Lohn Fluglotse

Lohnfluglotse

FlugverkehrsleiterInnen - Bruttojahresgehalt nach Land Eine Übersicht über die Wertentwicklung der einzelnen Kraftstoffarten in Deutschland und im weltweiten Maßstab findet sich im Handbuch über die Kraftstoffpreise. Auf dieser Seite findest du alles über die Liga, ihre Vereine, Förderer und Freunde. Einzelheiten dazu findest du in der "Hilfe" deines Webbrowsers (erreichbar über die F1-Taste). Einzelheiten zur Verwendung der Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzrichtlinie.

Fluglotsin

Welche Industrie sind Sie? In welchem Bereich sind Sie tätig / Wo möchten Sie mitarbeiten? Senden Sie das Resultat kostenlos: Dein Resultat erwartet dich! Sie haben eine E-Mail mit einem Verweis auf Ihr Resultat bekommen. Wenn Sie innerhalb weniger Sekunden keine E-Mail an die angegebene Anschrift () bekommen, können Sie die E-Mail nachholen.

Gehälter eines Flugsicherungsleiters (Gehalt, Flughafen)

Hallo, werfen wir einen Blick in die DFS und beantworten die Gehaltsfrage wie folgt: "Schon während der Grundausbildung an der Flugsicherung bezahlt die DFS derzeit ein Ausbildungsgeld von rund 800 EUR. Die Monatsvergütung im Zuge des Lizenzeinkaufs beläuft sich auf 3.300 bis 4.600 E. Die Monatsvergütung beläuft sich auf 3.300 bis 4.600 E.

Schon nach etwa 10 Jahren - bei entsprechendem Berufserfahrungen und Ausbildung zum Wachmann - liegt die Entlohnung zwischen 92.000 und 121.000 EUR pro Jahr, als Betreuer bis zu 130.000 EUR pro Jahr. Schicht-, Sonn- und Feiertagsarbeiten werden zusätzlich bezahlt und belaufen sich im Durchschnitt auf 1.000 EUR pro Mone."

Was Flugsicherung auf der ganzen Welt verdient

Als Fluglotse zu arbeiten ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Denn die rund 2000 Kontrolleure in Deutschland kontrollieren unseren ganzen Lebensraum, tausend Mal am Tag die Bewegungen. Flugverkehrsleiter müssen gutes Geld erwirtschaften. Im globalen Unternehmensvergleich schneiden sie recht gut ab. Im Durchschnitt erwirtschaftet ein Pilot in Deutschland 101 000 pro Jahr. Globaler Lohnvergleich der Fluglotsen: Neben Gehaltssteigerungen verlangen die Flugsicherung auch Strukturveränderungen innerhalb der DFS und weniger Arbeitsbelastung, weniger Mehrarbeit und mehr Person.

Die DFS will dies jedoch um jeden Preis vereiteln. Die DFS hat der GdF jedoch kein erneutes Übernahmeangebot unterbreitet. Dies hatte die Union als Voraussetzung für weitere Verhandlungen formuliert. Die GdF hatte einen sechstündigen Pilotenstreik für Dienstag kurzzeitig gestrichen, nachdem das Frankfurter Arbeitsamt eine seiner Anforderungen als unrechtmäßig klassifiziert hatte.

GdF-Vorstandsmitglied Markus Siebers unterstrich, dass zwei der drei vom Gesetzgeber beanstandeten Anträge bereits gestrichen worden seien.

Mehr zum Thema