Kreative Soziale Berufe

Soziale Kreativberufe

Man fragt sich, was es neben den Standardberufen gibt... wirklich außergewöhnliche Berufe? Schritt für Schritt nähern sie sich einem kreativen, vielfältigen und erfüllenden Beruf.

Es gibt außerdem so viele Kurse, die sozial und/oder kreativ sind.

Anregungen zur kreativen Sozialstudie - Diskussionsforum

Ich bin im Geschäft des ersten Semesters, das ich auflösen will, weil ich es überhaupt nicht mag. Jetzt denke ich über den Rest des Jahres nach, bis das erste Halbjahr wieder beginnt. Es ist sehr schöpferisch, ich mag es zu schreiben, ich mag auch praktische Dinge wie Kunsthandwerk, Lesen, ich bin interessiert an der Physik.....

Im Bereich Mediengestaltung zum Beispiel muss ich erst einmal Mediengestaltung erlernen, nicht wahr? Sie verlangen mindestens ein Portfolio wie Modedesign..... Suchen Sie jetzt auch Berufe, die die zukünftige Entwicklung hat oder wenigstens nicht hoffnungslos ist. Tatsächlich ist eine fundierte Bildung in keinem Studium erforderlich, aber ohnehin nicht in der Mediengestaltung. Für die Zwecke der Broschüre ist es am besten, mit Schülern zu sprechen, die dort bereits aufgenommen wurden, sie können dir Hinweise dazu geben. Zum Beispiel, wenn du dich an die Schule wendest.

Es gibt außerdem so viele Kurse, die gesellschaftlich und/oder künstlerisch sind. Sie müssen es auf das beschränken, was Sie tun möchten. Sie betonen in Ihrem Vortrag vor allem die gestalterischen Gesichtspunkte, weniger die gesellschaftlichen. Einige Studienbeispiele: Kennen Sie den Ergotherapeuten! Gedanke, dass Sie wenigstens im Bereich Mediengestaltung mehr Möglichkeiten haben, wenn Sie bereits eine Berufsausbildung zum Mediendesigner oder Designassistenten absolviert haben.... weil ich auch ein wenig befürchte, dass es ohne vorherige Kenntnisse zu schwierig für mich sein könnte.... hmm Modedesign ist auch immer noch intressant... wieder die mit dem Portfolio... aber gute Anregung dorthin, zur Universität zu gehen und die Studierenden selbst zu fragen, wie es mit ihnen war......

Das Vorwissen aus der Schulung hilft Ihnen in der Praxis in der Praxis in der Regel nicht einmal ein weiteres Jahr. Deshalb ist es völlig unnötig, drei Jahre für eine Bildung zu vergeuden, bevor..... 3-jährige Pädagogik und dann wieder studieren dort kommt viel zusammen, bis ich am Ende bin. Ich werde dort mal nachfragen. Es gibt natürlich auch eine studienberatung und glaubt auch an eine maappenberatung. Dort kann ich natürlich auch mal mit in den Vorträgen oder Übungen einfach sitzen.......

Eine andere Fragestellung, die mich interessiert, ist, ob ich meinen eigenen Fög bis Anfang September beibehalten soll oder ob ich ihn im ersten Halbjahr absagen und wann ich die Exmatrikulation ablegen soll. fög würde ich bereits gut nutzen, endlich zahle ich meine Mieten aus. habe bereits zur Kenntnis genommen, dass der Fög möglicherweise einen Nachweis darüber verlangt, ob man an der Studie mitwirkte......

Wer weiter über die Schule verfügt, muss weiter lernen, d.h. zu den Vorträgen gehen und auch die Klausuren einreichen.

Mehr zum Thema