Medizinische Berufe im überblick

Ärzteschaften auf einen Blick

Kranken- und Kinderkrankenschwester: In diesem Beruf sind Sie spezialisiert auf die medizinische Versorgung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. bei Frauen - gefolgt von Arzt- und Zahnarzthelfern. Absolvent können Sie sich auf die Fachgebiete Kinder- und Jugendmedizin spezialisieren. Welche Anforderungen werden im Bereich der Medizin (Verwaltung) gestellt?

Arzthelferin - Augenheilkunde: Behalte die Dinge im Auge, ich mache es! ARD-alpha Fernsehsender

Man nennt sie nicht mehr "medizinische Assistenten", sondern "medizinische Assistenten" (MFA), weil der Berufsstand komplizierter, technischer Anspruch und Vielseitigkeit geworden ist. Die Lehrlinge lernen in der Berufsfachschule das allgemeinmedizinische Basiswissen als MFA. Spezielle Kenntnisse der Ophthalmologie werden in der ophthalmologischen Fachpraxis erworben. Es gibt neben der traditionellen Hausarztpraxis immer mehr grössere Gruppenpraxen, medizinische Pflegezentren (MVZ) und Krankenhäuser, die auch schulen.

Sowohl in einer Augenkammer als auch in einem MVZ werden vor und nach der Operation die Patientinnen und Patientinnen betreut. Der Patient ist auch ein Kunde, der zu respektieren ist. "Im Bereich der Ophthalmologie führen die Auszubildenden in Eigenverantwortung Patientenvoruntersuchungen durch. Zum Beispiel prüfen sie den Fundus des Auges, um Änderungen in der Retina und im Optiknerv zu entdecken.

Die Auszubildenden müssen immer wieder mit den Betroffenen sprechen, ihnen Prüfungen erläutern und auch Befürchtungen abbauen. Doch gerade diese Aufgabe zieht mehr als 90 Prozentpunkte der Berufsanfängerinnen an. "Einige kommen auch hierher, die wirklich davor fürchten, die man sich schon vor dem Operationsbereich ansieht, dass sie erzittern und dass sie davor haben.

Generell muss man aber den Weg zum Umgang mit den Patientinnen und Patienten aufzeigen. "Nach dem Abitur an der Berufsfachschule als "Arzthelferin" sind die Karrierewege für Praxen in den verschiedensten Bereichen offen. Ophthalmologen ziehen in der Praxis in der Regel Bewerbungen vor, die bereits als Auszubildende in der Ophthalmologie mitarbeiten. Für die Weiterbildung zum medizinisch-technischen Mitarbeiter (MTA) und zum Fachmann oder Betriebswirt gibt es Möglichkeiten.

Einige nehmen nach drei Jahren Berufsausbildung und Hochschulzugang gar ein Ende. Das Wichtigste zur Ausbildung: Prüfung: Vorprüfung am Ende des zweiten Ausbildungsjahrs und Abschlusstest nach drei Jahren. Ausbildungsstandorte: Das System der doppelten Berufsausbildung wird im Betrieb und in der Berufsfachschule durchlaufen. Zugänglichkeit: Wie bei allen Berufen im Dualsystem ist auch hier kein besonderer Schulabschluss gesetzlich vorgesehen.

I want to do something with chemistry - Übersicht: Chemieberufe auf einen Blick

Potentielle Arbeitgeber: Firmen der Chemie-, Kunststoffverarbeitungs- und Pharmaindustrie, Firmen der Lebens- und Futtermittelindustrie im Anlagenbau für die Biotechnik, Labors für Chemieuntersuchungen, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, zum Beispiel in den Berei -chen der Pharmazie oder der Umweltpolitik. Potenzielle Arbeitgeber: Universitäten und Forschungseinrichtungen, Kliniken, Pharma-, Chemie-, Umwelttechnik- und Biotechnologieunternehmen, Forschungslabors (z.B. für Nahrungsmittelhygiene in der Öffentlichen Verwaltung, z.B. Umweltbehörden und Gesundheitsbehörden).

Potentielle Arbeitgeber: Unternehmen der Chemie-, Keramik-, Glas-, Kunststoff-, Holz- oder Metallwirtschaft, des Maschinen- und Anlagenbaus; öffentliche Einrichtungen, z.B. Materialprüfungsämter; TÜV; Konstruktionsbüros; Forschungseinrichtungen. Vorbereitung und Durchführung von Chemikalienuntersuchungen und -versuchen; Analyse von Stoffen, getrennte Stoffmischungen und Herstellung von Chemikalien; Auswertung von Dokumentationen und Ergebnissen.

Mehr zum Thema