Logistik Ausbildung Schweiz

Speditionstraining Schweiz

Info- und Online-Tests zu Logistik und Training in der Schweiz. Aktuelle Angebote, Schulen bis hin zu Logistikkursen finden Sie hier. Logistiktraining Sie sind auf der Suche nach einem passenden Dienstleister für Ihre Aus- oder Fortbildung in der Logistik? In der Rubrik Service findet man in kürzester Zeit eine Vielzahl erstklassiger Anbieter: Der logistische Ausbildungsgang zum Logisten mit eidgenössischem Fachausweis/Logisten mit eidgenössischem Fachausweis EFZ umfasst drei Jahre und kann mit der abgeschlossenen Grundschule beginnen. Vier Tage in der Folge sind die Auszubildenden in einem Transport- oder Vertriebsunternehmen oder in einem Warenlager tätig, in dem ihre praxisnahe Ausbildung erfolgt.

Mit einem Qualifizierungsverfahren (ehemals LAP-Abschlussprüfung) schließt die Fortbildung ab. Im Falle eines Bestehens erhält der Absolvent ein eidgenössisches Befähigungszeugnis. Ihre Logistiktrainings können Sie mit einem Eidgenössischen Fachausweis (EBA) oder einem Eidgenössischen Fachausweis (EFZ) abschließen. Der Ausbildungszeitraum umfasst 2 Jahre für die EBA und 3 Jahre für das EFZ.

Zusätzlich zu diesen staatlich anerkannte Ausbildungsgänge gibt es auch einige Kurse, die für Menschen geeignet sind, die in der Logistik arbeiten wollen, aber bereits eine weitere Grundausbildung durchlaufen haben. Das ist z.B. der Studiengang zum Logistikkaufmann mit Abschluss, aber auch ein Fachhochschulstudium, wie z.B. ein Bachelor of Science (FH) in Betriebswirtschaftslehre, kann als logistische Ausbildung betrachtet werden.

Jeder, der eine Logistikausbildung abgeschlossen hat und eine Stelle als EFZ-Logistiker oder EFZ-Logistiker anstrebt, wird sie z.B. bei der SBB und der Schweizerischen Bundespost finden, aber natürlich auch in einer Reihe anderer Unternehmungen und Betriebe, wie Detailhandelsunternehmen, Produktionsfirmen, Logistikdienstleistern, Distributionszentren, Paketdiensten oder Vertriebsgesellschaften mit einer logistischen Abteilung. In der Grundausbildung zum Logistikfachmann der EFZ werden Ihre Methodenkompetenz sowie Ihre persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen trainiert und ausgebaut.

In der Logistikschulung lernst du also, wie du Aufgaben löst und dich informierst, wie du vernetzt denkst, wie du umsichtig handelst, wie du professionell kommunizierst und wie du dich in den Themenbereichen " Alle Fragestellungen darstellen..... Sie wollen mehr über die Ausbildung in der Logistik erfahren? Sind Sie an Logistik interessiert?

Sie befassen sich gern mit Waren aller Couleur und wollen diese Aktivität durch eine Ausbildung zu Ihrem Metier machen? In der Logistik geht es vor allem um folgende Aufgabe: Die Bereitstellung von Objekten (Güter, Menschen, Information, etc.) zur rechten Zeit, in der rechten Zeit, in der rechten Zeit, am rechten Platz und zu den rechten Zeitpunkten. In der Logistik kommt der präzisen Disposition eine entscheidende Bedeutung zu.

Die Ausbildung in der Logistik ist herausfordernd, aber äußerst spannend. Logistik ist ein vielschichtiges Netz, das einen Zyklus wiedergibt. Möchtest du ein Logistiktraining durchlaufen und Teil dieses Zyklus werden?

Mehr zum Thema