Medienfachangestellte

Media-Sachbearbeiterin

Dazu gehört die Beschaffung, Katalogisierung, Pflege und Verarbeitung von Büchern, Zeitschriften und anderen Medien. Medien der audiovisuellen Medien, Spezialist für Medien- und Informationsdienste) oder Südbayern (Buchhandel, Medienhändler und Marketingkommunikation). Spezialisten für Medien- und Informationsdienste beschaffen Informationen, machen sie systematisch zugänglich und bereiten sie benutzerfreundlich auf. Diese beaufsichtigen die Ausleihe und Rückgabe der Medien.

r| Max Delbrück Zentrum für Molekularmedizin

Voraussetzung sind in der Regelfall ein Hauptschulabschluss, gute bis sehr gute Leistungen in den Fächern Germanistik, Anglistik und Mathe, Begabung zum Arbeiten mit Computer und Datenträgern, Lust am Arbeiten mit Menschen, Bereitschaft zum Lernen und die Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten. Die Ausbildung zum Fachmann für Informations- und Mediendienstleistungen erstreckt sich über 5 Bereiche; seit 2001 bildet das MDC im Bereich Bibliothekswesen aus, mit einem internen Fokus auf die Aufgabenstellung einer naturwissenschaftlichen Fachbibliothek.

Ein verkürztes Training ist bei Einhaltung der jeweiligen Performance-Parameter möglich. Der Theorieunterricht findet in der Berufsfachschule statt: Für eine detaillierte Stellenbeschreibung gelangen Sie hier.

Medienkauffrau/-mann

"Die aktuellsten Stellenausschreibungen für Medienkaufleute in Deutschland per E-Mail abonnieren. Bewerbung als Medienspezialist,, Arbeitsangebote als Medienspezialist,, Arbeitssuche als Medienspezialist,, Stellensuche als Medienspezialist,, Stellen als Medienspezialist,, Jobs als Medienspezialist, Jobsuche als Medienspezialist,, Jobangebot als Medienspezialist, Job als Medienspezialist, Jobs als Medienspezialist, Job als Medienspezialist, Job als Medienspezialist, Jobs als Medienspezialist, Job als Medienspezialist, jobb, Medienspezialist, jobb, Medienspezialist, work as a media specialist, jobb, Jobsb, job bien,

Wie kann ich als Medienassistent für Informationsservices mitarbeiten? Vorlesung ("Arbeit, Bibliothek")

Arbeitsfelder sind Medien- und Pressedatenbanken, Radio und Fernsehsender, Stadt- und Staatsarchiv, öffentliche und naturwissenschaftliche Fachbibliotheken, Firmenbibliotheken, Informations-Vermittler, Informations- und Dokumentationszentren, spezialisierte Informationszentren und andere Datenbankprovider, Bildervermittlungsbüros, Bildzentren, Metropolen, die sich mit dem Gesundheitswesen befassen, wie z. B. in Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen, Pharmaunternehmen, in der Pharmaindustrie, im Hochschulsektor und in der Forschungsinstitution. Gefährdet die zunehmende Technisierung bzw. KIRO / Robotik unsere Arbeitsplätze?

Nein, Robotern kann mentale Arbeit nicht ausgleichen.

Unterrichtsalltag

Fächer: Neben dem fachspezifischen (meist lernfeldorientierten) Unterricht und den Lehrveranstaltungen stehen auch die Fächer Anglistik, Sozialwissenschaften und Fremdsprachenunterricht auf dem Lehrplan. Lehrpflicht: Die Media-Berufsschule ist eine obligatorische Schule für Berufsschüler mit einem befristeten Auszubildendenvertrag. Der Einzugsbereich ( "Schulsprengel") erstreckt sich entweder über ganz Bayern (Veranstaltungstechnik, AV, Media- und Informationsdienste) oder über Süd-Bayern (Buchhandlungen, Medienhändler und Marketing-Kommunikation).

Aufgrund der großen Entfernungen werden etwa 350 der 1.350 Schüler während der Blockzeit in Schlafsälen unterkommen. In unseren Kurszeiten wird der Tatsache Rechnung getragen, dass viele Schüler lange Ankunfts- und Abfahrtszeiten haben. Bei unseren gewerblichen Berufen sind die für alle Sparten aufgelisteten detaillierten Sperrzeiten für jede Fachgruppe sowie eventuell vorhandene besondere Regelungen zu nennen.

Mehr zum Thema