Maler Lackierer Gesellenprüfung 2015

Lackierer Maler Gesellenprüfung 2015

Auflage 2015, 384 Seiten, zahlreiche Abbildungen, 4 Farben, DIN A4, Paperback, mit CD und Lösungsheft (192 Seiten). Bei einigen Berufen findet derzeit eine erweiterte Gesellenprüfung statt. Tips und Informationen zu Ausbildungsprüfungen, Gesellenprüfung, Abschlußprüfung, Vorprüfung - Creishandwerkerschaft Cloppenburg

Die Praktikanten müssen die in der Ausbildungsverordnung vorgeschriebenen Untersuchungen ablegen. Dazu gehören in der Regelfall die Vorprüfung und die Gesellen- oder Schlussprüfung. Bei einigen Berufsgruppen wird derzeit eine erweiterte Gesellenprüfung durchgeführt. Die Vorprüfung wird in diesen Fällen zugunsten eines ersten Teiles der Gesellenprüfung unterlassen.

Die Vorprüfung oder Teil 1 der Gesellenprüfung findet in der Hälfte der regelmäßigen Trainingszeit statt. Anders als die Vorprüfung, die nicht in der Gesamtnote der Gesellenprüfung enthalten ist, gilt für das Resultat von Teil 1 der Gesellenprüfung ein fester Anteil für die Gesamtnote. Von wem wird der Auszubildende für die Prüfungsteilnahme angemeldet? Nach Abschluss der Lehre gibt es die Gesellenprüfung oder die Abschlußprüfung des Auszubildenden.

Das Unternehmen und der Auszubildende werden von der Durchführungsstelle gebeten, einen Zulassungsantrag zur Aufnahme in die Untersuchung zu stellen. Von der Durchführungsstelle wird der Antragsteller gebeten. Das Ausbildungsunternehmen ist dazu angehalten, den Gesuch des Auszubildenden für die Prüfungsleistungen bei der Gilde oder Kammer einzusenden. In diesem Fall sind die Prüfkosten (Material, Honorare, etc.) von der Betriebsstätte zu tragen. Mit welchen Dokumenten ist die Genehmigung möglich?

Liegt ein registriertes Ausbildungsverhältnis vor, sind neben der Aufnahme auch die kompletten Zeugnisse und der Beweis der absolvierten Zwischenprüfung/Teil 1 Klausur beizufügen. Müssen die Ausbildungsbetriebe den Auszubildenden einen Tag vor der Prüfungszeit ausstellen? Lediglich junge Menschen (unter 18 Jahren) dürfen an dem Werktag kurz vor der Klausur und Gesellenprüfung (Teil 1+2) befreit werden.

Wann werde ich frühzeitig zur Untersuchung aufgenommen? Ein Auszubildender kann sechs Monaten vor dem ordentlichen Prüfungsdatum auf Gesuch um Aufnahme zur Prüfungsleistung aufgenommen werden. Eine frühzeitige Genehmigung muss bei der Durchführungsstelle angefordert werden. Ein Zertifikat des Unternehmens und der Berufsfachschule, das bescheinigt, dass die Leistung des Praktikanten eine frühzeitige Aufnahme zur Untersuchung rechtfertigt, ist den gängigen Zulassungsdokumenten beizufügen.

Wie sieht eine externe Untersuchung aus? Für Menschen, die keine ordentliche Berufsausbildung abgeschlossen haben, aber seit mehr als einemeinhalbfachen der geplanten Berufsausbildung in einem Berufe tätig sind, besteht mit der Außenprüfung die Chance, einen Berufsabschluss zu erwerben. Sie können die Aufnahme in die externe Untersuchung beantragen. Der Inhalt der Außenprüfung ist mit der Gesellenprüfung im entsprechenden Ausbildungsbetrieb gleich.

Mehr zum Thema