Metallbauer Lehrstellen

Schlosserlehre

Bei der EFZ Metallbau in der Schweiz können Sie sich für eine freie Lehre als Schlosser bewerben und sich über Ausbildung und Arbeitgeber informieren. Folgende Ausbildungsplätze haben wir offen. Epili Metallbau AG Gossau SG. Grundvoraussetzung für eine Ausbildung ist ein guter Schulabschluss und eine Schnupperlehre in unserem Unternehmen. Schlosser haben ein Gespür für Stahl und Metall.

Ausbildung zum Schlosser EFZ - Stephanie

Da ist der Meisterschülerberuf für Sie das Richtige. Bei ihm gibt es unterschiedliche Spezialitäten. Metallkonstruktion ist Teamwork! Metallisches Wohnen begeistert. Metallarbeiter arbeiten mit computergesteuerten Arbeitsmaschinen und Handwerkzeugen. Sie als Schlosser fertigen Metalle, Stahl, Fenster und Fassadenelemente. Die Werkstoffe werden in der Werkstätte geschnitten, gebohrt, gefräst, verriegelt, gemahlen, gefaltet, gefaltet und gekrümmt.

Abhängig vom jeweiligen Vorhaben werden unterschiedliche Schweißverfahren eingesetzt. metall+du:

Talentfabrik

Die Talentfabrik ist der Ausbildungsplatz für angehende Metallbauer und Metallbau-Praktiker. Die Auszubildenden sind uns sehr wertvoll - sie sind unsere Mitarbeiter von morgen. Sie können in einem beruflichen Arbeitsumfeld mit moderner Technik tätig sein. Es wartet ein großartiges Mitarbeiterteam auf Sie. Wir kooperieren mit anderen Betrieben im Rahmen der Ausbildungsberufe und Sie erhalten so die besten Ausbildermöglichkeiten.

Im Jahr 2019 sind wir auf der Suche nach Auszubildenden zum Metallbauer EFZ und Metallbauer EFZ. Bei uns wartet ein jugendliches, gut positioniertes Mitarbeiterteam auf Sie und unterstützt Sie beim Einstieg in die Profession. Der Ausbildungsplatz 2019 als Schlosser EFZ für 2019 ist vergeben.

Schulungsinhalte für den Lehrberuf des Metallarbeiters

Egal ob Bautechnik, Metalldesign oder Nfz-Bau. Metal ist dein Teil. Diese Vorstellungen können Sie in Ihrer Berufsausbildung zum Schlosser verwirklichen. Vor dem Training muss die Auswahl zwischen den drei oben erwähnten Gebieten getroffen werden. Im Bereich der Bautechnik haben Sie es mit Dach, Fassade und Wand zu tun.

In der Metallausführung können Sie den Hammer schwenken und Werkzeug herstell. Der Schwerpunkt im Nfz-Bau liegt auf Karosserie und Rahmen. Selbst wenn Sie bereits über Erfahrungen im technischen Ziehen verfügen, kann dies Sie weiterbringen. Besonders im Metalldesign wird dir deine künstlerischen Fähigkeiten helfen, wenn du gut im Malen und Gestalten von Designs bist.

Im Jahr 2014 gab es rechnerisch 5.673 neue Auszubildende im Fachbereich Bautechnik, nur 153 im Metallbau und nur 75 im Nkw-Bau. Es scheint, dass es noch viel mehr zu gestalten gibt! Im Bauingenieurwesen verfügten 57% über einen Realschulabschluss, 35% über einen Realschulabschluss, 5% über eine Hochschulzugangsberechtigung und weitere 3% über keinen Realschulabschluss.

Bei den Nutzfahrzeugen verfügten 48% über einen Realschulabschluss, 44% über einen Realschulabschluss, 4% über eine Hochschulzugangsberechtigung und 4% über einen Maturitätsabschluss. Im Metalldesign hatten 47% ihren Sekundarschulabschluss in der Hand. Der Mittelschulabschluss betrug 27%, die Hochschulzugangsberechtigung ganze 25%. Was man mit Metal machen kann, kann man in einer zweiteiligen Gesellenprüfung aufzeigen.

In einem zweiten Teil werden Sie dann je nach Fokussierung in den Fachbereichen Konstruktion oder Metalldesign oder Fahrzeugkonstruktion getestet. Alle Bereiche sind identisch mit der Untersuchung in der Funktionalanalyse und in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, und ein Auftrag in zwei Arbeitsschritten wird in der technischen Diskussion nachgestellt. Die Abkürzung CAD steht für Computer-Aided Design und CAM für Computer-Aided Manufacturing.

Bautechnik: Hier finden Sie Ihre Einsatzmöglichkeiten in der Bautechnik in Ihrer Nähe: Metalldesign: Dieser Verweis bringt Sie zu den Metalldesign-Abschnitten, Sie können auch nach Ihrem Standort suchen: NKW-Bau: Mit diesem Verweis können Sie nach Ihrem Platz und Ihrer Aus- und Fortbildung im NKW-Bau suchen: Bautechnik: Metallgestaltung: Nutzfahrzeugbau:

Mehr zum Thema