Last Minute Ausbildungsbörse

Austausch von Last-Minute-Schulungen

Sie erhalten hier eine schnelle und unkomplizierte Beratung über den kurzfristigen Ausbildungsaustausch der Karriereberatung der Erfurter Agentur für Arbeit. Schaust du immer noch? Austausch von Schulungen in letzter Minute

Die noch gesuchte Last-Minute-Trainingsbörse der Arbeitsvermittlung für erfolgt am Donnerstag, 21. Mai, von 13 bis 16 Uhr in der Arbeitsvermittlung Friedberg, Leonhardstraße 17, Leonhard. Unter Verfügung finden sich Expertinnen und Experten der Berufsberatung und der Arbeitgeberdienste. In der Wetterau unter über 758 offene Ausbildungsplätze sind mit Beginn der Ausbildung im Sommer oder Herbst noch bei der Behörde angemeldet.

Nichtsdestotrotz ist für jetzt ein Muss für alle eiligen jungen Menschen, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind. Besonders wendet sich die Börse an junge Menschen, die noch nicht in der Karriereberatung angekündigt sind und sich noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz befinden. Außerdem sind die Erziehungsberechtigten aufgefordert, die jungen Menschen zu begleiten.

The JobInns bei der Last-Minute-Trainingsbörse

Der Last-Minute- Austausch für Lehrstellen im Herbsten 2017 (ab sofort) erfolgte am späten Nachmittag des 17. und 14. September in den Messehallen am Glasdreieck. Mit JobInn Reinickendorf, JobInn Mitte und JobInn Neukölln waren junge Menschen auf der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz, der 2017 beginnen wird. Außerdem können Sie Ihre Unterlagen fachgerecht prüfen und kostenlos (!) mit vorheriger Gestaltung Fotos von Bewerbungen machen und sich natürlich direkt von vielen Mitarbeitern* der Arbeitsagentur vor Ort informieren werden.

Als Mitarbeiter von JobInn* haben wir anschließend einige wenige Male Kontakt zu Unternehmern* und Trainern* aufgenommen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass der individuelle Erfahrungsaustausch und das Wissen von Unternehmern* über die Tätigkeit bei JobInn oft Stolpersteine (z.B. einen mangelhaften Schulabschluss) ein wenig reduzieren kann.

Ausbildungsaustausch im BIZ

Jugendliche aus unseren drei Metropolen haben nun die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren. Hier werden Ausbildungsstellen präsentiert, die noch in diesem Jahr zu besetzen sind. Auch die jungen Menschen können ihre Antragsunterlagen von Fachleuten überprüfen werden. Über 1.000 Jugendliche in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen waren zu Ausbildungsbeginn des neuen Ausbildungsjahrs anfangs Juli noch ohne Ausbildung.

Andererseits standen noch 750 Lehrstellen zur Verfügung.

Landeshauptstadt: Last-Minute-Ausbildung am 16. April 2018 bei der Arbeitsagentur Landsau

Die Ausbildung hat in vielen Unternehmen bereits angefangen. Wie in den vergangenen Jahren konnten jedoch auch in diesem Jahr wieder viele Ausbildungsplätze nicht vergeben werden und nicht jeder junge Mensch konnte einen geeigneten Lehrplatz aussuchen. Dennoch ist die Lage der Antragsteller auf dem Bildungsmarkt in den seltensten Fällen so gut wie heute, und in vielen Berufsbereichen gibt es in diesem Jahr noch ein breites Spektrum an freien Ausbildungsplätzen.

Im Rahmen der Last Minute Ausbildungsbörse am 13. und 16. August 2018 will die BA Landau allen jungen Menschen, die "kurz davor" sind, raten, sich für eine Ausbildungsmaßnahme im Jahr 2018 zu entschließen und sie an die entsprechenden Ausbildungsplätze zu bringen. Angesprochen sind alle Jugendlichen, die bisher tendenziell ein Gymnasium oder eine Universität besucht haben oder noch keinen Lehrplatz haben.

"Für eine Doppelausbildung gibt es gute Gründe", sagt Annette Meinerz, Fachberaterin bei der Arbeitsagentur Landau. "Die Lehre ist von vornherein mit der Praktikumswelt verbunden, die Auszubildenden sind rasch wirtschaftlich auf eigenen Beinen, die Betriebe trainieren heute nachfrageorientiert und die Chance, nach Beendigung der Berufsausbildung aufgenommen zu werden, ist sehr hoch", sagt sie und führt einige der Pluspunkte der Dualen Berufsausbildung an.

In der Last Minute-Ausbildungsbörse kann mit den Fachberatern diskutiert werden, welche Wege weiter führen und was für den individuellen Nachwuchs 2018 noch möglich ist, und die Gäste können sich direkt über die noch 2018 offen stehenden Ausbildungsplätze informieren, die sich dann mit ihren Bewerbungen eiligst anmelden müssen, so dass es am besten ist, ihre Bewerberunterlagen mitzubringen und diese mit den Fachberatern zu diskutieren.

Mehr zum Thema