Laufbahnberatung

Berufsberatung

Die häufigsten gestellten Aufgaben zur Berufsberatung Woran erkennt man einen geeigneten Karriereberater? Dies ist eine der am meisten gestellte Frage zur Berufsberatung. Woher bekomme ich den Rat, der mich mit vertretbarem Einsatz und angemessenem Einsatz gefahrlos zum Ergebnis meiner Anfrage anführt? Es ist für mich zweifelhaft, ob: Der Berater kann sich nicht ausreichend über seine Methoden, Ausbildungen und Erfahrungen auskennen. Der Berater ist zugleich auch Jobvermittler und ist daher nicht an einer optimierten Berufsberatung interessiert, sondern an einer eventuellen Mediation, die eine Beauftragung erhält.

Der Berater nimmt Sie nicht als Person wahr, sondern rollt sein Angebot ab. Der Berater will Sie in ein gewisses Weltanschauungs- oder Wertesystem zwingen.

Für mich sind das sowohl Berater, die mit einem geheimen Weltbild arbeiten, als auch solche, die ein kritikloses Karrieredenken als Maßstab für alles sehen: Der Berater stimmt einer hohen festen Stundenzahl zu und legt Ihnen einen Arbeitsvertrag vor, der Sie zur Zahlung des vollen Betrages zwingt, auch wenn Sie nach ein paar Std. erkennen, dass Sie mit der Konsultation nicht einverstanden sind.

Daher kann die Suche nach der passenden Karriereberatung nur in Verbindung mit Ihren spezifischen Belangen erfolgen: Der Consultant muss mit Ihnen so viel Verständnis haben, dass Sie sich eine ehrliche Zusammenarbeit mit ihm/Ihrer Partnerin wünschen können. Gelegentlich nutze ich auch Neigungs- und Neigungstests und Strukturinterviews zur Karriereberatung.

Für die Prüfungen benötigen Sie ca. 2 Stunden und für das strukturelle Gespräch 3 Stunden. Das Coaching - d.h. die Betreuung bei der Implementierung - erstreckt sich so lange, wie Sie diesen Service in Anspruch nehmen werden. Was kostet eine Karriereberatung? Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass meine Kunden nach der ersten Unterrichtsstunde selbst bestimmen können, ob sie eine weitere Konsultation in Anspruch nehmen werden.

Als weitere Option kann ich mit dem Arbeitsnavigator starten, den ich auch als Vorbereitungswerkzeug für die Karriereberatung nutze. Wird dies zu einer Karriereberatung im Rahmen des Checkup-Pakets, so wird die Reservierung für den Werknavigator als Vorauszahlung auf die gesamten Kosten betrachtet. Ist es auch ohne Berater möglich? Benötigt die Karriereplanung ein kompetentes Gegenstück?

Dazu gibt es eine Vielzahl guter Arbeitsmappen, die schrittweise die passenden Fragestellungen aufstellen und zum Reflektieren und Neubewerten einladen. Sinnvoll ist es, Rat einzuholen, wenn man in Frage steht, im Kreise herumläuft oder den Lebensmut verliert, kommende Änderungen anzugehen.

Worin besteht der Unterscheid zwischen Karriereberatung und Trainer? Bei der Karriereberatung geht es um folgende Fragen: Wer bin ich: Was sind meine Werte, in welchem Ambiente fühl ich mich wohl, was sind meine Wünsche und Vorstellungen? Bei der Beratung geht es um die Frage: Wie komme ich an mein Ideal heran?

Fragebögen zur Persönlichkeit sind tatsächlich organisierte Selbstbewertungen. Die strukturierten Interviews haben den selben Sinn. Prüfungen und Interviews sind eine gute Grundlage für eine spätere Absprache. Welche Vorteile hat die Berufsberatung? Die Vorteile der Karriereberatung für den Kunden sind sehr persönlich. Die Schlussfolgerung: Der persönliche Nutzwert und die Effektivität der Ratschläge werden hoch geschätzt.

Mehr zum Thema