Maler und Lackierer Anforderungen

Anforderungen an Maler und Lackierer

Pflege (z.B. beim Abdecken von Fenster- und Türrahmen oder beim Füllen von Rissen) ist daher Voraussetzung, obwohl die physikalischen Anforderungen eher gering sind. Kunstmaler und Lackierer mit den Schwerpunkten Kirchenmalerei und Denkmalpflege. Zusätzliche Grundausbildung zum Stuckateur/Trockenbauer EFZ, Bodypacker EFZ, Industrielackierer EFZ.

Lackierer haben einen abwechslungsreichen Beruf mit vielen Aufgaben.

im EFZ

Malerinnen und Maler malen im Innen- und Außenbereich. Diese streichen Gebäudefassaden, Wänden, Decken, Fußböden, Toren, Fenstern und anderen Teilen von Gebäuden mit Farbe und Lack. Vor Beginn der Lackierung kalkulieren sie den Bedarf, beschaffen die Materialien und Ausrüstungen, bauen ein Lager auf der Großbaustelle auf und bauen Leitern auf.

Komponenten, die nicht lackiert werden sollen, werden mit Isolierband und Kunststofffolie abgedeckt. Maler wissen um die Gründe, die zu Lackfehlern in Beton, Gestein, Putz, Pappe, Putz, Holz, Plastik oder Metallen fÃ?hren können und behandeln den Untergrund entsprechend: durch schleifen, grundieren, glatt streichen, entmoosen, isolieren, aufhellen, lackieren, etc. Maler verwenden unterschiedliche Verfahren zum Aufbringen von Farben und Lacken:

Sie bearbeiten abgewinkelte Objekte wie z.B. Rollläden in der Werkstätte und lassen sie in ein Lackbad eintauchen. Maler verwenden bei ihrer Tätigkeit Lösungsmittel und Verdünner, Dämm- und Abdeckmaterialien, Spachtel- und Spachtelmassen, Sickerwasser und Abrasivmittel, Kleber, etc. Er wählt die geeigneten Materialien aus, verwendet sie sachgerecht und sorgt für eine umweltschonende Reststoffentsorgung.

Die Maler sind auch für die Montage von Tapete, die Verputzung von Außenfassaden und die Montage von Isolierungen verantwortlich.

Allgemeines Informationsmaterial

Das Studium zum Maler und Lackierer ist ein staatlich geprüfter Lehrberuf (Handwerksordnung HwO). Auf diese Weise verstehen die Jugendlichen der aktuellen Ober- und Unterstufe ihren Beruf: "Der Berufsstand ist schöpferisch und vielfältig". "Die Leistung ist sehr befriedigend, denn man kann das Resultat sehen!" "Der Berufsstand erweckt Farben zum Leben!"

"Der Berufsstand des Maler und Lackierer ist ein wunderschöner Berufsstand, weil Sie dazu beitragen können, die Erde und die Häuser zu verschönern und zu bunt zu gestalten." "Der Berufsstand des Künstlers ist vielseitig, vielschichtig und mit menschlichem Kontakt. Im Berufsstand des Kunstmalers und Firnisers sind Schaffenskraft und Handwerkskunst Voraussetzung." "Wenn Sie das Endresultat Ihrer Tätigkeit betrachten und Ihren Auftraggebern Vergnügen bereiten, zeigen Sie, dass Sie Ihre Aufgabe richtig gemacht haben und das macht Sie glücklich."

"Wenn Sie das Material vor und dann das Ergebnis nach dem Überlackieren betrachten, ist es nett zu wissen, was eine kleine Farbveränderung ist." Den Aufbau der Reorganisation des Ausbildungsberufes Maler findest du hier (als PDF).

Mehr zum Thema