schoensten Bergketten der Schweiz.

Doch auch im Hochsommer lädt der Vierwaldstätter See zum Schwimmen ein und macht eine Bootsfahrt oder einen Spaziergang in den anderen Jahren. Nicht nur beim Motivationstrainer-Seminar stehen wir Ihnen bei allen Fragestellungen zur Verfügung.

Welche Kenntnisse sollten Sie über Mental Coaching haben?

Sie wird Führungskräften geboten, die von Mentaltrainern auf Verhandlungs- oder Problemgespräche oder Mitarbeiterbewertungen vorzubereiten sind, Personalentwicklern sowie Betriebsärzten, die im Rahmen von Coachings erlernen, Problemstellungen am Arbeitplatz zu erfassen und in Krisenfällen entsprechend zu handeln. Berufsplanung, Training und Ausbildung sind ein weites Betätigungsfeld für Trainer. Von einfachem Motivations-Training über die Ausarbeitung von individuellen Lern-Strategien bis hin zur Erstellung von Karriere-Plänen ist der Mental-Coach in vielen Belangen behilflich.

Besonders im Krisencoaching ist die Kooperation in der Regel sehr eng und ein Gefühl für die Belange der Kunden und ihre spezielle Lebenssituation ist für einen starken Mental Coach unerlässlich. Wer solche positiven Formen der Selbstentdeckung und die Entstehung einer neuen harmonischen Einheit von Leib und Geist miterleben möchte, für den ist die Aus- und Fortbildung zum Mentaltrainer genau das Richtige.

Dass man als Mentalcoach in den verschiedensten Lebensbereichen tätig sein kann, zeigt sich in den vielen Lebensbereichen, in denen mentales Coaching zum Einsatz kommt. Viele Mentaltrainer sind selbstständig, aber es gibt eine Anzahl von Firmen und staatlichen Institutionen, die ihr eigenes Coaching-Programm finanziell unterstützen und Mentaltrainer dafür anheuern. Der Wettkampfsport ist nach wie vor ein bedeutender Auftraggeber für den Mentaltrainer.

"Welche Trainings werden zu einem Mentaltrainer geführt? Je nach Provider gibt es unterschiedliche Zulassungsvoraussetzungen für die Mentalcoach-Ausbildung. Eine aussagekräftige Bewerbung kann auch ohne Vorkenntnisse in den oben aufgeführten Berufsgruppen zur Aufnahme in die Ausbildung durchlaufen. Es gibt kein klar gegliedertes Trainingsformat für den Mental Coach.

Die Prioritäten werden von jedem Provider selbst festgelegt. In allen Mentalcoach-Trainingskursen erhältst du eine Einweisung in die unterschiedlichen Bereiche des Mentalcoachings. Für alle Mentaltrainer sind naturwissenschaftlich fundierte psychologische Erkenntnisse mit dem Fokus auf kognitive Prozesse von Bedeutung. Für Mentaltrainer ist die Vermittlung ein wichtiges Studienfach. Es geht nicht nur um die Durchführung von Gesprächen, sondern das Training vermittelt auch wichtiges Wissen über die Form der nichtverbalen Ansprache.

Auch für Mentaltrainer ist es wichtig, über Kenntnisse der verschiedenen Beratungsformen zu verfügen, die es ihnen erlauben, auf die unterschiedlichen Anforderungen und Problemstellungen entsprechend zu agieren. Zur Begleitung kognitiver Vorgänge lernt man im Zuge des Mentalcoach-Trainings auch die verschiedenen Arten des Kognitionstrainings mit ein. Dabei ist neben den Techniken der psychischen Intervention auch die didaktische Gestaltung des mental coaching ein Schwerpunktthema.

Darauf muss man sich als Teilnehmender an einem Mentalcoach-Training vorbereiten, dass dieses auf Selbsterfahrung ausgerichtet ist. Du wirst nicht nur die Funktionsweise eines Mentaltrainers kennenlernen, sondern auch selbst ein Mentaltraining absolvieren. Der Mentalcoach ermöglicht es Ihnen, eigenständig Lehrveranstaltungen im Bereich Mentaltraining anzubieten. Zahlreiche Mentaltrainer sind daher selbstständig und führen Lehrveranstaltungen in verschiedenen Institutionen durch.

Während Ihrer Ausbildung bekommen Sie als Vorstufe für Ihre tägliche Arbeit die Antwort auf die wichtigsten organisatorischen und rechtlichen Fragestellungen. Damit Sie nach der Ausbildung gut ausgerüstet in ein frisches Berufsfeld einsteigen können.

Mehr zum Thema