Luftverkehrskaufmann

Luftfahrthändler

Der Flugverkehrsmanager (m/w) ist ein in Deutschland anerkannter Ausbildungsberuf. Als Luftfahrthändler ist die Luftfracht ein weiteres Tätigkeitsfeld. Interessieren Sie sich für Geschäfts- und Logistikprozesse und teilen unsere Faszination für den Luftverkehr? Sind Sie auf der Suche nach Informationen zur Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann?

Flugverkehrsmanagerin - Lohn & Einkommen

Dein Gehaltsniveau ist ein wesentliches Auswahlkriterium für deine Karriere. Allgemeine Angaben über das Ergebnis können als Luftverkehrskaufmann jedoch nicht gemacht werden. Die Gehaltsabrechnung erläutert, warum das so ist und welche Löhne z.B. als Flugzeugverkäufer möglich sind. Abhängig davon, ob Ihr Unternehmen an einen Kollektivvertrag bindet, in welcher Gegend Sie arbeiten und in welcher Sparte Sie tätig sind, variiert Ihr Lohn während Ihrer Einarbeitung.

Für einen tarifgebundenen Lehrbetrieb gilt für Ihr Lehrlingsgehalt als Flugbetriebsassistent eine festgelegte Regelung. Je nach Land und Industrie gibt es jedoch sehr unterschiedlich stetige Tarifabschlüsse. Sie können als Luftfahrthändler in den unterschiedlichsten Industrien arbeiten. Für die Schulung im Verkehrsbereich sind folgende Ausbildungsbeihilfen möglich: Achtung: Weil Sie Ihre Berufsausbildung zum Luftverkehrskaufmann auch in anderen Fachbereichen abschließen können, ist auch eine geringere oder gar bessere Vergütung möglich.

Am besten erkundigen Sie sich über Ihr Ausbildungsvergütung, indem Sie sich auf dem Arbeitsmarkt informieren. Bei der Lufthansa bildet Tino zum Luftverkehrskaufmann aus. Diese Gesellschaft hat mit ver.di einen eigenen Kollektivvertrag abgeschlossen, in dem auch Auszubildende mitbezahlt werden. Im Rahmen dieses Tarifvertrages erhalten Tino derzeit 805 EUR im ersten Jahr der Berufsausbildung, 855 EUR im zweiten Jahr und 907 EUR im dritten Jahr der Berufsausbildung.

Ihre Vergütung als Flugbetriebswirt ist abhängig von Einflussfaktoren wie Arbeitsplatz, Industrie und beruflicher Erfahrung. Für Ihre Zahlung gibt es eine festgelegte Regel, wenn Ihr Auftraggeber an einen Kollektivvertrag bindet. Welche Art von Spezialtarif dies in Ihrem Falle ist, wird von der jeweiligen Industrie und dem Land bestimmt. Sie werden nach Ihrer Schulung einer bestimmten tariflichen Gruppe zugeordnet.

Darin ist unter anderem auch Ihr Anfangsgehalt festgelegt. Eine ausgebildete Flugsicherungsfachkraft wird in der Regelfall in der untersten Kategorie für Mitarbeiter mit abgeschlossener Berufslehre eingestuft. In der Industrie erwartet Sie nach der Schulung ein Brutto-Einstiegsgehalt von 1.600 bis 2.700 EUR. Es handelt sich dabei um Gehaltsmöglichkeiten für Flugverkehrsmanagement-Assistenten in zwei spezifischen Zonen.

Es gibt jedoch noch viele andere Bereiche, in denen Luftfahrthändler eingesetzt werden können. Daher kann Ihr effektives Einkommen auch geringer oder höherer Natur sein. Darüber hinaus steigt das Einkommen in der Praxis in der Regel an.

Mehr zum Thema