Lehrstelle Kinderkrankenschwester

Ausbildung zur Kinderkrankenschwester

Hier finden Sie Ihre Berufsausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenschwester ? Ob in Spitälern, Kliniken, Kinderkliniken, Kinderhäusern oder Fachpraxen für Kleinkinder und Heranwachsende - Gesundheits- und Kinderkrankenschwestern sind echte Heldinnen des täglichen Lebens! Betreut und betreut werden betreuungsbedürftige oder erkrankte Menschen tagtäglich, auch schon vom Kindesalter an. Für den Beginn der Berufsausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenschwester müssen die Auszubildenden ein medizinisches Zertifikat vorweisen, das ihre eigene Gesundheitstauglichkeit bestätigt.

Für diese Bildung sind aber auch Themen wie Germanistik und Mathe von Bedeutung. Vor allem aber ist die psychologische Sicherheit sehr wichtig: In diesem Berufsstand werden Sie mit vielen kriminellen und bedürftigen Menschen und vor allem mit Menschen mit Kinder zu tun haben. In manchen Fällen ist auch die Versorgung sterbender Menschen Teil Ihrer Arbeit, der richtige Weg ist nicht einfach, aber Sie werden während des Trainings darauf besonders gut vorbereitet. Auch wenn Sie sich nicht auf die Behandlung von Sterbefällen konzentrieren können.

Ausbildungsart: Im Gegensatz zur traditionellen Doppelausbildung erfolgt die überwiegende Mehrheit der Berufsausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenschwester an der Berufsschule für Krankenschwestern. Das Training umfasst sowohl theoretische und praxisnahe Unterweisungen als auch eine Praxis. Das Praktikum verläuft zeitgleich mit dem Berufsschulunterricht und wird in Einzelabteilungen von Spitälern oder Praxen durchlaufen.

Gehaltsabrechnung (monatlich, brutto): Reicht Ihnen eine Lehre nicht aus, können Sie als zusätzliche Qualifikation während Ihrer Lehre die Qualifikation zum Fachhochschulstudium erwerben. Darüber hinaus können sich ausgebildete Gesundheits- und Kinderkrankenschwestern mit einem stationären Pflege- und Sozialleistungsdienst selbständig machen.

Universitätklinikum Halle(Saale): Gesundheitsversorgung und Kinderpflege

Die Gesundheits- und Kinderkrankenschwester kümmert sich um das erkrankte Baby im Bereich von 0 bis 18 Jahren, was sowohl unmittelbare, kinderbezogene (medizinische, aufsichtsrechtliche, pädagogische) als auch die Vermittlungsfunktion in Kooperation mit dem behandelnden Hausarzt, den Erziehungsberechtigten und den Lehrkräften umfasst. Also tröstet sie die Kleinen vor Ängsten und Schmerz und führt sie beim Ausspielen.

Ausbildungsinhalte Die 3-jährige kompetenz-orientierte hauptberufliche Weiterbildung in der Gesundheits- und Kinderpflege umfasst 2100 lernzielorientierte theoretische und praxisorientierte Unterrichtsstunden sowie 2500 Praxisstunden an den Ausbildungsplätzen des Uniklinikums Halle (Saale) oder der entsprechenden Kooperationspartner. Das Training basiert auf pflegewissenschaftlichem Wissen und pflegerischem Fachwissen der verwandten Wissenschaften, wie z.B. Gesundheits- und Kinderpflege, Allgemein- und Spezialkrankheiten, Bio/ Anatomie/Physiologie, Innenmedizin, Praxis, Gynäkologie, Pharmakologie, Erste-Hilfe, Pädagogik, Rechtswissenschaften, Hygiene und medizinischer Mikromikrobiologie.

Das Training schließt mit einer Staatsexamen im geschriebenen, mÃ??ndlichen und praxisnahen Teil ab. Der Student bekommt eine Ausbildungsbeihilfe vom Uniklinikum Halle (Saale). Für Ihre Bewerbung benötigen wir ein aussagekräftiges, fundiertes Anschreiben, einen vollständigen Tabellarischer Werdegang (Datum, Unterschrift), ein Abschluss- oder Jährliches Zertifikat, einen Praktikumsnachweis im Gesundheits- und Sozialwesen sowie Ihre gesundheitliche Tauglichkeit.

Mehr zum Thema