Lukrative Berufe

Einträgliche Berufe

Dies sind die Top Ten der lukrativsten Berufe. Vor allem lukrative Berufe: Unter den Top 10 Im vorliegenden Beitrag konzentrieren wir uns auf die Berufe, die 2013 die höchste durchschnittliche Vergütung erwirtschaftet haben. Welche Gehaltsgruppen in welchem Berufsstand erreichbar sind, können Sie im nachfolgenden Rangliste nachlesen und erlernen. Die Fachgruppe der IT-Experten belegte den zehnten Rang. SAP-Beratungsunternehmen erhalten im Durchschnitt 100.

000 Euro pro Jahr.

Gemäß einer Kienbaum-Studie teilen sich die Löhne wie folge: 1: Programmplaner und IT-Spezialisten erzielen ein durchschnittliches Jahreseinkommen von rund 64.000 Euro, Projektmanager 67.000 Euro und Manager 111.000 Euro. Nach Angaben des CRF-Instituts bekommen Chemiker und Apotheker ein Startgehalt von 42.000 bis 47.000 Euro.

Der promovierte Student kann gar mit einem Lohn von jährlich rund um die Uhr arbeiten: Das ist ein gutes Stück. Ein Studium der VAA Association beziffert das Entgelt eines Chemieers mit 20 Jahren beruflicher Erfahrung auf rund 90.000 Euro. Laut der Wirtschaftwoche liegen die Labormanager mit einem jährlichen Lohn von 123.000 bis 164.000 Euro an der Spitze dieses Berufsfeldes.

Laut einer Kienbaum-Studie bekommen Product Manager ein Honorar von 81.000 Euro, während die Branchenspitze mit Führungspositionen von 106.000 bis 153.000 Euro gefüllt wird. Die Inhalte variieren in diesem Umfang sehr stark. Für diese Bereiche sind die Inhalte sehr unterschiedlich. Die Mitarbeiter in den Bereichen Vermarktung und Verkauf bekommen ein Entgelt, das laut einer Kienbaum-Studie zwischen EUR 200.000 und EUR 200.000 liegt.

Ältere Produkt- und Vertriebsleiter bekommen ein Gehaltsniveau von 83.000 bis 89.000 und Marketingmanager volle 119.000 ?. Schon in den ersten Jahren kann man mit einem durchschnittlichen Startgehalt von 150.000 aufkommen. Abhängig davon, ob sich ein Hochschulabsolvent für eine Anstellung als Rechtsanwalt, Naturtalent, Gerichtsvollzieher, Staatsanwalt oder Kaufmann für ein Wirtschaftsunternehmen entschließt, liegen die Bezüge nach Angaben der BJ.

In kleinen Anwaltskanzleien ist ein Lohn von 25.000 bis 40.000 Euro normal, in großen Anwaltskanzleien liegt der Lohn zwischen 70.000 und 70.000 bis 60.000 Euro. Die Bundesabgeordneten bekommen nach Angaben des Bundes der Steuern zahler ein Entgelt von 7.668 pro Jahr. Das Entgelt für Geschäftsführer (Chief Executive Office) und Manager hängt in hohem Maße von der Unternehmensgröße ab.

Das ist der Betrieb mit der höchsten Durchschnittsvergütung im Jahr 2013: Der Bundesschulratgeber ( "Bundesverband Deutsche Unternehmensberater") schätzt das Einstiegsjahresgehalt zwischen EUR 40.000 und EUR 50.000. Bei uns erwartet Sie ein Durchschnittsgehalt von 250.000 bis 300.000 ? pro Jahr.

Mehr zum Thema