Mobile Altenpflege

Bewegliche Altenpflege

Willkommen bei der ambulanten Pflege Mobile aus Unna. Das Betreuungsangebot der Mobile Alten- & Krankenpflege HDM GmbH ist individuell und auf jeden unserer Kunden zugeschnitten.

Versorgung von Alzheimer-Patienten

Mehr und mehr ältere Menschen nutzen im Laufe des Lebens die Angebote der ambulanten Altenpflege, da sie so lange wie möglich in den eigenen vier Mauern verweilen und ein selbst bestimmtes, weitestgehend eigenständiges Wohnen anstreben. Die mobile Seniorenbetreuung umfasst neben der häuslichen Pflege auch den ambulanten Pflegedienst oder die Heim-Hospizarbeit. Geprüfte, fachlich qualifizierte Spezialisten gewährleisten die hohe Qualität der Pflege und Belieferung der betreuungsbedürftigen Alterns.

Bestehende psychologische und körperliche Fertigkeiten und Fertigkeiten der Betreffenden werden in die Betreuung integriert. Freiwillige sind in der ambulanten Altenpflege von großer Ausstrahlung. Er nimmt sich Zeit für ein Gespräch mit betreuungsbedürftigen Seniorinnen und Seniorinnen und ihren Familienangehörigen, unterstützt Ältere in ihrem Alltag und sorgt dafür, dass Seniorinnen und Ältere ihre Sozialkontakte nicht aufgeben.

Vor allem im Rahmen der Ambulanz für alzheimerkranke Menschen sind mobile Pflegedienste für ältere Menschen von besonderer Relevanz. Ältere Menschen, bei denen bei jeder Art von Altersdemenz die Diagnostik der Alzheimer-Krankheit gestellt wird, fühlten sich in ihrer vertrauten Umgebung am wohlsten. Selbst wenn die Betreffenden seit Jahren in der gleichen Ferienwohnung wohnen, können sie sich verirren und den Weg in die Wohnküche oder in die Sanitäranlage nicht selbst gehen können.

Aufgrund des Verlustes von geistigen und körperlichen Voraussetzungen ist ein Alzheimerkranker rund um die Uhr auf Hilfe und Pflege in Form von Pflege und Pflege abhängig, was für die betreuenden Angehörigen eine große, permanente Last ist. Deshalb setzen viele Gastfamilien auf die Förderung mobiler Seniorenpflegedienste, deren professionelles Pflegepersonal den Betroffenen bei der Grundversorgung und häuslichen Pflege mehrfach am Tag unterstützt.

Eine mobile Altenpflege trägt nicht nur entscheidend zur Steigerung des Wohlbefindens des Menschen bei, sondern ist auch eine wesentliche Unterstützung für die Angehörigen der Betreffenden.

Für die Pflegestufe 3 beträgt die Gesamtsumme 298 EUR und für die Pflegestufe 4 sind es derzeit 612 EUR. Übersteigt der Wartungsaufwand die Wartungsebene 4 um ein Mehrfaches, wird die Wartungsebene 5 aktiv. Hier haben die ambulanten Altenpflegedienste Anspruch auf bis zu EUR 1795 für ihre Leistungen.

Mehr zum Thema