Metallberufe 2 Jährige Ausbildung

Schlosserberufe 2 Jahre Ausbildung

Berufsausbildung zum Metall- und Glockengießer. Der 2-jährige Ausbildungsgang zum Fachmann für Metalltechnik findet in 4 Bereichen statt: Die neue zweijährige Ausbildung "Fachkraft für. 2-jährige Ausbildung für praktisch begabte Jugendliche, die mit Metall arbeiten wollen. Der Fachmann für Metalltechnik mit Schwerpunkt Montagetechnik ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Fachschule Metalltechnik

Im Rahmen der doppelten Ausbildung kooperiert die Fakultät für Metalltechnologie am Berufsschulzentrum für Betriebswirtschaftslehre und Technologie der Universität Braunschweig mit Unternehmen aus der Umgebung. Folgende Berufsgruppen werden im Metallbereich erlernt. und der Berufsfachschule in einer 3 1/2-jährigen Ausbildung. Im Berufsschulzentrum für Volkswirtschaftslehre und Betriebstechnik in Bad Neuenburg bildet die Firma den Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik in einer 3 1/2-jährigen Ausbildung nach einem neuen Curriculum (Lernfeldkonzept) aus.

Seit 2004 wird die Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer in das Schulungsprogramm miteinbezogen. Ziel des Berufes ist es, Grundkenntnisse in der Metallpädagogik zu erwerben. Die Ausbildung kann nach der 2-jährigen Ausbildung und dem erfolgreichem Abschluß in einem Metallbetrieb fortgesetzt werden. Unternehmen in der Umgebung erlernen diesen Berufsstand in Kooperation mit der Industrie- und Handwerkskammer (IHK) und der Berufsfachschule.

Junge Menschen unter 18 Jahren, die eine 9-jährige Schulausbildung (Gymnasium oder Sonderschule) und die erfolglose achte Schulstufe erfolgreich abgeschlossen haben, werden im vorberuflichen Ausbildungsjahr in die Berufsfachschule aufgenommen. In der Regel werden sie von der Berufsfachschule in der Regel in die Berufsfachschule eingeschult. Im Rahmen einer einjährigen Ausbildung werden den Studierenden grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Elektro- und Metallindustrie vermittelt. In der Regel werden die Grundlagen der Elektro- und Metallindustrie erlernt. Der Theorieunterricht umfasst die Themen Allgemeine Bildung und Technische Ausbildung in Metall und E-Technik.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Berufsfachschule kann der Schulabgänger den Abschluss eines Realschulabschlusses erhalten. Curricula und Trainingshinweise: Die Berufsfachschule verleiht in einer 1-jährigen Ausbildung einen Grundqualifikation, die den Ausbildungsinhalten der Doppelausbildung im Bereich der Metallbearbeitung entspricht. Der Theorieunterricht erfolgt an 2 Tagen in der Regel in der allgemeinbildenden Schule und im Lernbereich.

Wenn Sie die Berufsfachschule erfolgreich besuchen, können Sie einen qualifizierten Berufsabschluss erwerben (wenn Sie noch nicht die Hauptschule abgeschlossen haben). Erfolgt die Aufnahme einer Ausbildung in der Metallbranche nach dem Abschluss des Ausbildungsjahres, ist es auf Verlangen des Ausbildungsbetriebs möglich, den Praktikanten im zweiten Ausbildungsjahr unmittelbar zu beschäftigen. Curricula und Trainingshinweise: Die Ausbildung basiert auf dem Berufe bildenden Reformgesetz, den Rahmenlehrplänen der Bildungsministerkonferenz, dem Sächsischen Schulgesetz und der Berufsbildungsordnung des Freistaats Sachsen.

Spezialist für Metalltechnologie

Mit Wirkung zum I. Aug. 2013 ist die Ausbildungsverordnung für Metalltechniker inkrafttreten. Der neue Zweijahresberuf löst elf Lehrberufe ab, deren Regelungen / Richtlinien zum Teil aus den 1930er Jahren übernommen wurden, wie beispielsweise den Teilefertiger. In ihrem ersten Lehrjahr lernen die Metalltechnikerinnen und -techniker die Metall-Grundausbildung. In der zweiten Ausbildungszeit findet eine Fokussierung auf vier Fachgebiete statt.

  • Montagetechnik, - Bearbeitungstechnik, - Umform- und Drahttechnologie. Je nach Fachgebiet kann eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Metalltechniker/in auf andere Metallberufe anrechenbar sein. Sektoren und Unternehmen: sind hauptsächlich in der Form- und Drahtindustrie aktiv. Spezialisten für Metalltechnologie im Bereich der Bautechnik sind vor allem in Unternehmen beschäftigt, die Metallteile oder Bauwerke fertigen.

Spezialisten für Metalltechnologie im Bereich der Bearbeitungstechnik arbeiten vorwiegend in Unternehmen der metallbearbeitenden Industrien. Spezialisten für Metalltechnologie im Bereich der Montagetechnik arbeiten hauptsächlich in Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der Montagetechnik. Fachliche Kompetenzen und Trainingsschwerpunkte: Spezialisierung Montagetechnik: Spezialisierung Umform- und Drahttechnik: Spezialisierung Zerspanungstechnik: Spezialisierung Bautechnik: Ausbildungszeit: Die Ausbildung dauert 2 Jahre.

Mehr zum Thema