Kurzausbildung Pflege

Kurze Ausbildung in der Krankenpflege

Die Kommission ist daher der Ansicht, dass das Gesundheitsbewusstsein in der kurzen medizinischen und pflegerischen Ausbildung mit einem hohen Anteil an praktischer Ausbildung durch mehr Pflege und Pflege erhöht werden sollte. Die Angleichung an den neliberalen Arbeitsmark oder die Ausweitung der Entscheidungsbefugnisse der Betreffenden? Die Angleichung an den neliberalen Arbeitsmark oder die Ausweitung der Entscheidungsbefugnisse der Betreffenden? In sogenannten "atypischen Beschäftigungsformen" und in Niedriglohnsektoren sind überproportional viele Menschen mit weiblichen Beschäftigten beschäftigt. Außerdem arbeiten oft weniger Menschen als sie selbst.

Bildung verbessert die Vermittlungsfähigkeit von Gleichaltrigen (und Männern) und fördert die Neuorientierung im Beruf.

Es geht auch um die Auswahl unkonventioneller Ausbildungsangebote für die Frau, denn die Aus- und Weiterbildung in diesen Feldern ermöglicht nicht nur vielversprechende Arbeitsplätze für die Zukunft, sondern in der Praxis meist auch ein höheres Gehalt und damit auch geeignete Möglichkeiten zur Zeitgestaltung. Aus der Konsultation wissen wir, dass viele Mädchen im Handel tätig sein wollen, aber die Arbeitszeit umfasst Dienstleistungen bis 20.00 Uhr oder 21.00 Uhr und auch samstags.

Eine ähnliche Situation beobachten wir im Pflegebereich, wo es eine kurze Ausbildung in der Haushaltshilfe gibt, in der Regel mit einer Arbeitsplatzgarantie. Allerdings ist dieses Berufsbild für viele betreuende Mütter nicht durchführbar, da es neben Shared Services auch Wochenend- und Feriendienste umfasst. So ist die Hürde für pflegende Mütter (und Väter), eine Ausbildung zu beenden, oft sehr hoch.

Außerdem belegen die Statistiken von Statistics Austria, dass in Österreich zwar in Bezug auf die Zahl der Absolventen der Sekundar- und Hochschulbildung die Zahl der erwerbstätigen Personen höher ist, dass sie jedoch 29% weniger an der beruflichen Fortbildung teilhaben als die der Erwerbstätigen (34%). Auch für die männlichen Beschäftigten gibt es während der Arbeitszeiten mehr Ausbildungsmöglichkeiten. Darüber hinaus sind unqualifizierte Mädchen besonders in Bezug auf die Weiterbildungschancen, auch im internationalem Maßstab, unterworfen.

Sowohl als Frau als auch als Geringqualifizierte. Das bedeutet, dass dringenden Qualifizierungsbedarf besteht - insbesondere bei gering qualifizierten Auszubildenden. Aber auch diese können neue Kompetenzfelder erschließen, aber nicht gewährleisten. Besonders interessant ist diese Form der Arbeit für Wissensarbeiter und hoch qualifiziertes Personal. Jüngere Arbeitnehmer wollen oft nicht mehr wissen, wann und von wo aus sie zur Arbeit kommen sollen.

Zugleich, so der Futurologe Matthias Horx, "wird sich die Berufswelt nur dann ändern, wenn eine bedenkliche Frauenmasse in den Führungsetagen eine allgemein andere Kultur der Zeit vertritt - in Zusammenarbeit mit kräftigen MÃ??nnern, die auch kein Lust mehr haben, mit ihren Familien nur noch auf diplomatischen Wegen zu kommunizieren. In der Haushaltsarbeit gibt es nach wie vor eine genderspezifische Arbeitsteilung: 92% der weiblichen und 74% der männlichen Beschäftigten arbeiten im Haushalt.

Der Großteil der Hausarbeit und Kindererziehung unter den Erwerbsbevölkerung entfällt auch auf sie. 67,3% der Kinderfrauen sind in Altersteilzeit beschäftigt (Statistik Austria) und zwei Dritteln der unentgeltlichen Beschäftigung sind von der Frau abhängig. Vollzeitfrauen sind in der Regel besser ausgebildet und haben höhere Qualifikationen als Teilzeitfrauen. Dagegen sind es vor allem Menschen in hoch qualifizierter Beschäftigung, die teilzeitlich tätig sind - ich schreibe dies unter anderem darauf zurück, dass diese Menschen auch genügend Halbtagsarbeit leisten, während die Halbtagsarbeit für die Frau oft mit einer Gefährdung ihrer Lebensgrundlagen verbunden ist.

Fazit: Nicht nur Qualifikationsmaßnahmen sind notwendig, um die Kompetenzen von Frau und Mann zu stärken. Die Angleichung an den neliberalen Arbeitsmark oder die Ausweitung der Entscheidungsbefugnisse der Betreffenden? "Petra Endl ist Leiterin der Unternehmens- kommunikation von ab*austria. ab*austria offeriert Qualifizierung, Consulting, Ausrichtung, Kompetenzbewertung und Empowermen für Damen - und in einigen Themenbereichen auch für Herren.

Die Grundbildung für Jugendliche und im Namen der ams Wien der Kompetenzcheck für Farsi- und Arabisch sprechende Mädchen aus Afghanistan, Iran und Syrien sind weitere Themen.

Mehr zum Thema