Metalltechnik Ausbildung

Schulung Metalltechnik

Und außerdem, hast du eine Vorliebe für Metall? Denken Sie dann an eine Ausbildung zum Facharbeiter für Metalltechnik! Mehr über die Ausbildungsinhalte, Voraussetzungen und das Gehalt erfahren Sie hier.

Spezialist für die Ausbildung in der Metalltechnik: Stellenbeschreibung & Stellenangebote

Der Berufsstand wurde im September 2013 auf den Markt gebracht und löst die 11 früheren Metall-Berufe ab: Nebenbei bemerkt: Man muss kein Metallfan sein, um ein Metal-Spieler zu werden..... Wofür ist ein Spezialist für Metalltechnik zuständig? Das Training wird in 4 unterschiedlichen Bereichen angeboten: Bautechnik, Fertigungstechnik, Umform- und Drahttechnologie und Bearbeitungstechnik. Zu den Aufgabenstellungen der Metalltechnik-Spezialisten gehören die Bearbeitung und Bearbeitung von Metallbauteilen mit unterschiedlichen Prozessen und Anlagen sowie die Fertigung von Komponenten und Metallstrukturen.

Abhängig von Ihrem Fachgebiet kommen weitere Themen hinzu: Als Konstruktionsmechaniker fertigen Sie z. B. maßgeschneiderte Konstruktionen aus Blechen, Schläuchen und Profillinien, während Sie als Monteur ganze Anlagen oder andere Erzeugnisse, wie z. B. Autoteile, herstellen und montieren. Im Bereich der Umform- und Drahttechnologie ist Ihre Kernaufgabe die Produktion von Drähten und anderen Erzeugnissen durch Umformung von Metallen.

Auch in der Bearbeitungstechnik fertigen Sie Komponenten mit Prozessen wie z. B. Drehen, Fräsen in der Fertigung oder Schärfen. In Industrieunternehmen sind die meisten Spezialisten für Metalltechnik tätig, z.B. in Metallverarbeitungsbetrieben oder im Maschinen- und Anlagenbau. Es gibt keine gesetzliche Verpflichtung für diese Ausbildung, einen Abschluss zu haben. Weil dieser Lehrberuf erst seit Anfang 2013 besteht, stehen zur Zeit keine Angaben zu den aktuellen schulischen Abschlüssen der Antragsteller zur Verfügung.

Spezialist für Metalltechnik - Ausbildung

Der Spezialist für Metalltechnik fertigt Komponenten, Montagen oder Bauwerke aus dem Werkstoffetall. Sie verarbeiten und konfektionieren metallische Teile mit verschiedenen Verfahren und Geräten. Und außerdem, hast du eine Schwäche für Metal? Denken Sie dann an eine Ausbildung zum Facharbeiter für Metalltechnik! In Deutschland ist die Metallindustrie einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige, weil sie die Automobilindustrie, die Elektrizitätsindustrie oder unseren Exportbereich mit bedeutenden Werkstoffen ausstattet.

Sie als Spezialist für Metalltechnik fertigen Komponenten, Montagen und komplette Anlagen aus dem Werkstoffetall. Dann formen Sie Draht, Blech, Rohr und Profil, indem Sie sie auf Maß schneiden oder biegen und durch Schweissen, Weichlöten oder Verschrauben zu grösseren Einheiten zusammenfügen. Sie montieren die Montagen zu kompletten Bauwerken, teils sogar unmittelbar beim Auftraggeber.

Egal, ob Sie sich mehr auf die Herstellung von Einzelteilen, die Montage von Montagen und Konstruktionsteilen, die Herstellung von Drähten und das Umformen von Metallteilen oder die Eigenfertigung konzentrieren, ist von der gewählten Disziplin abhängig. Sie können die Ausbildung in den Bereichen Bautechnik, Fertigungstechnik, Umform- und Drahttechnologie oder Bearbeitungstechnik durchlaufen. Ihre Ausbildung zum Facharbeiter für Metalltechnik ist eine doppelte Ausbildung.

So lernen Sie z. B. in der Berufsfachschule die physischen Materialeigenschaften von Metallen als Werkstoff kennen, lernen das Lesen von technischen Zeichungen und die Herstellung von Bauteilen im technischen Unterricht und üben die Berechnung des Materialbedarfs in der Mathematik. In der Firma lernen Sie die praktische Tätigkeit besser kennen. In der Praxis sind Sie immer auf dem Laufenden. Zuerst machen Sie sich mit Ihrem Übungsfirma und den dort geltenden Sicherheitsbestimmungen bekannt.

Ihr Instruktor wird Sie schrittweise in die tägliche Arbeit einführen und Sie mit kleinen Arbeiten wie dem Zusammenschrauben bestimmter Komponenten vertraut machen. Mit zunehmendem Trainingsfortschritt lernen Sie mehr und dürfen schwierige Tätigkeiten mitnehmen. Sie werden in der Bedienung von Geräten und Einrichtungen, in der Metallverarbeitung, in der Metallprüfung, in der Wartung, in der Wärmebehandlung von Metallen und vielem mehr geschult.

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung sind Sie in der Lage, selbständig Metall zu schneiden, zu verformen, zu konfektionieren und diese zu kompletten Bauwerken zusammenzubauen. Die genaue Art Ihrer Aufgabenstellung kann je nach Studienfach variieren. Der Facharbeiterausbildung für Metalltechnik ist ein junger Lehrberuf, der seit 2013 in einigen früheren Berufen wie Seilzug, Schleifmaschine, Metallschleifmaschine etc. eingesetzt wird. Auch die Ausbildung von Fachkräften für Metalltechnik ist ein neues Feld der Ausbildung.

Bei der Ausbildung sollten Sie die folgenden Merkmale mitbringen:

Mehr zum Thema