Lehrgang Altenpflegehelfer

Trainingskurs für Altenpflegehelferinnen und -helfer

Wenn Sie gerne mit Menschen arbeiten, können Sie sich durch eine Ausbildung zur Altenpflegerin einen ersten Zugang zum Pflegebereich verschaffen. Die Altenpflege ist ein anerkannter nicht-ärztlicher ärztlicher Beruf im Bereich der medizinischen und sozialen Dienste. Eine Tätigkeit in der Altenpflege bietet daher die besten Zukunftsperspektiven und eine hohe Arbeitsplatzsicherheit. Sie als Altenpflegerin unterstützen den Pflegefachmann bei der Pflege, Pflege und Betreuung von älteren Menschen. Flyer Schulungskurs für weitere Vorgesetzte herunterladen.

Altenpflegerin - trias GmbH

Es ist ein Mangel an Fachkräften abzusehen, aber auch gut ausgebildeten Pflegehelfern für ältere Menschen sind begehrt. Sie als Altenpflegerin oder Altenpfleger helfen dem Pflegefachmann bei der Sorge, der Sorge und der Sorge für ältere Menschen. Eine Qualifizierung zur Altenpflegerin eröffnet für Menschen mit gesellschaftlichem Einsatz die Chance auf eine verantwortungsbewusste und sinnstiftende Tätigkeit. In unserem Kurs erwerben Sie die notwendigen Fachkenntnisse und Fertigkeiten, um als Assistentin im Rahmen der Ambulanz und Stationärpflege für ältere Menschen zu fungieren.

Um an der Ausbildung teilnehmen zu können, müssen Sie sich für das berufliche Umfeld interessieren und einen internen Eignungstest durchlaufen. Bei Vorliegen eines gültigem Bildungsschecks ist unser Kurs für Sie kostenfrei. Um den Bildungsgutschein zu beantragen, kontaktieren Sie die Arbeitsvermittlung oder den Berater der Arbeitsagentur. Für Selbszahler erkundigen Sie sich bei der Kontaktperson der tras gGmbH nach den Auslagen.

Ihnen wird die Gelegenheit gegeben, über den Kurszeitraum hinaus Unterstützung bei der Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt beizubehalten. AZAV-Nr: Zulassung: Bezeichnung: Maßnahme-Nr.: Kontakt: Schulungsorte: Weiterführende Schulungsorte sind auf Wunsch möglich.

Berufsschule für Altenpflege

Berufsausbildung zur Pflegehelferin für ältere Menschen. Welche sind Altenpflegerinnen und Altenpflegehelfer? Pflegehelferinnen und -helfer für ältere Menschen helfen den Pflegekräften bei der Sorge, der Sorge und der Sorge für ältere Menschen. Altenpflegehelferinnen und -helfer sind auch Ansprechpartnerinnen und -helfer für private und gesellschaftliche Anlässe. Seniorenbetreuer sind auch in die Arbeit von Angehörigen eingebunden. Es werden hilfreiche, informative Konversationen geführt und unterschiedliche pflegerische Techniken im Pflegebereich erläutert. Während der Schulung erlernen Sie unter fachkundiger Leitung die notwendigen Wissen, Kompetenzen und Kompetenzen für eine kompetente Alten- und Pflegebetreuung.

Die theoretischen und praktischen Lektionen in der Altenpflege sind in die folgenden Lernfelder unterteilt: Wenn Sie arbeitslos oder an der Berufsausbildung interessiert sind und einen Arbeitsplatz suchen, können Sie die Kosten möglicherweise von der Bundesagentur für Arbeit ausgleichen. Ausbildungsgang Die Schulung umfasst einen theoretischen und praktischen Lehrgang von einem Jahr. Pflegehelferinnen und -helfer für ältere Menschen mit einer durchschnittlichen Note von mind. 2,5 im Rahmen ihrer Abschlussprüfung können sofort in das zweite Jahr der Berufsausbildung zur Pflegekraft für ältere Menschen einsteigen.

TrainingszielDie Trainings dienen der Vermittlung von Wissen, Können und Können zur qualifizierten Teilnahme und Unterstützung bei der Fürsorge, Bereitstellung und Krankenpflege von gesunden und kranken älteren Menschen.

Mehr zum Thema