Leverkusen Arbeitsamt

Arbeitsamt Leverkusen

Leverkusen: Arbeitsamt Hinweis: Wir haben die offiziellen Kontaktinformationen nach besten Wissen und Gewissen erstellt und sind bestrebt, sie immer auf dem neuesten Stand zu halten. Dies gilt auch für alle anderen Unternehmen. Wir können jedoch nicht garantieren, dass die Angaben auf dem neuesten Stand sind. Für eine Information über eventuell vorhandene Fehl- oder Falschangaben wären wir Ihnen gerne unterbreiten.

Verwenden Sie dazu einfach das Formular am Ende der Seit.

Evaluierung der ARGE, Arbeitsamt, Agentur für Arbeit, Soziales Leverkusen

In Leverkusen gingen 131 Rezensionen ein. Ich wurde im Basissicherheitsbüro mit Unverschämtheit und Herablassung empfangen, als ich den Auftrag erteilte und meinen Rentenantrag stellte. Also wurde ich sehr hart gehandhabt. Inkompetenz der Mitarbeitenden! Schlichtweg menschenunwürdig! Unfreundlichkeiten und Überheblichkeit werden bei der Firma L'Arge bedauerlicherweise in Großbuchstaben gedruckt. Wir und andere Bewerber fanden vor der Tür heraus, dass wir alle 5 um 8.30 Uhr einen Gesprächstermin haben. Unglücklicherweise kam zu diesem Zeitpunkt nicht einmal eine einzige Pers. an.

Ein schlechtes Zeugnis für das Konsortium Leverkusen. P.S. Die Magisterarbeit im Arbeitsamt, an der Information waren jedoch sehr sympathisch und hilfreich. Dokumente gehen verloren und Dienstleistungen werden rasch aufbewahrt! Die Recherche nach den Betreffenden im Netz steht hier auf dem Programm! Die Einladung an den Sekretär wird in der Regel ohne große Verzögerungen durchgeführt.

Im " Arbeitsamt " Leverkusen wurde ich immer nett empfangen. Mir scheint, dass viele Angestellte mit ihrer Tätigkeit einfach überwältigt sind. Die Telefonverfügbarkeit ist von Verkäufer zu Verkäufer sehr unterschiedlich. Ungewöhnlich unfreundliche und arrogante Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie sind kaum zu finden, doch die acht Arbeiter gehen alle paar Gehminuten von einem Arbeitsplatz zum nächsten, mit Kaffeetassen in der Tasche, woraufhin lautes Lachen aus den gleichen Biegebüros folgt.

Dort töten die Menschen bis zum Ende des Tages die Zeit. Nur schlimm. Furchtbares Büro, inkompetentes Personal, feindselig und lahm. Schulungen werden nicht genehmigt, Informationen nach erneuter Förderung durch neue Brillen werden beantwortet: "Wenn Sie zur Arbeit gehen, dann haben Sie Geld". Unverständlich ist die Unfähigkeit der immer wieder sich ändernden verantwortlichen Angestellten durch Unwissenheit über die Datei des Kunden, sowie die Unwissenheit gegenüber der einzelnen Person. Häufig werden Fragestellungen zur Instandhaltungsbeschaffung des Herstellers (auch Kunden) angelächelt usw....

Ich habe sowohl kompetente (6 Personen) als auch unfähige (4 Personen) Angestellte kennen gelernt. Allerdings sind beide Arbeitnehmertypen in der Regel in ihren Gesprächen sympathisch. Die Fallmanager, die dies nicht tun, haben mehr Zeit für reale Anwendungen, und das hat zu einem Job ohne jegliche Nutzung des Systems beigetragen. Ungesunde und unfähige Angestellte. Es ist verantwortungslos, wenn ein Angestellter am Telefon einschlägt, weil er mit der Lage nicht zurechtkommt und überhaupt nicht helfen kann!

Man unterscheidet zwischen einer Arbeitsvermittlung und einer ARGE. Die beiden Büros funktionieren anders. Obwohl ich in der Agentur für Arbeit neutrale Behandlung bin (außer den FRAUEN an der Rezeption!!!!!!), habe ich durch die Rufe in der ARGE träge, vielleicht auch abgestumpft, stimmungsvolle MAD. Buchstaben und Bewerbungen gehen verloren, bleiben Wochen lang herumliegen, Angestellte erstatten nicht Bericht, so dass man rasch in wirtschaftliche Schwierigkeiten kommt.

Falls sie eine Frage haben, müssen sie ihren Sekretär befragen, der nicht verfügbar ist. Ich habe noch nie zuvor ein solches Benehmen bei der Agentur für Arbeit gesehen. Leider werden die so genannten Verbraucher wie Menschen der dritten Generation mitgenommen. Das ist sehr abweisend. Wenig bis gar keine Zuständigkeit.

Es gibt keine Reklamationen, die Menschen haben immer etwas zu beklagen. schlecht oder gar keine Verfügbarkeit von Personal. endlose Abwartezeiten im Büro mit. Das Arbeitsamt wird zur Beleidigung, wenn Sie nach 20 Anmeldungen immer noch keine Stelle haben. Meinen Sekretärin komme ich nur mit Mühe an, nach 5 Rufen geht er vielleicht mal zur Antwort .

Mit personal-terrmienen bin ich immer sehr blitzschnell abwimmelt, wenn ich beginne, mir mit wichtigen Fragestellungen zu beschäftigen. Man hat das Gefuehl, dass die Verwalter die Erwerbslosen, für die sie verantwortlich sind, nach Angaben von Sinfonie aufbereiten. Ein Freund von mir hat den gleichen Angestellten wie ich und alles läuft problemlos mit ihr. Das kann ich mir nicht ausreden, denn ich bin immer sehr freundlich und tauche nie ohne Voranmeldung auf.

Das AGL Leverkusen ist offenbar das Zentrum aller Belästigungen! wird nichts geschehen. Anfangs wurde ich freundschaftlich betreut und bekam auch ein paar Tips, am Ende mit der Einreichung der Bewerbung (deren Einreichung abgelehnt werden wollte). Als der Sachbearbeiter bemerkte, dass ich von meinen Rechten wusste, verwandelte sich die Freundschaft rasch in Unzufriedenheit, und mir wurde gar Vorwürfe gemacht, dass ich ein ungeliebter "Nag-Kunde" und unobjektiv sei, was in keiner Hinsicht wahr sei.

Mit der Zeit bemerkte ich, dass die Kaufleute wenig Spezialwissen haben, sich rasch ärgern, wenn man zu viele Rätsel aufwirft und das Gefuehl hat, wenn man sich widersetzt, dies wird mit sehr langen Bearbeitungszeiten geahndet. Jetzt winken die Leute wie Parasiten. Das Personal der Arbeitsagentur ist sehr schlecht auf einen Gesprächstermin eingestellt und hat wenig Vorstellung von irgendetwas.

Auch bei wiederholten Anfragen gibt es kaum Klärungen, da die Mitarbeitenden oft gar nichts wissen. Die Benutzerfreundlichkeit wird rasch zur Unzufriedenheit, wenn zu viel verlangt oder verlangt wird. Sie als Arbeitslose bekommen immer das kurze Ende, denn ein Erwerbsloser liegt immer falsch. Nur schade. Du kannst nichts ohne einen Verabredung machen.

Die Benutzerfreundlichkeit lässt dort zu wünschen übrig, man wird dort von oben nach unten aufbereitet. Zu jedem Zeitpunkt steht jemand anderes vor dir und du kannst alles neu erläutern. hartz4 ist ein tolles Arbeitsumfeld und macht Spaß! "Ich bin sehr sachkundig, sympathisch und zuvorkommend. Sie benötigt einen neuen Gesetzentwurf....Mitarbeiter der ARGE, die für Rechtsstreitigkeiten durch Falschmitteilungen sorgen....werden bei erfolg-reichen Rechtsstreitigkeiten zum ersten Mal mit 30% der anfallenden Gebühren konsultiert, zum zweiten Mal mit 60%...etc. aus einem Antragsangebot machen.....

Müssen die Verantwortlichen der Personalabteilung, wenn sie mit ihrem Arbeitsagent sprechen, wirklich Erinnerungen an Dinge verfassen, die nicht einmal untersucht werden? Kürzlich bin ich nach Leverkusen umgezogen und glaube, dass AGL einen gute Arbeit leistet. Dort wurde ich viel netter als in Köln empfangen. Meiner Meinung nach sind die Angestellten so sympathisch, wie du es dir durch dein eigenes Handeln erhoffst.

Sicherlich haben die Angestellten schon tausend solcher schlechten Erlebnisse gemacht. Aber ich habe kein Geld mehr, gehen Sie zum Sozialgericht und ich lege jetzt auf.... das interessiert mich nicht und ähnliche Äußerungen der AGL am Handy, nur weil diese Arbeitnehmer immer wieder Irrtümer machen und eine Sache zu sagen haben, auf die man auch vor Zeitzeugen ein Anrecht hat und dann kommt alles anders, ein Treffen mit der Geschäftsleitung, das ich seit Junitag 2008 nicht mehr erhalte. Das ist eine Pobacke, dass solche Menschen überhaupt im AMT-Armenland, im deutschen Teil der Welt beschäftigt sind!

Die Verantwortlichkeiten werden schlichtweg weitergegeben (in drei Tagen habe ich sechs Durchwahlen und eine gewisse Hotline-Nummer erhalten und niemand hat sich für uns verantwortlich gefühlt). In den seltensten Ausnahmefällen erreichen Sie einen Angestellten auf den ersten Blick, egal zu welcher Zeit Sie auf dem AB anrufen und reden, ist in den meisten FÃ?llen völlig sinnlos. Die Auflistung der Beschwerden in der Arbeitsstätte Leverkusen würde ein ganzes Jahr lang ein ganzes Werk ausfüllen. Dies ist nur ein Abbruch der Bedingungen dort.

Man wird wie Menschen zweiter Ordnung betrachtet und ist geradezu unserer Würde verlustig gegangen. In jedem Mitarbeiterbüro sollte man den Absatz 1 unseres Basic Law malen, der lautet: "Die Würde des Menschen ist unantastbar", und direkt darunter: Seit Nov´ habe ich einen neuen Minijob gestartet und die ARGE darüber informiert und um neue Korrekturen/Änderungen gebeten.

Nur eine Menge Frechheiten! Da ich immer nett und sachkundig betreut wurde, kann ich nicht wirklich schlecht über die AGL sprechen. Aber wenn man sich wie eine Pickel im Wald verhält, muss man sich nicht über die negativen Auswirkungen der Mitarbeitenden wundern. Auch wenn man sich wie eine Pickel im Wald verhält, muss man sich nicht aufhalten. Glücklicherweise arbeite ich wieder, aber für die Zeit der Arbeitslosenquote wurde mir dort gut weitergeholfen.

2 x ARGE besucht in 12 Jahren, kurze Wartezeiten, Zimmer reinigen, alles andere (wichtig) nicht. Ganz so schlimm wie die ARGE leverkusen mit den Leuten behandeln, ganz simpel so schlecht........... ich fühl mich gut betreut. es sollte mehr Internet-Plätze gibt. es ist auch nicht immer leicht für die Angestellten. Von AGL wurde ich immer sachgemäß und zuvorkommend betreut.

Natürlich können die Arbeitnehmer nur dann zugunsten der Erwerbslosen tätig werden, wenn dies durch die Rechtsvorschriften vorgesehen und durch die Personalsituation ermöglicht wird. Wer sympathisch ist und wirklich sein Bestes gibt, um zu arbeiten, wird dort keine Schwierigkeiten haben. In der Zwischenzeit habe ich durch meine Anstrengungen glücklicherweise wieder eine Stelle gefunden: Im Monat November wurde mir ein Kredit wegen Stromverschuldung gewährt und gleichzeitig habe ich meine Genehmigung erhalten.

Der EVL hat mich am 22.12. 10 und die AGL Leverkusen sankioniert mich mit Brief vom 13.12. mit 100% Sperrung für 3 angefangen. So werde ich 2011 mit einem großen Rüden in Leverkusen unterkommen. Unsere Beraterin ist völlig unzuverlässig und kaum ereichbar. Du wirst hier sehr unmoralisch aufbereitet.

Ich genieße es auch nicht, die ganze Zeit in die ARGE laufen zu müssen, nur dass ich ein bestimmtes Mass an Sympathie und Fachkompetenz voraussetze, das hier nicht angegeben ist. Der Name meines Nachnamens fängt mit K an und mein Angestellter war so ungehobelt und NULL bereit, Informationen zu geben. Von meinem Sachbearbeiter wurde ich immer gut erzogen.

Ich habe meine Anfragen immer sehr rasch beantwortet. Das Personal hat die vorgegebenen Gesetze und die Anweisungen der Vorgesetzten einzuhalten. Jetzt habe ich einen Job, weil ich meine Zeit nicht damit verschwendet habe, mich beim AGL zu beschweren, sondern nach einer Stelle zu suchen. Die Verarbeitung meiner Aufzeichnungen erfolgte unmittelbar nach dem Besuch.

Seitdem ich bisher nett bin, wurde ich gleichgestellt. Etwas ärgerlich ist es, wenn die Leverkusener ARGE auf zwei verschiedene Gebäude aufgeteilt ist. Nun, was soll ich ihnen sagen: Mangelnde juristische Anleitung, mehrere Mitteilungen, die gar nicht versendet wurden, ich habe meinen Sekretär nicht einmal aufgesucht, weil er bei jedem Gesprächstermin oder im Ferien war, gänzlich unzutreffende Informationen über die Gesetzeslage bis hin zu kühnen Zeugnissen liegen vor den Zeuginnen und Zeuginnen und im Endeffekt ist man trotz einer sanften 1 in deutscher Sprache in der Abiturpflicht!

Jemanden, der dank der ARGE im zweiten Lebensmonat ohne Geld ist. Mit meinen Angestellten war ich immer sehr glücklich, alle waren immer sehr freundlich und hilfreich und ich musste nicht für immer hin und her laufen, wie ich befürchtete, aber ich bin trotzdem glücklich, dass ich mich nicht mehr auf das Arbeitsamt verlassen musste, bevor andere sich über die Angestellten aufregten... Also sollten Sie sich fragen, ob es Ihre Fehler sind?

Die freundlichen oder unfreundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma L'Arge sind keineswegs zufrieden. Das Stadtgebiet von Leberkusen wird überwiegend mit 1? Jobbern mitfinanziert. Es gibt keine anderen Arbeitsplätze. Ich bin verwirrt, woher die Armee ihre Angestellten holt und sie scheinbar in der Turbotechnologie schult, um Menschen zu belästigen. Über die Möglichkeiten von wwww. com auf dem Stellenmarkt nichts, außer 1 EUR Arbeit. dringend, oder ein Zeitarbeitsstand sprechen.

Meiner Meinung nach ist es auch für die Mitarbeiter des Konsortiums nicht leicht gemacht. Unnötig bei ihrem letzen Auftraggeber (Post,Stadtverwaltug, Telekom usa. Ich habe vor 6 Monaten bei ALG2 als arbeitslos gemeldet. Jeweils bis zu einer stundenlangen Vorwarnzeit trotz Terminvereinbarung! Als ich meine Bewerbung einreichte, wurde ich bestellt und der Angestellte hatte mich schlichtweg mitgenommen! Ich musste über eine knappe halbe Autostunde lang aufpassen!

Angestellte schmähen Blasphemie über Arbeitskollegen. Ich war schon mal in einer anderen Kommune und musste schon etwas hinter mich haben, was ich mir von niemandem wünsche: Die Therapie funktioniert nicht, du bist nur schmutzig und unbefriedigt, das ist alles, was die Himmelsgötter dort vorfinden. Wir halten die Frist der Not nicht ein, wir erhalten keine Genehmigungen oder andere Benachrichtigungen, wir erhalten kein Geld am 3. des Bedürftigkeitsmonats, an Wochenenden und Feiertagen.

Angestellter hart und dominierend, wenig Freundschaft, sehr entschlossen und überheblich, nicht notwendigerweise gut zueinander, kommen gut aus. Mangelndes Spezialwissen, mangelnde Kundenkompetenz - eigenwillig, von der Macht besessen bis zum unfreundlichen Tonfall - mangelnde Beratungsbereitschaft, um zusammen mit den anderen Zielen zu erarbeiten. Die Dummheit einer solchen Reformierung ist, dass alles gleich bleibt und nur die Erwerbslosen zur Änderung aufgefordert werden und sich immer noch nicht als Kompetenzteam verstanden haben, das die Entscheidungsbefugnis und nicht nur danach die Verweigerung des Konsumenten hat. Das alles ist gleich Null.

Das Personal ist meistens völlig ungehobelt und meiner Ansicht nach völlig überlastet und ermittelt überhaupt nicht nach Geldanfragen. Die Wartezeit ist lang, die Bearbeitungszeit ist auch lang, aber Sie werden nett gehandhabt. Es kann nicht behauptet werden, dass ich schlecht versorgt wurde. Am schlimmsten ist, dass die ganze Situation noch einen weiteren kleinen Funken davon umwerfen wird und die Menschen anfangen werden, zu wüten und auszuflippen.....

Jeder spricht von denen, die daran mitarbeiten, um mehr zu bekommen. Derjenige, der neben Hartz IV zur Arbeit geht, ist der Narr. Obwohl unser Sekretär agiert und auch gerne hilft, aber im Großen und Ganzen geht hier alles schief. Bei uns ist alles in Ordnung. Die anderen Menschen feierten 30 Jahre Arbeitslosenquote im Fernsehen und diejenigen, die es wirklich versuchen, sind die Narren, selbst eingeschriebene Schreiben mit Tatsachen auf dem Schreibtisch werden nicht erhört.

Und wenn das so weitergeht und wir nach wie vor in existentieller Angst verharren, weil die Arbeitsagentur bereit ist, auf kurze Sicht zu helfen, aber insgesamt nicht in der Lage ist, werden wir einen Rechtsanwalt hinzuziehen, und wir werden auch Radio und TV einbeziehen. Durch zahlreiche Dokumente können wir beweisen, dass es jetzt 5 Angestellte gibt, die für unsere Akten zuständig sind und jeder will bereits eingereichte Zertifikate und jedes Mal, wenn er die gesamte Doktorarbeit usw. kopiert, fährt oder versendet, ist das auch teuer.

Es macht auch nicht viel Spaß, Anfragen zu machen, mein letzter wurde in der selben Handelswoche per Telefon zurückgewiesen (lustig, wenn sie etwas wollen, geht es schnell....). Die Angestellten sind nicht in der Position, rasch zu handeln, und wenn Sie Recht haben, werden Sie wie Dreck behandelt und das Management wirbt immer noch dafür, ganz gleich, wie Sie mit ihnen auftreten oder sie grüßen die unverschämte Grimasse und die Unzufriedenheit ist immer da. entweder sie haben keinen Wunsch zu leben und sich um die bedürftigen Menschen zu kuemmern oder den hartz vi empfaenger nur als einen Paraziten der Gesellschaf t anzuschaetzen, obwohl sie nur da sind um ihnen zu heil.

Die Erniedrigung des Verkäufers reicht aus, um eine hilfsbedürftige Person niederzuschlagen, man spürt nichts anderes als eine neue Fußmatte in diesem Büro. Unter allen Sau und in keinem Falle soziale, die Verkäufer sind überhaupt nicht zugänglich.... sie anrufen und eine Botschaft hinterlassen, Sie werden sie nie zurückrufen. Du gehst selbst dorthin und willst reden, du wirst von der Verkäuferin verärgert, weil du ohne Vereinbarung dorthin gehst. Du wirst erniedrigt, bis du nicht mehr mit speziellen Reden gehen kannst. Wenn du dich für etwas bewirbst, das normalerweise 1 Woche in Anspruch nimmst, braucht es Monate, bis die Verkäuferin die Bewerbung annimmt, was auch immer das ist, und das nur, wenn du 10 Mal dorthin gehst und ein großes Schauspiel aufführst.

ich kann es nicht glauben mit Worten, die Gott mit mir hat, bis ich aus dieser Scheiße bin.... von nun an eher hungern und bum als hartz voyeur... von nun an denke ich, dass es in Deutschland 2 Arten von Menschen gibt;hartzVI recipient und der Rest.....

Seitdem hatte ich nur noch Probleme mit denen, als die erste Gewinnprognose ansteht (08. Juni), musste ich neun Kalenderwochen auf die Antwort und auf das Gehalt warteten, besser gesagt, es war damals, als ich auf der Maytte saß und schrie, weil Manmir den Elektrizitätsanschluss abgeschaltet hatte und die Inkassounternehmen den Türgriff in die Hände legten.... alles genehmigt, weil meine SA meinen Reklamation nicht berechnen konnte.

Per Telefon antwortet dort prinzipiell niemand (Telefone stumm geschaltet) geht an einem vorbeige, man sagt, man brauche zuerst einen Gesprächstermin, auf den man sich per Telefon einigen soll.... und E-Mails verdunsten wahrscheinlich im digitalem Nirvana.... Bei einer Bescheinigung über mehr Lebensraum (Klaustrophobie durch sexuelle Misshandlung) kann es sein, dass neben dem Arbeitsamtsarzt auch der männliche Doktor vom Gesundheitsbüro unangekündigt mit allein lebenden Opfern auftritt!

Unsere Sachbearbeiterin machte einen Verabredungstermin und fragt mich danach, was wir dort wollten. Guten Tag zum Thema Umweltschutz!!!!!!! Eventuelle Arbeitnehmer sollten zuerst die Gesetzgebung besser kennen, damit sie die Entscheidungen nicht mehrfach umstellen müssen, huhaha..... Nun, du solltest auch ein Kundenseminar besuchen, damit du weiterarbeiten kannst. Also wirklich, die so genannten Dateimanager sollten sich freuen, dass du gearbeitet hast, wenn es keine Kundschaft gäbe, müsstest du dich auch für Harz4 bewerben, hahahahaha....sie haben den Beruf gewählt, also... Vorsicht, wenn du in deinem eigenen Posteingang postest, sind oft Postwurfsendungen abholgst.....

für die kommende Zeit wünsche ich mir, dass die arge-Mitarbeiter besser ausgebildet werden, aber nur ohne Crashkurse, wahnsinn´s armge, germany armes lande, driss armge lev..... Leverkusen, nicht Agenturen für Werk. Einige Angestellte verfügen nicht über ausreichende Sprach- und Schriftkenntnisse; wenn sie nicht wissen, was sie tun sollen, wird der Bestreben nach kundenfreundlicher Arbeitsweise wie eine Art Mónstranz aufgehalten.

Das Vorhandensein von Mitarbeitern ist eine Katastrophe. Ungesunde Angestellte mit einer Ausnahmeregelung von 2-3! Bei AGL kommen Sie sehr oft per Telefon, um nach etwas zu fragen oder ganz unkompliziert einen Gesprächstermin zu vereinbaren. Unter allen Sauen gibt es meiner Ansicht nach das eine Netz, was das andere macht!!!!!! Dank dafür, dass ich evaluieren durfte.... die Art und Weise, wie das eine eingeführt wird, läßt viel zu wünschen übrig. Sie bekommen immer nur die Urlaubszeit vor der Nasenspitze festgehalten und Sie sollten sich dann selbst darum kümmern... wofür werden diese Menschen dann gezahlt, wenn sie nicht weiterhelfen... wenn also der Staatshaushalt erspart, dann sollte er zuerst mit seinen mehr oder weniger eigenen Leuten ersparen... dann wird er die dann erfahren was es bedeutet, richtig zu agieren und nicht nur vor sich hinarbeitet?

Sie als Kunde von Alt2 in Leverkusen fühlen sich wie eine Drittperson. Weil bei der AGL Bewerbungen nicht verarbeitet werden, holen Sie seinen Sekretär nicht ans Telefon und wenn Sie dann selbst erscheinen, sind Sie natürlich ohne Voranmeldung so aufgeregt, dass alle Personen auf dem Gang zuhören können.

Die Mediation erfolgt überhaupt nicht - sie wird an das Arbeitsamt (auch Teil der kommunalen Arbeitsgruppe) oder Tertia etc. übertragen. Ihre Aktionen sind mehr darauf ausgerichtet, die Arbeitslosenquote der zugewiesenen Personen - Maßnahme, Zeitarbeit, 1-Euro-Job usw. - nutzen zu können. Es muss geschehen, was es besser wird, manchmal wissen die Arbeitnehmer nicht einmal, wie man die Tafeln berechnet.

Sie haben als Arbeitssuchende ohnehin wenig Zeit und sind dann auch vom Arbeitsamt ausgeschlossen. Schlichtweg nicht möglich! Endlose Vorlaufzeiten für einen Gesprächstermin, ohne Gesprächstermin funktioniert nichts. Wie auch immer. So bald wie möglich in 1 Euro-Arbeitsplätzen. Von Leverkusen aus werden freundliche und hilfreiche sowie unfähige Angestellte eingesetzt! Wenn Sie Weiterbildungen und/oder Qualifizierungsmaßnahmen absolvieren und auf 400,- â do it müssen Sie "keine Weiterbildungsmaßnahmen genehmigen, da es die Chance einer gewerblichen Selbständigkeit gibt".

Bedroht, eingeschüchtert, angeschrien und mit unfairen Mitteln die Weiterbildung verweigert, obwohl vor einer Beratung, sei abweisend. Gesellschaftliche Stratifizierung durch korrespondierende Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieser Institutionen nach Ursprung und anderen andemokratischen Gesichtspunkten. Hallo, der Angestellte, die Mitarbeiterin der ARGE Leverkusen, ist SEHR unerfreulich und unfähig. Wir haben nun eine Verwaltungsbeschwerde gegen den Arbeitnehmer einreicht.

Bei der Terminvereinbarung wurde festgelegt, dass der Familienname derselbe war und daher die fehlerhafte Datei vorhanden war. Zweitter Termin: Alle Dokumente korrigieren Vollständig nur der Angestellte konnte diese ohne meine Mithilfe nicht in der Datei auffinden. Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach meiner Berufsausbildung wurde ich arbeitslos, bisher wurde mir keine Förderung geboten, ich musste alles selbst machen, keine Schnitte, keine Buchstaben, das Gehalt wurde immer zum ersten Mal bezahlt.

In Leverkusen sind Sie auf sich selbst gestellt. Jungen Arbeitslosen wird bedauerlicherweise nicht weitergeholfen, ohne Ausbildung werden Sie von den verantwortlichen Arbeitsagenturen unmittelbar in einen 1-Euro-Job versetzt, ohne dass danach eine Vermittlungschance besteht. Sie sind sehr freundliche Angestellte im Hause der Leverkusener Arbeitsgruppe, es kommt oft vor, dass fremde Mitmenschen belästigt werden.

Jetzt müssen Sie eine Telefonhotline rufen, um einen Terminkalender zu erhalten, der vor 4 Monaten nicht vereinbart wurde. In vielen Beispielen könnte man zeigen, wie unfähig (in vielen Bereichen nicht geschult) und unbefriedigend (verärgert) die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der AGL Leverkusen agieren (Ausnahme 3 befreundete Mitarbeiter).

Ich bin sehr enttaeuscht ueber diesen Kontakt mit den Erwerbslosen, denn wenn ich meine Aufgabe so gemacht haette, koennte ich sicherlich keine 23 Jahre Berufstaetigkeit nachweisen, nun, ich bin nicht befriedigt mit unserem Arbeitsamt, weil die Menschen selbst keine Vorstellung davon haben, welche Formulare sie dort ausgeben.

Sie bekommen keine Jobangebote. War heute zum ersten Mal in der Agentur für Arbeit leverkusen. War wirklich begeistert, sowohl von der Fachkompetenz des Sachbearbeiters, als auch von der sehr raschen Bearbeitung meiner Anfrage. großes Lob - 1a Leistung. Leistung wird dort als solche aufbereitet.

Mehr zum Thema