Männerberufe Liste

Liste der Männerberufe

Möglicherweise teilen sich die Männer und Frauen wegen des . In der vorliegenden Liste sind umfangreiche Stellenbeschreibungen enthalten, in denen allgemein davon ausgegangen werden kann, dass "körperliche Schwerstarbeit" im Sinne des. An der Spitze der Liste stehen Menschen, mit denen die meisten überhaupt keine Erfahrung haben.

Boys'Day Jobliste

In dieser Liste sind die Berufsgruppen und Ausbildungsgänge mit einem maximalen Prozentsatz von 40 v. H. männlichen Auszubildenden oder Studierenden in alphanumerischer Ordnung aufgeführt. In dieser Liste sind die Berufsgruppen und Ausbildungsgänge mit einem maximalen Prozentsatz von 40 v. H. männlichen Auszubildenden oder Studierenden in alphanumerischer Ordnung aufgeführt. Wenn Sie einen der aufgeführten Berufsgruppen für Boys'Day anbietet, geben Sie Ihr Vorschlag in das Boys'Day-Radar auf www.boys-day.de. ein.

männliche Berufe

Kaum ein Berufsstand ist noch übrig, der wirklich nur noch für Männer bestimmt ist. Auch in den traditionellen männlichen Berufen wie Militär, Baubetrieb, Schlosserei oder Fahrer machen die Damen schon lange ihre Laufbahn. Gleichwohl gibt es Arbeitsfelder, die so hohe körperliche Ansprüche haben, dass es sich in der Realität um rein männliche Berufe handelt. Noch heute sind Leibwächter ein klassischer Männerberuf.

Die Bezeichnung Firefighter steht für einen richtigen männlichen Beruf ebenso wie für Schaf- oder Schiffspilot. Ein längeres Miteinander auf kleinstem Raum erfordert spezielle psychische Voraussetzungen. Obwohl sie nicht als typisch männliche Berufe beschrieben werden können, werden das Priestertum und die Rolle des Vaters auch in naher Zukunft nicht von einer Frau besetzt sein.

Selbst wenn viele Damen in männliche Berufe wie Schmiede oder Kfz-Mechaniker einsteigen, geht es oft gar nicht darum, das Bild dieser Aktivitäten zu mildern. Man möchte sich in männlichen Berufen gezielt engagieren, um sich für eine Weile als Mann zu erweisen, um zu beweisen, dass man mit der ganzen Reihe Schritt halten kann. Die Männerberufe werden daher auch in der Folgezeit bestehen bleiben - egal, wer in ihnen mitwirkt.

Wunschberufe: Xing-Umfrage bestimmt die beliebtesten Berufe der BundesbürgerInnen

Im Rückblick würde sich nahezu die Hälfe aller inländischen Mitarbeiter für einen anderen Berufsstand aussuchen. Bei 39% war man mit der Wahl der Karriere befriedigt; bei den Damen war man etwas unzufriedener als bei den Herren, bei den jüngeren Mitarbeitern war man mit dem Arbeitsplatz eher zufriedener (oder je nach Lektüre noch nicht so enttäuscht). Mehr als die Haelfte wuerde ihren Kinder raten, nicht den gleichen Berufsstand wie sie zu uebernehmen - bei den Managern sind es bis zu 58 vH.

Der Grund für die Unbefriedigung ist sehr vielfältig: Die Teilnehmer erhielten auch eine Liste mit 31 Berufsgruppen, darunter gewöhnliche wie Doktor, Rechtsanwalt, Architekt, aber auch Feuerwehrleute, Pilot und Astroaut. Dabei war die Spanne beträchtlich: Die letzen Plätze mit weit weniger als einem Prozentpunkt wurden von Surflehrern, Barkeepern, Friseuren und PR-/Social Media Managern belegt.

Zuerst genügten 6 Prozent: Tierpfleger. Dies lag jedoch an der großen Popularität bei den Damen, die Herren hatten vielmehr von einer Laufbahn als Profi-Athleten geträumt.

Mehr zum Thema