Männlicher Beruf mit a

Herrenberuf mit einem

Du bestimmst, welches Flugzeug wann starten oder landen darf. Noch immer gibt es viele Berufsbilder, die meist als "männlich" oder "weiblich" angesehen werden. In vielen technischen Berufen dominieren Männer. Die typischen Frauenberufe hingegen finden sich eher im Dienstleistungssektor und im Handel. Außerdem sind Starfriseure meist männlich, zum Beispiel Udo Walz.

Männerberufe mit Perspektive

Natürlich - jedenfalls was die Wahl des Berufes betrifft. Es gibt so viele aufregende Berufsgruppen (derzeit sind über 300 Ausbildungsgruppen angemeldet und vom Arzt bis zum Kfz-Mechaniker gibt es wirklich alles) und die meisten Mädels und wählen dennoch immer die selben. Über 70 Prozentpunkte aller Mädchen wählen für typischen Frauenberufen.

Mädchen wird am meisten bevorzugt gekauft, Jungen möchten am meisten bevorzugt werden: Automobilmechatroniker, Elektronikerin oder Industriemechanikerin. Über die Hälfte aller Jungen entscheidet für einen von 20 typischerweise männlichen Arbeitsplätze, vor allem aus dem kunsthandwerklichen und techn. Bereich. wäre gerade für viele männliche Junge Leute sehen über den Rand der Platte durchaus lohnend und nicht für wenige von ihnen würden die Aussichten besser sind, wenn sie für ihnen eine ungewöhnliche Beschäftigung wählen anbieten.

Aber Jungen wagen es oft nicht, sich mehr mit "weiblich dominierten" Bereichen wie Bildung, Versorgung, Gesundheitswesen und Dienstleistungen zu befassen. Vor allem diese Berufsgruppen geben für auch minder qualifizierten Jungen eine reale Aussichten. Die als männlicher Kandidatin die in typischen Frauenberufen bestehenden Vorbehalte über beiseite schieben, erweitern nicht nur ihren Blickwinkel, sondern vor allem auch ihre berufliche Perspektive.

Ob Kinderkrankenschwester, Physiotherapeutin oder Masseurin und Rettungsschwimmerin - es gibt eine ganze Palette von Berufsgruppen, die noch immer als typische Frauen angesehen werden, aber auch immer mehr Jungen inspirieren. Gemeinsam mit männlichen Schülern der Unternehmensgruppe THE SCHOOL für Berufsbilder mit Perspektive präsentieren wir, passend zur Jungentagszeit am Donnerstag, drei bereiche mit großer Zukunftsperspektive für Die Jungen.

Das beste Beispiel ist der Beruf des Krankengymnasten. Längst wurde der Beruf der Krankengymnasten ausschließlich mit der Gesundheitgymnastik in Zusammenhang gebracht, warum zunächst nur wenige Männer Männer Männer diese Tätigkeit anregen konnten. Inzwischen sind die Krankengymnasten in fast allen Fachgebieten tätig und können sich auf unterschiedliche Fachgebiete ausrichten. Der Beruf des Krankengymnasten hat in den vergangenen zehn Jahren nicht zuletzt deshalb das Interresse an männliche markant zugenommen.

Inzwischen machen Jungen fast ein gutes Viertel der Auszubildenden aus. THE SCHULE für Zukunftsberufe sind bei der Vermittlung des passenden Berufsbildes gar einen Tick weiter gegangen: Schließlich biete der Beruf viel Abwechslung und immer wieder neue Gegebenheiten, für die Schüler bereits auf der Grundlage der Lehre bereit ist. Wir lernen auf spielerische Weise, wie man mit Menschen, ihren Symptomen, Gemütsschwankungen und Persönlichkeiten umgeht", freut sich Mathias über seine Berufsausbildung zum Krankengymnasten am Handewitter Standort.

Gute Chancen für die angehende Physiotherapeutin gibt es auch im Rahmen der Berufsausbildung. Zusammen mit der Fachhochschule Fresenius kann Schüler auch den Bachelor of Science dranhängen erwerben. Ebenfalls werden können mit Hinblick auf die Einblicke in die Klassen für Kinderpfleger mit einem weiteren Nachteil aufgeräumt: Jungen können mit Kinder nichts machen?

Weil die Schule für Zukunftsberufe nicht nur Mädels in der Kinderbetreuung ausbilden, sind über 20 % von männlich. Eine psychologische Beurteilung zeigte dann, dass die Kinderkrankenschwester den perfekten Arbeitsplatz hat für me wäre. Einen schöneren Beruf kann ich mir nicht ausdenken und weiß überhaupt nicht, warum ich früher oft von kleinen Kinder geärgert wurde.

"Ein anderer Beruf, der bei Jungen zu Recht immer populärer wird, ist der des Massagieres und des Rettungsschwimmers. Es vereint viele Merkmale, die Jungen von ihrem Traumjob wünschen haben. Derzeit schult DIE SCHULE 25 Prozentpunkte von männliche Schüler in diesem Fachgebiet. Den Beruf erlerne ich sowohl praxisnah als auch in der Theorie und kann mich dann in ganz verschiedene Bereiche ausbreiten.

Das Weiterbildungsangebot für Masseure sind vielfältig und erstrecken sich vom Sonntagsseminar bis zum Selbststudium. Der Beruf ist besonders interessant für Schüler mit Hauptschulabschluss. Bei der Nachqualifikation zu den Krankengymnasten haben sie nicht nur zwei Abschlüsse in der Hand, sondern können auch ein Studienaufenthalt an der Universität Fresenius anstreben. Für André ist sich aber seiner Weiterbildungen schon sicher: Ich möchte später gern im Rahmen von Wellness und Wellness gehen.

"â??Wer sich fÃ?r spätestens jetzt für eins von diesen Männerberufe mit Zukunftschancen einsetzt, der sollte sich rasch für eine Boy Day Aktion am 24. Januar vorstellen. DE SCHULE für Berufsbilder mit Perspektive bieten einen Kennenlerntag an drei Standorten: Für Interessierten Jungen werden an diesem Tag praxisnahe Ausbildungsberufe aus dem sozialmedizinischen Umfeld im Ausbildungszentrum präsentiert.

Dies umfasst die folgenden Berufe: Altenpflegerin, Diätassistent, Erzieherin, Masseurin und medizinische Rettungsschwimmerin, Physiotherapeutin, Kinderkrankenschwester und pharmazeutisch-technische Assistentin. Zwickau: Jungen für Die Zusammenarbeit mit älteren Menschen und anderen Frauenberufen begeistert. Der Pflegebereich älterer Menschen ist einfach etwas für Damen? Jungen gehören nicht zum Gesundheitssystem? Jungen sind in diesen Bereichen mehr denn je begehrt!

Mit der SCHULE für Zukunftsberufe können Sie ganz im Sinne des Standards testen, ob Sie wahrscheinlich fühlt bei der Beschäftigung mit älteren Menschen oder in Serviceberufen des Gesundheitssektors.

Mehr zum Thema