Meditation Ausbildung Schweiz

Nachhilfetraining Schweiz

Die Meditation: Übersicht mit Informationen über Anbieter und aktuellen Angeboten zur Aus- und Weiterbildung in der Meditation. Die Ausbildung ist von der DGAM (Deutsche Gesellschaft für Alternativmedizin) anerkannt. Das Training beinhaltet auch Achtsamkeitstraining. Hier können Sie per Mausklick unverbindliche und kostenlose Dokumente zum Meditationstraining bestellen. Der Verein entspannt die Schweiz: Meditation.

Welche Ursprünge und Bedeutungen hat die Meditation?

Welche Ursprünge und Bedeutungen hat die Meditation? Die Meditation stammt aus dem südlateinischen Wörterbuch Meditation "denken, denken", was im Griechischen medizinisch angemessen bedeutet "denken, glauben, denken". Die Meditierenden finden in den Übungsaufgaben ein inneres Gleichgewicht und Ruhe. Deshalb soll die Meditation eine heilsame und schmerzlindernde Funktion haben. Im modernen Meditationskurs werden heute verschiedene Methoden und Übungsaufgaben zum Lernen der Meditation erlernt.

Ob mit geistlichem Background, in stillen Seminaren oder in der Merkaba: Jeder kann seine Meditationsausbildung nach seinen Wünschen und seiner Person wählen. "Welche meditativen Übungen gibt es für Einsteiger? Zahlreiche Kloster in der Schweiz bieten Ihnen die Möglichkeit, einige Tage zum Nachdenken zu nutzen. Zusätzlich zu Stille-Seminaren, Meditationskursen, Atem- und Erholungsübungen, Vorträgen über den Buddha, inspirierenden Spaziergängen in der freien Wildbahn und vegetarischem Essen werden Kurse mitgebracht.

Derjenige, der die Meditation als Wegbegleiter im täglichen Leben nach einem "Schnupperkurs" entdeckte, findet unter der Leitung von buddhistischen Mönchen oder kompetenten Meditationslehrern eine Fülle von für ihn offenen meditativen Schulen. In den Kursen werden nicht nur die Grundlagen und Methoden der Meditation erklärt, sondern auch praktische Wege aufgezeigt, sie in den heutigen Alltagsleben zu integrieren. Der Meditationskurs startet mit dem Lernen von einfachen Konzentrations- und Atemprozessen.

Dann erleben die Teilnehmenden, was unter meditativer Aufmerksamkeit zu verstehen ist, wie sie während der Übung weiterentwickelt und verfeinert werden kann. Praktische Hinweise zur Anwendung der gelernten Praxis im Umgang mit Stress im täglichen Leben ergänzen das Meditationstraining. Praktisch werden Wege aufgezeigt, die im Meditationskurs gelernten Übungsaufgaben als alltägliche Angewohnheit in den eigenen Arbeitsalltag mitzunehmen.

Swiss Celebration in der Schweiz, Give and Take Retreat, Retreat über die Helligkeit des Daseins. In verschiedenen Räumlichkeiten wird das Lernen der Meditation mit schöpferischen Formen des Ausdrucks wie Malerei, Kunst, Literatur und Töpferei kombiniert. Die Verbindung von Meditation und Yoga ist ertragreich. In der Schweiz gibt es für Kleinkinder zwischen 6 und 12 Jahren an vielen Orten Spiel- und Besinnungsnachmittage.

Dabei geht es neben dem Lernen der ersten meditativen Aufgaben vor allem um die Kräftigung der positiven Eigenschaften wie Gelassenheit, Ausdauer, Rücksichtnahme und Zuneigung. Die Werte ordnung der Kleinen wird verstärkt. Die Meditation für die Kleinen wird durch schöpferische Aktivitäten wie Kunsthandwerk, Musikmachen, Malerei und Schauspiel ergänzt. Die Fähigkeit, mit Stress und Nötigung umzugehen, kann nach dem Lernen von Atemtechniken und Grundübungen gewinnbringend genutzt werden.

In der Schweiz gibt es viele Anweisungen für themenorientierte Meditation. Wanderferien in den Alpen verbunden mit Yoga- und Sinnesübungen oder die Kombination von Meditation mit einem Wohlfühlwochenende. Durch die Meditationskurse werden Stärke und Ruhe vermittelt, um den Beschwerden auf eine gute Art und Weise beizukommen. Es wird empfohlen, welche Meditationsschulen für "Fachleute" zu wählen?

Diejenigen, die mit den Grundzügen der Meditation bestens bekannt sind und sie in den Alltagsleben integrieren, suchen nach Wegen zur Verfeinerung der Meditationstechnik. Die "Profis" in der Schweiz finden ein breites und vielfältiges Warenangebot. Die Verbindung von Meditation und natürlichen Ritualen, Yin-zen-Seminaren und spirituellem Meditationstraining mit Gebet und dem Empfang von Segensermächtigungen ist populär.

Spannend ist die Merkaba-Meditation, in der die Energieströme im Ego durch 17 lernbare und nur einen einzeln erlebbaren Atmung zum Vorschein gebracht werden sollen. Das primordiale kosmische Lichtfeld Merkaba soll dem Praktizierenden helfen, bewusst zu werden und sein Bewusstsein zu erweitern. Der anfängliche Kontakt, den jeder Arzt nur zu gut kennt, verschwindet rasch.

Nicht verpassen sollte man diese bereichernde Wirkung der Meditation auf den Alltag.

Mehr zum Thema