Logistiker Weiterbildung Schweiz

Weiterbildung in der Logistik Schweiz

Sie suchen Informationen zur Aus- oder Weiterbildung im Bereich Logistik? Fortbildung Durch unsere Fach- und Führungskräfte sind wir in der Position, Mitarbeiter und Führungskräfte gezielt weiterzuqualifizieren. Unsere Mitgliedsunternehmen und Fortbildungsinteressierte nutzen seit Jahren unsere Dienstleistungen und bleiben durch Kurse, Seminare und interne Schulungen professionell bei sich. Bei den Vorbereitungskursen für die Bundesprüfungen sind praktische Besuche integraler Teil des Curriculums.

In Kooperation mit unserem Verbund werden die aktuellen Inhalte in speziellen, praxisnahen Schulungen aufbereitet. In Kooperation mit dem Staatsekretariat für Bildung, Wissenschaft und Technologie (SERI) werden die Stellenbeschreibungen als Bundesprüfungen festgelegt und ausgeführt. Unabhängige Beratung Die Vielfältigkeit der Weiterbildungsangebote macht es Interessenten nicht immer leicht, sich einen Eindruck von der Angebotsvielfalt zu machen.

Aus diesem Grund bietet das Unternehmen eine unabhängige Trainingsberatung in den Themenbereichen Logistics und SCM an. Mithilfe unserer Brochüre "Bildung in der Schweiz" können Sie sich im Voraus über das Berufsbild unterrichten. Die Zertifizierung eduQua kennzeichnet eine gute Weiterbildungseinrichtung und leistet einen Beitrag zur Sicherung und Entwicklung der QualitÃ?t. Dadurch können wir während des Trainings spezifisch auf die Wünsche der Teilnehmer reagieren.

Durch die enge Integration der Absatzmärkte in Europa gewinnt die Bekanntheit der Ausbildungsstruktur der Schweiz, der Studienangebote und der Studienabschlüsse in anderen Ländern Europas zunehmend an Bedeutung. Das beweist die hohe Transaktionsqualität und die hohe Sympathie der Transaktionen. Mithilfe des NQR können schweizerische Qualifikationen im internationalen Vergleich verglichen, die Berufsmobilität gesteigert und die Möglichkeiten auf dem Arbeitmarkt gesteigert werden.

Nur Fachleute lehren bei uns: Alle Lehrenden verfügen über jahrelange praktische Erfahrung und haben leitende Positionen in der Sparte Logistics oder im Lieferkettenmanagement. Es ist nicht von ungefähr, dass die Erfolgsrate unserer Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmer bei den Bundesprüfungen auf einem überdurchschnittlichen Niveau liegt. Die Kurse werden alle 14 Tage am Freitags- und Samstagnachmittag durchgeführt: Als Spezialist für Logistics & Lieferkettenmanagement wissen wir als Fachverband, was die Industrie antreibt.

Sie werden bei uns das Thema Chemie lernen: Praxisbesuche sind Teil des Lehrplans. Die Weiterbildung ist weltweit anerkannt: Erst mit uns können Sie das in ganz Europa gültige Gütesiegel "Junior oder Oberlogistiker" erwerben. Mit uns haben Sie keine Zeit zu verlieren: Unsere Kurse werden an mehreren Orten in der Schweiz durchgeführt. Nicht nur die Ausbildung unserer Schüler, sondern auch die Förderung ihrer persönlichen Laufbahn.

Mit dem Career Program helfen wir unseren Schülern, sich auf dem Stellenmarkt zu etablieren und ihre individuellen Ergebnisse nach außen hin transparent zu machen. Zu Ausbildungsbeginn gehen die Schüler im Zuge des Career Program auf ihre eigenen beruflichen Erfahrungen ein und protokollieren diese. Im Anschluss an die Kontaktanbahnung, die Dokumentanalyse und ein persönliches Vorstellungsgespräch wurde die Bewerberstrategie im Karriereprogramm weiter entwickelt und eine Erfolgsgeschichte aufgesetzt.

Mehr zum Thema