Landwirt

Agrarwissenschaftlerin

Holen Sie sich die ganze Welt der Landwirtschaft ins Wohnzimmer mit Videos von landwirt.com! Luftbilder Hakenkreuz und AfD-Beschriftung im Feld: Bauer stellt sich.

Landtechnik und Schlepper aus Deutschland

Massey Ferguson weitet sein Angebot an Grünfutterbergungen weiter aus und ergänzt sein Sortiment für die Saison 2019 mit neuen Ballenpressen, Wicklerkombinationen und einer völlig neuen Schleppwickler. Die Fliegl präsentiert ihre neue Nährstoffmessstation zur Nährstoffanalytik von Flüssigdünger. Das Kernstück des Systems ist der Ernte-Labor 3000 von John Deere. Die Firma Ivers präsentiert ihr völlig neuentwickeltes Slurry-Inkorporationsgerät:

Der heißeste Hochsommer seit Jahren prägt das Bild. Claas präsentiert mit den neuen Maishäckslern vom Typ 0rbis 600 SD und 0rbis 750 seine neueste Gerätegeneration für die Feldhäcksler. Zur Agritechnica 2017 gab Farmtech den Eintritt in die Gülletechnologie mit der Modellreihe Supercis bekannt. Aufgrund der großen Kundennachfrage weitet Farmtech seine Produktpalette nun um ein Polyestertrommelmodell namens Polycis mit einer Kapazität von 11 bzw. 15 m³ aus.

Extrem hohe Hitzewellen und wenig Niederschlag brachten im Hochsommer 2018 viele Weideflächen und Weideflächen in die Trockenheit. In der Leistungsklasse von 625 bis 970 Pferdestärken präsentiert John Deere vier neue Selbstfahrer. John Deere steigerte im dritten Vierteljahr des aktuellen Geschäftsjahrs (29. Juni 2018) seinen Jahresüberschuss auf 910,3 Millionen US-Dollar.

Swastika und AfD-Beschriftung im Prackenbacher Feld: Landwirt wird vorgestellt

Nach der Entdeckung eines riesigen Hakenkreuzes und daneben eines AfD-Schriftzuges durch die Lotsen in Prackenbach im niederbayrischen Bezirk Reg. aus der Lüfte, untersuchte die Staatssicherheit. Eine Bäuerin ist gestanden. Pragbach - Mit Jauche und Dung hat ein bisher nicht bekannter Mensch den Schlaganfall "AfD" und eventuell ein Swastika auf ein Spielfeld in Prackenbach, im Kreis Regents. gemalt.

Die 34-Jährigen gaben an, die Schilder bereits anfangs Sept. angebracht zu haben. Es ist der Landwirt, der das Gebiet im Prackenbach-Kreis Fichtental bewirtschaftet. Der Mann sagte der Polizeibeamten, dass er keine unzulässigen Schilder auf das Gelände stellen wolle. Inzwischen ist nichts mehr zu sehen, er hat das Gelände gepflügt.

Jetzt ermitteln die Polizisten gegen den Landwirt wegen des Misstrauens der Verwendung von Marken verfassungsfeindlicher Unternehmen sowie gegen den Originalverleger des Fotos.

Mehr zum Thema