Mental Coach Ausbildung

Training für Mentaltrainer

Mentales Coach Training Die stimmige und sehr gut durchdachte Konzeption hat mich davon mitgenommen. Der Kurs bietet ein hohes Maß an Kompetenz auf der Grundlage der neuesten Human-, Sport-, Trainings- und Lebensmittelwissenschaften. Neueste Ergebnisse und Untersuchungsansätze aus allen Bereichen, ihre Interdependenzen und Wechselwirkungen werden in Kombination berücksichtigt und durch mentale Fragen gestützt. Die vermittelten Personen werden anhand aktueller Beispiele aus der Berufspraxis der Dozenten/Personaltrainer besprochen, befragt und vertieft.

Daraus resultiert ein hohes Maß an Praxis- und Alltagsrelevanz. Während der ganzen Ausbildung wurde der sehr gute Gesamteindruck durch uneingeschränktes Commitment, Fachkompetenz, Expertise und den sehr erfrischenden, authentischen und motivierenden Charakter der einzelnen Referenten bekräftigt. Dies und das umfassende Erlernte an theoretischem und praktischem Wissen möchte ich im Fitness- und Gesundheitsdienst Persönlichkeitstraining zum Nutzen der Kunden, zur Gesundheitsförderung und zum Lifestyle-Wandel ausdrücken.

Im Anschluss daran folgen weitere Kurse wie Food Coach, Mental Coach etc. Ich habe die Gelegenheit, mein erworbenes Wissen jeden Tag anzuwenden. Es gab ausgezeichnete Lehrkräfte, die immer sehr gut ausgebildet waren und für die keine Zweifel zu groß waren - die ideale Mischung aus Sachverstand, Witz, Geduld bei der Arbeit und viel mehr. Meine Erfolge bestätigen, dass ich die passende Academy gewählt habe.

Zielsetzungen und Sichtweisen als Mentaltrainerin

Lernen Sie Stressmanagementmethoden und Entspannungstherapien in unserem Mentaltrainer-Training! Mentales Training für Athleten hat zum Ziel, die gesetzten Zielvorgaben durch Motivierung, Stressmanagement, Erholung und Festigung der geistigen Leistungsfähigkeit zu erfüllen - ob im Wettbewerb, beim Einzelfitnesstraining oder in der Wiedereingliederung. Die mentale Trainerin ist die Leiterin, die dem Auszubildenden neue Möglichkeiten zum eigenen Vorteil gibt.

Sie möchten Konzentrations- und Entspannungstrainings erlernen und zum Experten für mentales Training für Athleten werden? In diesem Fall ist unser Mentaltrainer-Training die richtige Entscheidung für Sie! Mit der Ausbildung zum mentalen Trainer steht Ihnen ein riesiger Brutplatz mit viel versprechenden Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung und fungiert als spezielle Weiterqualifikation für Fitness-Trainer, Personal Trainer, Vereinstrainer und Mediziner. Die Einsatzmöglichkeiten als mentaler Trainer sind vielfältig.

So können Sie z. B. in Verbindung mit einem persönlichen Trainer-Training ein holistisches, körperliches und geistiges Stärkentraining auf unabhängiger Grundlage und damit professionell oder persönlich belasteten Kunden durch zielgerichtete Maßnahmen zur Stressreduzierung, Druckregulierung oder zur Steigerung der Konzentrationsleistung bereitstellen. Oder Sie können Ihre Dienste Wettkampfsportlern und Teams zur Verfügung stellen, um sie mit psychischen Mitteln bei der Wettkampfvorbereitung und -ausführung zu unterrichten.

Einzelsportler, grössere Gruppierungen, Familien von Wettkampfkindern oder andere Coaches können die Zielgruppe Ihres Angebots sein. Darüber hinaus arbeiten in hochwertigen Sport- und Wellness-Hotels mit Personal Trainern, die es versteht, den Gast zu begeistern, ihn von Stress zu entlasten und ihn in seiner Persönlichkeitsentwicklung zu erziehen. Denn gerade wenn Sie sich von einer Körperverletzung regenerieren wollen, brauchen Sie die notwendige Leistungsbereitschaft, um sich immer wieder die Haare zu beißen und auch bei kleinen Erfolgen zuversichtlich und entschlossen zu sein.

Natürlich ist das Mentaltrainer-Training auch eine interessante Fortbildung für Clubtrainer, Fitness-Trainer oder ehrgeizige Einzelpersonen, die ihre Mentalkraft durch gezielte Technik und Methodik stärken wollen. Sie können das Mentaltrainer-Training auch gut mit verschiedenen beruflichen Qualifikationen kombinieren. Vor allem im Bereich der Leichtathletik und Ausdauer sind z.B. Mentalkraft und ( (Selbst-)Motivation erforderlich, damit Sie Ihr Training im sportlichen Mentaltraining mit unserem Lauf- und Marathon-Trainer oder Triathlon-Trainer kombinieren können.

"Kick-off: Your successful start" öffnet das Spielfeld und stellt den sicheren und gut vorbereiteten Einstieg in das sportliche Mentaltraining dar. In der ersten Phase des Selbststudiums schaffen Sie sich dann eine solide Basis im Bereich "Mentaltraining", indem Sie sich ein breites Wissen über die psychologischen Grundbegriffe, die Einsatzmöglichkeiten von Mentaltraining, Stressbewältigungs- und Entspannungstrainingstechniken sowie Motivationstraining aneignen.

So werden z.B. verschiedene Personalentwicklungsmodelle mit Motivations-, Wahrnehmungs- und Konzentrationsaspekten diskutiert. Außerdem erfahren Sie, welche Kommunikationswege es im Mentaltraining gibt, welche Auswirkungen eine gewisse Wortwahl hat oder welche Kommunikationswege Ihnen zur Auswahl stehen. Außerdem werden Sie erfahren, welche Kommunikationswege es gibt. Dabei werden Stress als natürliches Abwehrsystem, Stressverursacher und Überlastungsreaktionen sowie Massnahmen zur Aktiventspannung wie Autogenes Lernen, progressives Muskelentspannen und Atemanspannung in den Mittelpunkt gestellt.

Abgerundet wird das Ganze durch eine Einführung in die verschiedenen Motivationen, bevor Sie das dreistündige Live-Online-Seminar "Stress Management und Entspannungstechniken" fortsetzen, in dem Sie Ihr Wissen erweitern und lernen können, es in der Praxis zu erproben. Auf der Grundlage der allgemeinen Grundkenntnisse werden Sie nun Ihr Training unter sportartspezifischen Aspekten mit dem Themenbereich "Mentales Training im Sport" erweitern und erweitern.

Sie werden in die Welt der Tanzpsychologie eingewiesen und beschäftigen sich mit dem medialen Erwerb von Wissen und Zielen im Tanz. Das ist auch für die Reha sehr interessant, denn gerade wenn man wieder fit werden will, sind erzielbare Zielvorgaben und die notwendige Leistungsbereitschaft von enormem Nutzen, ein Themenbereich, den wir natürlich auch einnehmen.

Denn man lernt unterschiedliche Konzeptionen und Anwendungsmöglichkeiten aus, geht auf Ziele und Aufgabenstellungen ein und konzentriert sich schließlich auf die Effektivität. So wird beispielsweise diskutiert, welche Bedingungen für ein wirksames Bewusstseinstraining von Sportlern erfüllt sein müssen und wie man sein geistiges Potenzial nutzen kann, indem man z.B. Selbstgespräche oder Aufmerksamkeit reguliert.

Ob es sich um generelle Sportziele, Wettbewerbe oder Rehabilitierung handelt, ein weiteres wichtiges Themenfeld, das seinen angemessenen Stellenwert in Ihrem Mentaltrainer-Training hat und Sie mit vielen praktischen Werkzeugen und Methoden im Motivationstraining ausstattet. Fazit ist eine spannende Liste von Aktivitäten als Mentaltrainerin, die sich mit unterschiedlichen Fragestellungen auseinandersetzt, z.B. wie und wo man alten Mentaltrainerin beschäftigen kann, woraus diese Aktivität spezifisch besteht, welche Bedingungen allgemein empfohlen werden, welche Trainingsmöglichkeiten und Anwendungsbereiche entwickelt werden können oder welche Unterlagen zur Implementierung erforderlich sind.

Weil das mentale Trainieren für Athleten - ebenso wie das Konditionstraining - sehr praxisnah und anwendungsorientiert ist, werden Sie mit den beiden Live-Online-Seminaren "Training mentale Fähigkeiten" und "Mentaltrainingsprozess" exzellent auf Ihre tägliche Arbeit nach dem Mentaltrainer-Training vorbereitet und erhalten wichtige Fähigkeiten, diese zu bewältigen! Ihre Ausbildung zum Mentalcoach absolvieren Sie mit der Anfertigung einer Diplomarbeit, in der Sie ein Sportmentaltrainingskonzept erstellen.

Sie erhalten nach erfolgter Auswertung Ihr unbefristetes Zeugnis und können Ihre Karriere als Mentalcoach starten. Wo erhalte ich fundiertes Wissen im mentalen Training für Athleten? Auch nach der Ausbildung haben Sie Zugriff auf den Online-Campus und können aktuelle Unterrichtsmaterialien, Abschlussunterlagen und weitere Informationen abfragen. Durch das Training im Bereich des sportlichen Mentaltrainings werden versteckte Fertigkeiten aktiviert und individuelle, professionelle und athletische Zielsetzungen erreicht!

Mehr zum Thema