Maurer Beruf

Beruf Maurer

Bei Maurer - Berufliche und berufliche Bildung Durch die Fortbildung zum Maurermeister haben Sie die Chance, Managementaufgaben in einem Baufirma zu Ã?bernehmen. Bei einem Handwerksmeister haben Sie zudem die Chance, ein anderes Fachstudium zu absolvieren, zum Beispiel im Bauwesen oder in der Baukunst. Sie können nach einigen Jahren Berufspraxis in die Selbständigkeit gehen. Durch diesen Zustand haben Sie die Chance, die Spitzenpositionen der großen Konzerne zu erreichen.

Sie haben auch als Polier oder Polier die Chance, Managementaufgaben zu Ã?bernehmen. Sie können sich auch hier auf einen ganz speziellen Fachbereich konzentrieren, der zu Ihnen passt und Sie auf professioneller Basis einen Schritt nach oben führt. Haben Sie diese auch bestanden, haben Sie die Chance, eine Ausbildung zum Sanitäter oder zum Feuerwehrmann zu absolvieren.

haben Kenntnisse in den Bereichen Bauwesen, Wärmedämmung, Arbeitssicherheit und Baumaterialien.

Maurerin - Bildung

Auf der Baustelle steht bei Tag und Nacht die Sonne und auch bei Heizungsmauern. Mauerwerk ist immer noch ein Knochenarbeit. Du musst das wissen, bevor du mit dem Training anfängst. Doch in keinem anderen Beruf sind Hochmut und Befriedigung so groß, wenn man das fertiggestellte Gebäude vor sich hat!

Ob Kleber, Mauerwerk, Ziegel, Holzbau, Eisen, Beton oder andere Materialien - zwischen diesen Baustoffen fühlt man sich wohl. Vor dem Start werden die Konstruktionspläne geprüft und bewertet. Sie stellen für den Tunnelbeton eine Schalung her, d.h. eine Schalung aus Metall und Holzwerkstoffen. Beim Bau einer Mauer berechnen Sie zunächst die Höhe der Lagen, dann die Steinlagen (Klinker, Backstein, Kalksandstein oder andere) und fixieren die Einzellagen mit Zement.

Schließlich wird die gute gebrauchte Kelle zum Putzen verwendet. Alles, was Sie tun, konzentriert sich auf Ihre eigene Arbeitssicherheit, die Arbeitssicherheit Ihres Unternehmens und die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz der Menschen, die später in das Ferienhaus ziehen werden. Vor Beginn der Arbeiten muss die Baugrube ausreichend gesichert sein. Vor dem Trocknen des Mörtels können Veränderungen an der Wand durchgeführt werden, z.B. wenn Steinchen gekrümmt sind oder aus der Wand ragen.

Sie sind aber auch als Maurer für die Renovierung von Altbauten verantwortlich. Die Wände bröckeln, die Aussenwände müssen gerade ausgerichtet werden und einige Verklinkerungen sind geplatzt. Ob in der Berufsfachschule oder im Unternehmen - hier erfahren Sie, was ein Maurer wissen kann und muss. Mathematik ist für einen zukünftigen Maurer unerlässlich.

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz spielt in Ihrem Beruf eine große Vorreiterrolle. Darüber erfahren Sie auch in der Berufsfachschule etwas. Vor dem Bau ganzer Gebäude im Übungsbetrieb muss man natürlich viel dazulernen. Steine, Putz und Beton treffen Sie Tag für Tag und Sie erfahren, wie Sie Schalen und Bewehrung zur Bewehrung von Beton, zum Beispiel mit Beton, herstellen können.

Sie haben nach zwei Jahren Ihrer doppelten Maurerausbildung bereits den Berufsausweis eines Hochbau-Facharbeiters erworben. Bei uns in Italien beträgt die Ausbildungszeit vier statt drei Jahre, wie in Deutschland, dann steht Ihrer Maurerlaufbahn nichts mehr im Wege! Testen Sie Ihren persönlichen Typ in einem professionellen Scout!

Mehr zum Thema