Metallbauer Ausbildungsdauer

Schlosser Ausbildungsdauer

Die Schlosser sind in sehr unterschiedlichen Branchen tätig, für die sie sich bereits im zweiten Teil ihrer Ausbildung spezialisiert haben: Fachgebiete Sie finden hier alle wichtigen Informationen, die Sie für eine Berufsausbildung zum Schlosser benötigen: Art der Berufsausbildung, Ausbildungsdauer, Inhalte der Berufsausbildung, Studiengänge, Studium, Ergebnis, Anwendungsbereiche. Dabei gibt es drei verschiedene Fachgebiete: - Design-Engineering, - Nfz-Bau. Der Schlosser Jochen ist spezialisiert auf den Bauingenieur. Auf diesem Gebiet fertigen Sie vor allem Stahl- und Metallkonstruktionen.

Metallbaufachleute mit Schwerpunkt Metallbau sind stark an der Metallbauweise beteiligt. Metallbaufachleute im Bereich des Nutzfahrzeugbaus erlernen zum Beispiel die Fertigung bestimmter Ladeeinrichtungen für Nutz- und Spezialfahrzeuge. Konstrukteure hingegen sind an der Produktion von Alltagskonstruktionen aus Stahl und Stahl wie z. B. Fenstern, Toren, Antennenmasten, etc. beteiligt. In der Regel beträgt die Ausbildungszeit dreieinhalb Jahre.

Wenn Sie jedoch bereits eine berufliche Bildung, einen Hauptschulabschluss oder (Fach-)Schulabschluss oder ein Vorbildungsjahr abgeschlossen haben, können Sie die Ausbildungsdauer mit Zustimmung der zuständigen Kammern und des Unternehmens verlängern. Es gibt keine unterschiedlichen Spezialisierungen in diesem Berufsstand, auf die du dich konzentrieren kannst. Doch es gibt eine gewisse Form des "kurzen Metallarbeiters", nämlich den Produktionsspezialisten für Chemie: Diese Schulung ist nur zwei Jahre lang und sehr praxisnah.

Sie sind als Fachkraft für Chemieproduktion nicht selbst für eine Fabrik zuständig, sondern unterstützen einen Metallarbeiter bei seiner Tätigkeit. Wer noch mehr lernen möchte, kann sich noch zum Metallbauer ausbilden lassen. Doppelte Schulung - Sie verbringen die meiste Zeit in Ihrem Trainingsunternehmen. Sie arbeiten dort hauptsächlich in Workshops oder Hallen, wo Sie von einem Instruktor und versierten Mitarbeitern geschult werden.

Das Training umfasst 3,5 Jahre. Als Ursachen für eine Verkürzung der Ausbildungsdauer kommen beispielsweise besonders gute Schulleistungen in der beruflichen Schule und im Unternehmen oder die Anerkennung der beruflichen Bildung in Betracht. Grundvoraussetzung ist, dass sich der Lehrbetrieb und die verantwortliche Handwerkerkammer einigen. Wer Metallteile produzieren will, muss zunächst einmal wissen, wie man die technischen Konstruktionspläne umsetze.

Alle Schlosserinnen und Schlosser erlernen in den ersten zwei Jahren der Ausbildung vergleichbare Grundkenntnisse, vor allem in Bezug auf ihr Fachgebiet: In der dritten Ausbildungszeit Ihres Studiengangs: Sie legen Ihre Abschlussprüfung bei der für Sie verantwortlichen Handwerkerkammer ab. Dazu gehören Kundenaufträge, Design-Engineering, Funktionsanalysen sowie Wirtschafts- und Sozialstudien. Bei Kundenaufträgen müssen Sie zwei Aufgabenstellungen praxisnah ausfüllen.

Nach bestandener Prüfung sind Sie Schlosser mit Schwerpunkt Bauingenieurwesen. Sie als Schlosser mit Schwerpunkt Bautechnik arbeiten in der Regel in Werkstätten der Metallbearbeitung. Sie finden aber auch eine Anstellung bei Dachdecker- oder Fassadenbauern, wenn diese sich auf die Metallverarbeitung spezialisieren. Abhängig davon, wo Sie arbeiten, haben Sie auch die Chance, sich in einem Bereich zu spezialisieren.

Bruttoeinkommen während der Ausbildung: Wieviel du einbringst, ist sehr abhängig von der Wirtschaft und dem Staat. Die folgenden Bruttoeinnahmen während der Schulung sind als Anhaltspunkt zu verstehen. Die Verdienstmöglichkeiten in diesem Bereich nach der Berufsausbildung hängen maßgeblich von den entsprechenden Voraussetzungen, dem Unternehmen und seiner Situation ab.

Mehr zum Thema