Lackierer Ausbildung

Lacktraining

Film, Fahrzeuglackierer und Informationen zur Aus- und Weiterbildung im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik. Die Berufsprüfung zum Autolackierer mit eidgenössischem Berufsbild ist eine Fortbildung. Sie als Fahrzeuglackierer bereiten Oberflächen durch Schleifen und Grundieren auf die Lackierung vor. Welche Aufgaben hat ein Lackierer? Eine weitere Tätigkeitsrichtung ist die Lackierung von Fahrzeugen.

Fahrzeuglackierer/in | Ausbildung bei TADANO

Sie als Fahrzeuglackierer bereiten Oberflächen durch Anschleifen und Vorstreichen vor. Dann lackieren Sie den Kran und gestalten ihn mit Vorlagen und Filmen mit Aufschriften oder Mustern allerlei. Sie erhalten während Ihrer Ausbildung ab dem 31.12.2018 gemäß Tarifvertrag folgende Ausbildungsvergütung: Diesen Ausbildungsberuf werden wir im Jahr 2019 ausbilden.

Die offenen Positionen für das Ausbildungsjahr 2019 finden Sie hier:

Fachausbildung zum Fahrzeuglackierer bei Mercedes-Benz

Sie sorgen mit Know-how und Sensibilität für einwandfreie Resultate an Kraftfahrzeugen und Oberbauten. Für brillante Karriereperspektiven - als Fahrzeuglackierer. Fahrzeuglackierer entwerfen die Oberfläche von Autos und Oberbauten, kreieren Schriftzüge oder Effektlacke. Fahrzeuglackierer vermessen und testen die Funktionalität von elektrischen, elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten. Darüber hinaus montieren und demontieren Sie Komponenten und führen die Verglasung durch.

Fahrzeuglackiererinnen und -lackierer konzipieren und stimmen alle Leistungen ab, die sie selbständig und im Rahmen eines Teams auf der Basis von Arbeitsaufträgen ausführen. Inhalt des Trainings. Die Ausbildung bei Mercedes-Benz ist Ihr idealer Start ins Berufsleben. Bei Mercedes-Benz ist die Ausbildung der perfekte Auftakt. Im bis zu 3-jährigen Ausbildungszeitraum lernen Sie: Ein Ausbildungsplatz bei uns ist mehr. Was Sie hier über die Ausbildung zum Fahrzeuglackierer erfahren, entspricht Ihren Zukunftsvorstellungen?

Lehre als Kfz-Lackierer - Bilderportal

Eine Spezialistin für Flächen. Er wird geebnet und abgeschliffen, bis die Fläche völlig eben und streichfertig ist. Bei der dualen Ausbildung zum Kfz-Lackierer handelt es sich in der Regelfall um eine dreijährige Ausbildung, die im Unternehmen und in der Berufsfachschule stattfindet. Eine gute Abiturprüfung ist die Grundlage für die Aufnahme einer Lehre als Automalier.

Weil ein grundlegendes Wissen über die Zusammenstellung von einzelnen Fahrzeugteilen sowie die Zusammenstellung von Farben und Lacken und chemischen Stoffen besonders wertvoll ist. Kfz-Lackierer mit Abitur können ein Studium und zum Beispiel einen Bachelor-Abschluss in Lackiererei/Verfahrenstechnik oder Prozesstechnik absolvieren. Das Training behandelt theoretisch die Zusammenstellung der verschiedenen Farben, die Vorbehandlung der Fahrzeugoberflächen, um die Farben später auf einen einwandfreien Untergrund aufzutragen.

Mehr zum Thema