Metallbauer Ausbildung

Ausbildung von Metallarbeitern

Sind Sie auf der Suche nach einer Ausbildung zum Schlosser? Vorraussetzungen. Genau das will Ihr Ausbildungsbetrieb: Sie sind genau dann optimal für den Beruf geeignet, wenn Sie es sind: Egal ob Metall, Alu, Kupfer o. a. - in Ihrer Ausbildung zum Schlosser werden Sie mit Hilfe von Geräten und von Menschen große und kleine Bauwerke aus verschiedenen Materialien herstellen.

Von der Erstellung der Zeichnung bis zur Konfektionierung vor der Baustelle - Sie erledigen die gesamte Arbeit selbst.

Die genaue Zusammensetzung hängt von der gewählten Spezialisierung ab. Je nach Lehrbetrieb können Sie sich auf Konstruktionsingenieurwesen, Metalldesign oder Nfz-Bau spezialisiert haben. Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum Bauingenieur entscheiden, lernen Sie die Fertigung von Dächern, Türen, Brüstungen, Schließ- und Sicherheitssystemen oder ganzen Messehallen kennen.

Nun müssen Sie es nur noch vor Ort installieren, wo Sie das Reling fest am Fußboden oder Südbalkon verankern können. Im Bereich der Metalldesign können Sie Ihrer kreativen Arbeit freie Hand einräumen. Im Schmiedeofen glüht man wie in der Antike Metallstäbe und schlägt sie in die gewünschte Gestalt.

Wenn Sie grössere Abmessungen und leistungsfähige Ausführungen im Sinn haben, kann der Bereich des Nutzfahrzeugbaus das Passende für Sie sein. Die Ausbildung zum Schlosser ist eine doppelte Ausbildung im Handwerksberuf mit einer Ausbildungsdauer von 3,5 Jahren. Während dieser Zeit lernen Sie den betrieblichen Alltag im Unternehmen besser kennen und lernen ihn unter Aufsicht besser in den Griff.

In Ihrem ersten Jahr der Ausbildung lernen Sie, wie man Einzelteile mit Handwerkszeug oder Maschine fertigt und wie man sie zu einer Baugruppe zusammenfügt oder verschweißt. In Kürze können Sie die technischen Daten einsehen und mit den unterschiedlichen Materialien auskommen. In der zweiten Ausbildungszeit umfasst das Angebot die handwerkliche und mechanische Umformung von Blechen und Profil, aber auch die Bereiche Elektrik sowie Verkehr und Logistik.

In Ihrem dritten Lehrjahr spezialisieren Sie sich auf eines der drei Spezialgebiete und lernen, was in der Bautechnik, im Metalldesign oder im Nfz-Bau wichtig ist. Wenn Sie die praxisnahe und geschriebene Gesellenprüfung, den Ausbildungsnachweis und einige Jahre Berufserfahrung absolviert haben, haben Sie die Gelegenheit, die Metallfacharbeiterprüfung oder die Fachschule zu absolvieren.

Sie haben die richtige Qualifikation für eine Karriere im Umfeld von Art, Culture und Design! Sie steuern heute in der Werkstatt per PC komplizierte Anlagen, morgen montieren Sie eine fertig gestellte Deckenkonstruktion auf der Großbaustelle. Im Freien können Sie auf einem Gerüst bei Sturm und Schnee balancieren oder Schwermetallteile mit Ihren Mitarbeitern anheben.

Die Metallkonstruktion wird nach Maß angefertigt. Auf dem Gebiet der Metallkonstruktion braucht man immer wieder neue, schöpferische Impulse und ein Talent zum Zeichnen. Durchschnittliches Gehalt pro Ausbildungsjahr: Metallarbeiter.

Mehr zum Thema