Letzte Ausbildungsplätze 2015

Die letzten Ausbildungsplätze 2015

Mehr und mehr Menschen ziehen sich aus der Ausbildung zurück. Der Ausbildungsgang dauert drei Jahre und endet mit der Facharbeiterprüfung. In den letzten Jahren ist der Frauenanteil gestiegen. Reports: Focus on the labour market situation on the training market, Nuremberg, January.

Auszubildende:: Letzter Ausbildungsplatz für Auszubildende - Ökonomie

"â??Ich habe mich fÃ?r 25 Anmeldungen zur Berufsausbildung in der Seniorenpflege beworben, wurde aber nur von einem einzigen Anbieter zu einem Interview eingeladenâ??, sagt die 24-JÃ?hrige Chantal Malone. Heute, am kommenden Wochenende, besuchte sie zusammen mit ihrer Bekannten Nikolina Ivancev auf Initiative der Agentur für Arbeit die Last Minute Exchange für zukünftige Auszubildende. Junge Menschen, die trotz Ausbildungsjahresbeginn noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, können sich noch bis diesen Dienstag bei 50 Ausstellern in den Bahnhofshallen in der Luzenwalder Str. in Kreuzberg über offene Ausbildungsplätze ausfragen.

Darüber hinaus führen 40 Expertinnen und Experten der Bundesagentur für Arbeit ein Beratungsgespräch. "â??Ich habe mir gerade meine Unterlagen mit einem Consultant angesehen, er hat meine Noten Ã?berprÃ?ft und mir Tips fÃ?r eine alternative Bewerbung gegebenâ??, erklÃ?rt Chantal Malone. Beko Baddali hat auch das gewisse Etwas, wenn es nur Ablehnungen von Übungsfirmen gibt. "Er hat seine Antragsunterlagen gut in einer wasserdichten Kunststofftasche verstauen können, er trug Shirt und Jacke.

"Jutta Cordt, Hauptgeschäftsführerin der Bezirksdirektion Berlin-Brandenburg, empfiehlt der Bundesanstalt, über andere Optionen nachzudenken. "Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Top 10 der gewünschten Berufe bei jungen Menschen seit vielen Jahren gleich sind. "Es ist noch nicht zu früh, um sich zu bewerben", sagt Cordt. So können sich die jungen Menschen vor Ort fotografieren und stylen oder sich von Fachberatern in Behältern einen Bewerbungsmappen-Check machen lasen.

Das Bundesamt hat alle 6500 registrierten Lehrstellenbewerber zur Ausbildungsbörse geladen, und es werden rund 2000 Fachbesucher gezählt. In Berlin werden trotz der großen Anzahl von Betrieben, die noch keine Auszubildenden eingestellt haben, für das Lehrjahr 2015 noch rund 4500 Ausbildungsplätze angeboten: "Die Ökonomie gibt sich viel Mühe, die Anzahl der angebotenen Ausbildungsplätze ist so hoch wie seit Jahren nicht mehr, sagt IHK-Geschäftsführer Jan Eder.

"Es gibt auch solche wie " IQ Hoch Zwei ", die sechs bis zehn Monate lang ein Praktikum anbietet, das zu einer Übernahme der Lehre führt. "â??Wir kÃ?mpfen fÃ?r jeden Lehrvertrag, den wir unterschreiben. "Nichtsdestotrotz: "Die Karrierewünsche der Jugendlichen entsprechen oft nicht den Vorschlägen der Arbeitgeber", sagt Jutta Cordt von der AR. "â??Wir stellen im Rahmen unserer Lehre zum Systemgastronomen vier PlÃ?tze in Berlin zur VerfÃ?gung - bisher konnten wir nur einen besetzenâ??, bestÃ?tigt Lisa Nett von Le Buffet, dem Karstadt Restaurant.

"â??Die jungen Leute haben sich nicht einmal mit der Berufsausbildung beschÃ?ftigt. "Oft erhält das Untenehmen Bewerbungsunterlagen, wobei eine Schablone aus dem Netz als Orientierungshilfe dient. Dabei haben wir viele Vorzüge wie z.B. Tariflöhne und Werkstätten. "Innerhalb der ersten halben Stunden führte Nett drei ausführliche Interviews mit jungen Leuten über den Last-Minute-Austausch und sammelte zwei Bewerbungsunterlagen.

"Für das Ausbildungsjahr 2015 hatten wir 70 Bewerbungen für Berlin, aber die meisten von ihnen gehen kurzzeitig und kommen ohne Vorankündigung gar nicht erst zum Interview", so Binder. Damit hatte Deichmann seine Ansprüche an die Ausbildungsplatzbewerber noch weiter reduziert, das Zertifikat zählte weniger, aber die Leistungsbereitschaft noch mehr. Mit ihrer Schwiegermutter kam Lena Bayer zum Last-Minute-Austausch: "Lena geht noch zur Schulzeit, beendet aber in diesem Jahr ihre Mittelschule und wir wollen im Voraus herausfinden, welche Ausbildungsmöglichkeiten es für sie gibt.

"Außerdem möchte Lena gerne Bewerbungsfotos machen und hat ihren Curriculum Vitae bereits dabei, aber sie wird ihn danach noch einmal überprüfen lassen", sagt die 15-Jährige.

Mehr zum Thema