Lehramtsstudium ohne Abitur

Lehrerausbildung ohne Abitur

Das ZSB bietet Informationen, Beratung und Anleitung zum Studium an der Universität Osnabrück mit und ohne Abitur. Es gibt in allen Bundesländern Möglichkeiten, zum Studium ohne Abitur zugelassen zu werden. Darf ich auch ohne Abitur an der HU studieren?

Studieren ohne Abitur - Europäische Universität Flensburg (EUF)

Für die Beantragung eines Bachelorstudiums an der Europäischen Universität Flensburg ist nach den gesetzlichen Bestimmungen des Landes Schleswig-Holstein in der Regel ein allgemeiner oder fachbezogener Abiturnachweis erforderlich. Interessenten, die keinen solchen Abschluss haben, können aber auch mit gewissen fachlichen Voraussetzungen zum Lernen einreisen.

In den folgenden Menupunkten findest du alle für ein Hochschulstudium (in Schleswig-Holstein) zugelassenen Abschlüsse. Bei Bewerbungen mit dem Hintergund einer berufsbildenden Hochschulreife ist es unerlässlich, dass alle folgenden berufsbezogenen und formalen Anforderungen der entsprechenden Qualifizierung bis zum Anmeldeschluss vorliegen. Auf dieser Seite findest du einen Infofilm zum Themenbereich "Studieren ohne Abitur".

Damit werden nur noch 5% der zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze an Personen mit beruflicher Ausbildung zugewiesen (Novelle der Hochschulzugangsverordnung (HZVO) des Bundeslandes Schleswig-Holstein). Interessierte Studierende, die nicht über den für die Zulassung an den Universitäten Schleswig-Holsteins erforderlichen Studienabschluss (z.B. Abitur) verfügt, aber durch ihre Berufsausbildung oder ihren Job eine besonders gute Ausbildung erlangt haben, können sich an der Europäischen Universität Flensburg einer Eignungsprüfung unterziehen.

Besteht der Studierende die Prüfung, wird die Abiturprüfung für den ausgewählten Ausbildungsgang für alle Universitäten des Bundeslandes Schleswig-Holstein ausgestellt (fachspezifische Hochschulzugangsberechtigung). Allen Kandidaten, die die Prüfungsanforderungen erfuellen, wird der genaue Termin der Prüfung in schriftlicher Form oder per E-Mail mitgeteilt. Vorraussetzungen:: Das Angebot der Studentenberatung wird von der Zentrale Studentenberatung der Europäischen Universität Flensburg wahrgenommen.

Prüfungsergebnis: Nach Bestehen der Prüfungsleistung wird dem Prüfungsteilnehmer ein benoteter Nachweis vorgelegt, der es ihm ermöglicht, sich an allen Universitäten Schleswig-Holsteins für den angemeldeten oder einen verwandten Lehrgang zu bewerben. Studienbewerber, die nicht über die allgemeinbildende oder fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung verfügt, aber durch ihre Berufsausbildung oder in ihrem Berufsleben (hier: Meisterprüfung) eine besonders gute Ausbildung erlangt haben, können unter gewissen Bedingungen zum Studienaufenthalt an der Europäischen Universität Flensburg aufgenommen werden; eine Meisterschülerprüfung oder eine gleichwertige Abschlussprüfung nach den oben angeführten Rechtsgrundsätzen ist absolviert und weist dies nach.

Alle, die eine solche Untersuchung absolviert haben, sind nach § 39 Abs. 2 des Allgemeinen Hochschulzugangsberechtigungsgesetzes an allen Universitäten des Bundeslandes Schleswig-Holstein in allen Fachrichtungen zum Hochschulstudium ermächtigt. Für Bewerbungen auf zugangsbeschränkte Studiengänge, bei denen die Bewerberauswahl ausschliesslich nach Leistungen (Abiturnote) und Wartezeiten (Wartesemester seit Erlangung der Hochschulzugangsberechtigung) nach der jeweils gültigen Gesetzeslage getroffen wird, werden Meisterprüfungen oder gleichwertige Zeugnisse wie nachstehend aufgeführt behandelt:

Das Gesamtergebnis der Meisterschülerprüfung löst die von der Auswahlordnung geforderte Matura ab. Mit dem Tag, an dem die Masterprüfung absolviert wurde, wird mit der Kalkulation der wartenden Semester begonnen. Ausnahmen: Wurde die Handwerksprüfung vor dem 30.03.2007 erlangt, wird dieser Tag als Tag des Erwerbes der Fachhochschulreife angesehen. WICHTIG: Wenn sich die Bescheinigung des Meisters oder einer gleichwertigen Person nicht klar auf die oben erwähnten rechtlichen Grundlagen (Nr. I. - 3.) für die durchgeführte Untersuchung verweist, muss dem Antrag ein Beweis des ausgebenden Instituts beiliegen, dass die Untersuchung mit den oben genannten Regeln übereinstimmt.

An Fachhochschulen der Fachrichtungen Landwirtschaft, Design, Technologie, Wirtschaft und Sozialwissenschaften liegt eine allgemeinbildende Hochschulreife vor, die zum Besuch aller Universitäten in Schleswig-Holstein berechtigt: " Fehlt dieser Wortlaut im Zertifikat, muss die ausstellende Fachhochschule eine amtliche Bescheinigung beifügen, dass der nachweislich erworbene Ausbildungsnachweis gemäß dem "Rahmenvertrag über Fachhochschulen" gemäß dem oben genannten Beschluss der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Schleswig-Holstein erfolgt ist.

Wer das Abitur oder die Masterprüfung nicht bestanden hat, kann unter gewissen Bedingungen auch an der Euopa-Universität Flensburg studieren: 1. mit einer Ausbildung von mind. 400 Unterweisungsstunden. Sofern die Abschlussurkunde der berufsqualifizierenden Weiterbildung keine unmittelbaren und ausdrücklichen Informationen über die Einhaltung der vorgenannten Anforderungen und vor allem keine Informationen über die Zahl der Lehrveranstaltungen enthält, muss der Antragsteller die Einhaltung der Anforderungen durch eine von der für die berufsqualifizierende Weiterbildung verantwortlichen Einrichtung oder von der verantwortlichen Behörde nach dem Bundesberufsbildungsgesetz ausgestellte Urkunde belegen.

Vor allem die Weiterbildungsabschlüsse sind einer meisterhaften Prüfung gleichzusetzen, wenn beide der oben aufgeführten Anforderungen erfüllt sind: 45 Wer eine hier dargestellte vorherige Ausbildung nachweisen kann, hat das Recht, an allen staatlichen Universitäten in allen Fachrichtungen zu studieren (allgemeinbildende Hochschulreife). Für Studienbewerber mit einer hier dargestellten abgeschlossenen Ausbildung, die am Aufnahmeverfahren für einen zugangsbeschränkten Lehrgang teilhaben wollen, gilt hinsichtlich der Notenberechnung und der Wartezeiten das gleiche wie für Studienbewerber mit einer Master-Prüfung.

Interessierte Abiturienten, die in einem anerkannten Bachelor-Studiengang an einer Hochschule oder Berufakademie in einem dreisemestrigen Zeitraum (mindestens 90 LP) Kreditpunkte (LP) erreicht haben, erhalten die fachbezogene Hochschulreife. Bei den Bachelorstudiengängen an der Europäischen Universität Flensburg muss ein klarer Fokus auf Ökonomie (für den B.A. in International Management) oder Sozialwissenschaften (für den B.A. in Education) nachweisen.

Bei der Antragsfrist müssen die 90 Kreditpunkte bereits verdient sein und in der Kreditpunkteübersicht angezeigt werden. Wird ein (!) zulassungsbeschränktes Teilstudium beantragt, so wird die derzeitige Mittelwertnote im Aufnahmeverfahren als Grundlage für die leistungsbezogene Quotenzahl als Gegenwert zur Reifeprüfung herangezogen. Wenn die Vornote nicht bewiesen ist, muss der Antragsteller nach demjenigen, der die letzte Bewertung erhalten hat, in die Hitliste aufgenommen werden.

Mehr zum Thema