Management Duales Studium

Führung Duales Studium

Doppelstudium Internationales Management Studium in München gewünscht? Stuttgarter Sie suchen ein duales Studium im Bereich International Management in Stuttgart? In einem dualen Studium verbinden sich Studium und Praxis: Wer sich für diese Art des Studiums interessiert, verweilt bereits während des Studiums viel Zeit in einem Betrieb, entweder in Gestalt von längerem Praktikum oder gar einer Ausbildung. So ist es kein Zufall, dass diese Art von Studium in Deutschland immer mehr an Popularität gewinnt - sowohl bei Bewerbern als auch bei Unternehmern.

Es sind vier unterschiedliche Dualstudienmodelle zu unterscheiden: Duales Studium, das Ausbildung, Praktikum, Teilzeitarbeit und Arbeit integriert. Ein wesentliches Merkmal von ausbildungsintegrierten Studiengängen ist, dass die Absolventinnen und Absolventen neben einem Universitätsabschluss auch eine staatliche Ausbildung durchlaufen. In einem praxisintegrierten Studiengang werden dagegen lange Praktikumsplätze in einem Betrieb absolviert. Im Gegensatz dazu werden in einem Betrieb lange Praktikumsplätze angeboten. Auch hier profitiert der Student von der engen Verbindung von Wissenschaft und Praktik, erwirbt aber nur einen Universitätsabschluss.

Als weitere Option gibt es das Doppelstudium, das entweder teilzeitlich oder berufsintegriert sein kann. Das Studium International Management bereitet auf Führungsaufgaben in international tätigen Konzernen vor. Dadurch wird Ihr Tätigkeitsfeld nach dem Studium stark erweitert, da die Ausbildungsinhalte weitreichend sind. Die Lehrinhalte umfassen Betriebswirtschaft, Recht, Finanzwesen, Personalmanagement und -vertrieb, Personalcontrolling und -vertrieb. Es gibt in vielen Curricula auch Bausteine zu Interkultureller Kompetenz, die gerade in einem international ausgerichteten Studium einen wesentlichen Zusatznutzen haben.

Der erste Fremdsprachenkurs des Studiengangs ist die englische Sprache, einige Studiengänge erfordern vor dem Studium gar einen entsprechenden Studiennachweis, da einige Lehrveranstaltungen auf Deutsch ablaufen. Wesentliche Themen des Masterstudiums sind Interkulturelle Praxis & Kompetenz, Vermarktung, Personal und Management Business. Um International Management zu studieren, benötigen sie das ( (Fach-)Abitur oder eine gleichwertige Hochschulreife).

Auch an vielen Universitäten müssen StudienbewerberInnen verschiedene Anforderungen wie ein Praxissemester oder ein gewisses Sprachtraining absolvieren und/oder einige Prüfungen bestehen. Abhängig davon, ob und welche Schwerpunkte während des Studiums vorhanden waren, ist nach dem Studium ein breites Spektrum an Berufsfeldern möglich, z.B. Produktmanager/Markenmanager, internationale Projektleiter oder Personalverantwortliche.

Stuttgart wurde kürzlich in eine Reihe der neuen deutschsprachigen "Schwarmstädte" aufgenommen: Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass Global Player wie Daimler, Porsche, Bosch, Bahnbrecher, Trumpf und viele andere versteckte Champions hier ihren Sitz haben und junge Nachwuchskräfte, aber auch Praktikumsplätze, Praktikantenplätze oder studentische Forschungsprojekte anbieten. Stuttgart hat neben der renommierten Fachhochschule auf dem Gelände des Standortes Waihingen auch die traditionsreiche Hohenheimer Fachhochschule, die DHBW Baden-Württemberg mit internationalen betriebswirtschaftlichen und privaten Ausbildungsgängen.

Stuttgart ist trotz der hohen Studentenzahlen keine Universitätsstadt wie Heidelberg oder Tübingen, wo die Jugend und die Universität das Bild der Stadt ausmachen und wo die Strassen in den vorlesungsfreien Semestern wieder frei sind.

Mehr zum Thema