Mittlerer Dienst Gehalt

Mittelstandsgehälter

Der "mittlere Dienst" ist eine Karriere im öffentlichen Dienst, d.h. bei Behörden und im öffentlichen Sektor. Ihr zukünftiges Gehalt spielt eine wichtige Rolle bei Ihrer Berufswahl.

mittleres Gehalt

Der " Mitteldienst " ist eine Karriere im Öffentlichen Dienst, d.h. bei staatlichen Stellen und im Staat. Diejenigen, die diesen Berufsweg einschlagen, müssen einen Sekundarschulabschluss, d.h. einen Sekundarschulabschluss, oder alternativ einen Sekundarschulabschluss sowie z.B. eine fachliche Ausbildung haben. Orientierungsweise werden auch Mitarbeiter aus den Tarifgruppen E5 bis 8 des Öffentlichen Dienstes gleichermaßen beurteilt.

Das Gehalt für Staatsbeamte oder Mitarbeiter mittleren Alters wird als Besoldungsgruppe bezeichnet. In der Vermittlungsstelle werden die Löhne je nach Aufgabenstellung, Abteilung und Besoldungsgruppe wie folgt abgestuft: In der Übergangszone zwischen einfacher und mittlerer Leistung wird die Vergütung nach der Tarifform A5 gezahlt: Die A7 bezieht sich auf Detektivmeister, Polizeichefs, Oberstaatssekretäre der Judikative, Sergeanten oder Sergeanten des Militärs, Schwestern oder öffentliche Pflegekräfte.

Die A8 wird an Oberstaatssekretäre der Judikative und anderer Autoritäten, Vogteien, Leiter von Pflegeabteilungen, Chefkriminologen, Cheffeuerwehrchef der Werkfeuerwehr, Generalunteroffizier gezahlt. Die letzte Phase, der Wechsel in den höheren Dienst, A9, umfasst Prüfer, Chefmeister der Polizeibeamten oder der Werkfeuerwehr, hohe Gerichtsbeamte, Führungskräfte in der Pflege. Zusätzlich zu den erwähnten Berufsgruppen gibt es auch Aktivitäten für den forstwirtschaftlichen Dienst, die Landkonsolidierung, den Wetterschutz, die staatliche und kommunale Verwaltung im Medienbereich, vor allem im techn. Bereich.

Staatsbedienstete und Staatsbeamte haben Anspruch auf Renten und Zulagen. Ein Leistungsgutachten, das nun alle drei bis vier Jahre durchgeführt wird, ist ein Gradmesser für die Einstufung in Noten. Durch entsprechende Fähigkeiten und Weiterbildungen ist es auch möglich, vom Mittel- zum Oberstufendienst zu wechseln. Im Falle von Staatsbeamten und dem öffentlichen Dienst kann im Falle einer sehr negativen Leistungsbewertung auch von Fall zu Fall eine Herabstufung vorgenommen werden, was dann natürlich einen Gehaltsverlust mit sich bringt.

Vorraussetzungen.

Zusätzlich zu den Kontrollen im Einreisebereich am Airport, an den Binnengrenzen und auf der Autobahn übernehmen Sie in Ihrer Berufsausbildung zum Zollbeamten im Mitteldienst viele weitere Aufgaben: Zugleich prüfen Sie vor-Ort im Betrieb, ob alle Beschäftigten den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestgehalt bekommen und zur sozialen Sicherung gemeldet sind - nicht angemeldete Erwerbstätigkeit hat in Ihrer Lehre als Zollbeamter keine Aussichten.

Theory & Practice - die Struktur Ihres Trainings. Ihre Berufsausbildung zum Zollbeamten im Mitteldienst beträgt zwei Jahre und ist als vorbereitende Dienstleistung konzipiert. Vor Beginn der Schulung müssen Sie den Auswahlprozess durchlaufen. Wenn Sie alle Prüfungen erfolgreich absolviert haben, lernen Sie in den ersten Tagen Ihrer Berufsausbildung zum Zollbeamten im Mitteldienst Ihre Kolleginnen und Kollegen des Hauptzollamtes mit ein.

Hier lernen Sie die einzelnen Abteilungen im Einzelnen kennnen - von der Recherche über die Kontrolle bis zur Fallbearbeitung finden Sie hier alles, was Sie brauchen. Sie absolvieren in den vergangenen sechs Monate Ihrer Berufsausbildung zum Zollbeamten im Berufsobmann. Nach der Ankunft im Mittelzollamt können Sie Ihre Schulung zum Wassertarif fortsetzen, am Ausleseverfahren für die Sondereinheiten teilhaben oder die Zusatzqualifikation zum Zollhundeführer absolvieren.

Im Rahmen der Berufsausbildung zum Zollbeamten im Mitteldienst arbeiten Sie überwiegend im Buero. Wenn Sie aus dem Amt kommen, arbeiten Sie am Grenzzoll, auf Schiffen am Wasserzoll, in lokalen Unternehmen oder auf Flugplätzen oder Seehäfen. Abhängig von Ihrem Beruf tragen Sie Uniformen, die Sie vor Witterung und Witterung schützen und Ihnen zugleich Befugnisse geben.

Durchschnittliches Gehalt pro Ausbildungsjahr: Zollbeamter in der mittleren Klasse.

Mehr zum Thema