Maler Ausbildung 2015

Ausbildung von Malern 2015

Sozialversicherung Österreich, November 2014, abgerufen am 4. Dezember 2015 (Flipbook). Examensvorbereitung Maler und Lackierer, 3. Semester Informieren Sie sich über die Ausbildung zur Malerinnung OWL. für den Beruf des Malers und Lackierers.

Informationen zum Praxissemester zum Ausbildungsplatz 2015

Der neue Auszubildende für das Jahr 2015, Zinsen und Einsatz zahlen sich aus: Saskia Arlt, Adriana Heinze und Joana Buchholz (alle 16 Jahre alt) werden im September dieses Jahres ihre Ausbildung bei der Malerei Hans Peter Wöhler in Bremen aufnehmen. Zu Beginn des Jahrs 2015 haben die drei engagierten Mädchen ein Praxissemester bei uns gemacht.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass dieser Weg zum Zielpunkt ist. Durch Praktika erhalten junge Menschen einen ersten, ganzheitlichen Eindruck vom Arbeitsleben. Diejenigen, die Initiative und Neugier zeigen, sind offen für alle. Die Folge: Wir haben allen drei einen Lehrplatz geboten, den sie gern annahmen. Das ist nicht nur der Preis für ihre Leistungen, sondern natürlich auch im eigenen Sinne unserer Malerei: Im Dienste unserer Kundschaft setzen wir auf verlässliche und fachkundige Spezialisten und bilden deshalb bei uns in Bremen gern junge Nachwuchskräfte aus.

Mit unseren drei neuen Auszubildenden haben wir alles mitgebracht, was für eine gute Ausbildung zum Maler notwendig ist.

Ebenfalls im Jahr 2015 eine Lehre bei Maler Wöhler als Maler und Maler.

Für das kommende Jahr sind wir auch auf der Suche nach einem neuen Auszubildenden, der unser Personal verstärken kann und der abwechselnd mit dem Schulteil der Ausbildung bei uns arbeitet. Gesucht wird wieder jemand, der schlichtweg in der Stimmung für den Job ist und der mit seiner Leistungsbereitschaft die kommenden Lackierarbeiten bei uns realisieren will.

Für uns ist das Lebensalter nur eine Nebenrolle, es ist uns besonders viel Spaß am Erlernen und an der Zusammenarbeit zu haben. Das ist Marek Czisch, der nach seiner Ausbildung noch bei uns ist. Der bedeutendste Bestandteil des Trainings? Auch unser Wandergeselle Marek Czisch, der erst in diesem Frühjahr seine 3-jährige Ausbildung absolvieren konnte, ist sich dessen bewusst.

Nun ist er noch für uns tätig und wir wollen ihn in unserem Arbeitsteam nicht aufgeben. Es zeigte sich schon frühzeitig, dass Marek dazu angeregt war, die ihm übertragenen Aufgabenstellungen zu erlernen. Marek interessierte sich schon immer für handwerkliches Können, einschließlich der Malerei im Privatbereich. Mit uns konnte er sicher mehr als nur ein oder zwei Züge erlernen, aber die Begeisterung und das engagierte Aussehen, das er bereits alleine mitbrachte, was wir natürlich sehr begrüßten.

Es ist nicht ohne Grund, dass Deutschland weltweit für sein duales Berufsbildungssystem gerühmt wird; die Ergebnisse sind für sich sprechend. Dies geschieht tagtäglich vor Ort in den Unternehmen, wenn die Auszubildenden von den Handwerksmeistern und Handwerkern erfahren oder während der konkreten Durchführung der Arbeiten ganz nebenbei neue Erkenntnisse gewinnen. Aber auch bei Maler Wöhler engagieren wir uns für die Übernahme von Auszubildenden in unserem Unternehmen, denn wir geben nicht nur unser Wissen weiter, sondern schauen in diesem Unternehmen s- und Handwerkssystem immer auch in die Richtung der Zeit.

Ohne die passende Ausbildung mangelt es an dem notwendigen Know-how, um die gestellten Anforderungen und Anforderungen umzusetzen.

Mehr zum Thema