Lehrstellen Kauffrau 2016

Ausbildungsplätze Kauffrau 2016

Einkauffrau / Kaufmann EFZ Hotel-Gastro-Tourismus (HGT). Stellenangebote für Skaler und Auszubildende als Kauffrau oder Kaufmann EFZ HGT. Die Firma Advokatur" kann Ihnen ab August 2020 folgende Ausbildungsplätze anbieten: 49639 Ausbildungsplätze warten auf Sie!

Ausbildungsplätze

Für Sie als engagierten Ausbildungsbetrieb stellen wir ab dem Jahr 2020 folgende Ausbildungsplätze zur Verfügung: Ich habe meine Lehre im September 2016 in der Finanzbuchhaltung begonnen. Bereits im zweiten Ausbildungsjahr wurde ich im Bereich des Sekretariats unterwiesen. Die Buchung von Dienstreisen, die Unterstützung bei der Durchführung verschiedener Veranstaltungen und diverse Verwaltungs- und Kreativaufgaben gehörten zu meinen Pflichten.

Durch die verschiedenen Werke und den Blick in viele Einzelprojekte wurde der Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich und aufschlussreich. In der dritten und nun im vergangenen Jahr meiner Ausbildung bin ich in zwei Bereichen mitarbeiten. An zwei Tagen in der Welt bin ich für die Marketingabteilung da. In den anderen beiden Tagen gehöre ich zum Stab der Verkaufsabteilung Schweiz.

Neben den Tätigkeiten in den einzelnen Bereichen sind wir drei kaufmännische Auszubildende, die in unterschiedlichen Funktionen tätig sind. Die Arbeit in den unterschiedlichen Produktionsabteilungen ist spannend und es ist immer wieder spannend, neue Dinge zu erlernen. Mich begeistert auch die Arbeit mit der Maschine und die Arbeit im Projekt. Ich habe die ersten zwei Monaten meiner Ausbildung in der Mischabteilung verbracht.

Hier bekam ich meine ersten Erkenntnisse über die Fertigung und habe die wesentlichen Grundprinzipien und Produktionsprozesse kennengelernt. Das nächste, was ich weiß, ist, dass ich in die Extrusionsabteilung gehe. Im Rahmen dieser Arbeit habe ich den Strangpresse und die gesamte Anlage kennengelernt. Bald durfte ich auch am Schneckenextruder mitarbeiten. Ich habe viel Spaß daran, den gesamten EXPRESSOR und seinen Aufbau näher kennen zu lernen.

Anschließend durfte ich drei Tage in der Versandabteilung sein. Der vierte Bereich war die Produktentwicklun. Dabei habe ich gelernt, was es bedeutet, ein frisches Müsli auf den Markt mitzubringen. Wir gingen weiter zur Verpackungsabteilung. Am Ende meines ersten Jahres war ich in der Backstube.

Hier habe ich gelernt, wie man unsere Crisps backt. Eindrucksvoll ist, wie man mit unterschiedlichen Verfahren den Crunch nachhaltig beeinflusst. Die Arbeitsmappe überlasse ich immer den Führungskräften der einzelnen Fachabteilungen zur Nachprüfung. Das Besondere ist, dass der Kurs immer Block für Block während drei Monaten abläuft. "â??Ich habe mich fÃ?r die Berufsausbildung zum EFZ-Logistiker entschieden, weil ich nicht nur körperlich Ã?berzeugt bin, sondern auch viel weiter denke.

In meinem ersten Ausbildungsjahr beschäftige ich mich vor allem mit dem Einkauf von Waren. Ich mag die Kooperation mit dem Speditionsteam und den anderen Abteilen sehr.

Mehr zum Thema