Lehrstellenmarkt

Ausbildungsmarkt

Zweiter Lehrstellenmarkt Zug - Kanton Zug Sind Sie noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ab Mitte 2018? Auf dem Lehrstellenmarkt des Kantons Zürich am Samstag, in der Zeit vom 16. bis 19. Mai 2018 können Sie Unternehmen mit offener Lehre kennen lernen und erste Gespräche mit den Betreuern des BIZ-Zuges führen. Melden Sie sich bis zum Spätestens 2018 mit Ihren Wunschberufen per Online-Registrierung an.

Wir freuen uns darauf, ab 18.00 Uhr junge Menschen aus der Zuger Oberschule, alle anderen Interessenten ab 18.30 Uhr zu begrüssen. Bringen Sie 2-3 vollständige Bewerbungsunterlagen mit Curriculum Vitae und Zertifikaten, Probestundenberichte und eventuell vorhandene Eignungsprüfungen mit.

Ausbildungsmarkt 2018

Jeder Eintrag wird umgehend per E-Mail bestaetigt (Wichtig: Bitte geben Sie die richtige Email-Adresse ein!). Wenige Tage später wird der Registrierungsstatus oder die Wartezeit per E-Mail endgültig bekannt gegeben. Die endgültig registrierten Personen bekommen eine Woch vor der Tagung die Einladungen per SMS / E-Mail. Diverse Unternehmen (siehe Tabelle unter Weitere Informationen) stellen sich vor Ort vor und stellen ihre noch freien Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Die Anmeldefrist für diese Aktion ist bedauerlicherweise abgelaufen und es ist nicht mehr möglich, sich über die Website zu registrieren.

Ausbildungsmarkt: Wo junge Menschen ihren Arbeitsplatz haben - Limmattal

Die so genannte Ernsthaftigkeit des Zusammenlebens setzt für viele junge Menschen im Hochsommer ein. Viele von ihnen sind zur Zeit noch auf der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz. Junge Menschen aus den Landkreisen Diät und Ambulanz haben die Möglichkeit, die Traumausbildung am kommenden Wochenende am Freitag, den 14. April auf dem Lehrstellenmarkt in Diäton zu absolvieren. Dies wendet sich an Gymnasiasten aller Stufen und auch an Studierende, die gerade einen Brückenkurs absolvieren.

Auf dem Ausbildungsmarkt können 15- bis 19-Jährige erste Kontakte zu den für sie geeigneten Unternehmen knüpfen. Das Verzeichnis der repräsentierten Unternehmen finden Sie auf der Webseite des biz Urdorf. "Im vergangenen Jahr konnten dank des Lehrstellenmarktes 34 Schülern eine Probelehre absolviert und acht eine Lehre gefunden werden", sagt Eggler.

Gemäss dem Lena-Lehrbrief des Kanton Zürich sind im Landkreis Dietikon zurzeit noch 253 Ausbildungsplätze offen. "Der Lehrstellenmarkt ist entstanden, weil viele Ausbildungsplätze in unseren Ländern nicht ausgelastet sind und viele passende junge Menschen ohne Ausbildung bleiben", sagt Eggler. So lange dieses Ungleichgewicht anhält, wird sich der Lehrstellenmarkt auch in den kommenden Jahren fortsetzen.

Nach 2016 und 2017 wird sie zum dritten Mal stattfinden. Die dritte Lehrstellenbörse für junge Menschen in den Bezirken Diät und Fürstentum Osnabrück wird am Donnerstag, den dreizehnten Tag von 16.00 bis 18.00 Uhr im Reformgemeindehaus in Diät.

Mehr zum Thema