Kreative Berufe Auflistung

Auflistung der kreativen Berufe

Bist du sportlich, kreativ und selbstbewusst? Sie haben eine handwerkliche Fertigkeit und den Wunsch, kreativ zu sein. Sie haben eine handwerkliche Fertigkeit und den Wunsch, kreativ zu sein.

Benennen Sie kreative Berufe (Arbeit, Profession, Kreativität).

Darf mich jemand als kreativen Beruf wie Innenarchitekten oder Bühnemaler bezeichnen?

Auch auf diesem Internet-Portal finden Sie Interessantes zu diesem Thema. Sie können auch herausfinden, welcher Berufsstand für Sie geeignet ist: Wenn Sie auf der rechten Seite auf "orientieren & entscheiden" klicken, kommen Sie zum Bereich "Berufswahlzeiten"!

Es gibt keine Kreativität: Wie man brillante Produktideen entwickelt - Wolfgang A. härter

Von allen Beteiligten wird mehr Schaffenskraft und Innovationen verlangt. Mehr und mehr Fachleute, Journalistinnen und Redakteure, Managerinnen und Leiter, Erzieherinnen und Erzieher sowie Wissenschaftlerinnen und Erzieher betrachten dies als den ausschlaggebenden Erfolgsfaktor für ihren Aufbruch. Weil wahrhaft kreative Menschen sich selbst nie als kreieren. Die Autorin stellt mit diesem Werk einen wichtigen, zeitgemäßen und praktischen Kontrast zur vordergründigen Forderung nach abstrakter Gestaltung dar.

In seiner eigenen Praxis als Managementberater, Musikant, Game Designer und Entrepreneur verdeutlicht er, wie kreative Kreativität tatsächlich zustande kommt und wie sie sowohl in ihm als auch in seiner eigenen Unternehmensgruppe vorangetrieben werden kann. Schlussfolgerung: Was danach wie eine geniale Idee dahinter erscheint, ist in Wirklichkeit das Ergebnis intensiver Bemühungen.

Berufsgruppen in der Modeindustrie

Überblick über Stellenangebote in der Modebranche in chronologischer Reihenfolge: Mitarbeiterverantwortung: Produktverantwortung: Marketing: Planen, Organisieren und Umsetzen oder Teilnahme an Marketingmassnahmen und Sonderaktionen:. Der Abteilungsleiter ist sehr oft mit der Funktion des Assistenten der Filialleitung zu vergleichen. Die folgenden Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Zumindest Hauptschulabschluss; in Absprache mit der Fachberatung und den Unternehmen.

2-3 Jahre: Berufsschule (Weiterbildungsberufe an berufsbildenden Schulen und Hochschulen nach z.B. einer Ausbildung zum Schneider). In der Regel untersteht der Area Visual Merchandiser dem Head of Visual Merchandising und dem Area Manager. In der Regel ist der Area Visual Merchandiser dem Head of Visual Merchandising unterworfen. Der Filialmitarbeiter berichtet an den Area Visual Merchandiser. Die Area Visual Merchandiser sind in einer Reisefunktion für den optischen Eindruck innerhalb einer bestimmten Gegend aufkommen.

Filialbesuch: Ein oder mehrere Bereiche werden jeden Tag aufgesucht, um das Verkaufspersonal zu trainieren und zu betreuen und/oder Visual Merchandiser in Geschäften zu werden. Die Area Visual Merchandiser stellen das Verbindungsglied zwischen der Zentralstelle Visual Merchandising und den Niederlassungen dar und werden daher an der Optik und dem Ergebnis der ihr zugewiesenen Niederlassungen gemessen:

Basierend auf der Auswertung der Verkaufszahlen aus seiner Heimatregion unterbreitet der Area Visual Merchandiser den Märkten Vorschläge für Optimierungsmöglichkeiten. In der Regel übernimmt Area Visual Merchandiser auch die komplette Gestaltung der Vermittlungsphasen von der Neueröffnung bis zur pünktlichen Übernahme durch den Sales. Trainingsfunktion: Die Trainingsfunktion wird jedes Mal durchgeführt, wenn ein Bereich besucht wird, und der Area Visual Merchandiser in Store Manager Meetings berichtet regelmäßig über die aktuellen Informationen zur Kollektion und Produktpräsentation.

Abhängig von der Firmenstruktur und Grösse des Niederlassungsnetzes (entweder/oder): Mitarbeiterverantwortung: Warenverantwortung: Für diese Planstelle können die nachfolgenden Kennzahlen gelten: Verantwortung der Mitarbeiter: Warenverantwortung: Für diese Planstelle können die nachfolgenden Kennzahlen gelten: Der Abteilungsleiter ist sehr oft mit der Funktion des Assistenten der Filialleitung zu vergleichen. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien:

Bereichsgröße, Teamengröße, Ebene der Vertriebsverantwortung, Kompetenz-/Aufgabenspektrum, berufliche Erfahrung und Qualifizierung des Antragstellers, Gehaltsstruktur des Auftraggebers, Tarifverhandlungsbereich. Bei einigen Gesellschaften werden bei Erreichen der angestrebten Kennzahlen (ab Q1 2009) neben dem Festgehalt auch Boni ausgezahlt. Eigeninitiative, Empathie, Interesse an modernen Kommunikationsmitteln, guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck, Neugier, sehr gute allgemeine Bildung, gute Kontakt- und Teamerfahren. Sehr gute Kommunikationsfähigkeit.

1-2 Jahre, Vollzeit oder Teilzeit: Schulbildung an Berufsschulen und anderen Bildungsstätten. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Das Gehalt in dieser Funktion ist sehr variabel und basiert auf den nachfolgenden Kriterien: Anzahl der Filialen, Umsatz oder Beschaffungsvolumen, Kompetenz-/Aufgabenspektrum, berufliche Erfahrung und Qualifizierung des Antragstellers, Gehaltsstruktur des Auftraggebers, Tarifverhandlungsbereich.

Trendforschung: Marktanalyse: Kollektionsentwicklung: Zusicherung: Verantwortung: 400.000 EUR Umsatzvolumen - über 1 Mio. EUR p.a. "Hands-on-Mentalität" Mitarbeiterverantwortung: Warenverantwortung: Marketing: Planen, Organisieren und Umsetzen oder Teilnahme an Marketingaktivitäten und Sonderaktionen: Der Abteilungsleiter ist sehr oft mit der Funktion des Assistenten der Filialleitung zu vergleichen. Die folgenden Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten:

Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien: Mitarbeiterengagement: Produktverantwortung: Marketing: Planen, Organisieren und Umsetzen oder Teilnahme an Marketingaktivitäten und Sonderaktionen: Der Abteilungsleiter ist sehr oft mit der Funktion des Assistenten der Filialleitung zu vergleichen. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten:

Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien: Je nach Erzeugnis und Umsatz definieren die einzelnen Gesellschaften ihre Key Account Kunden unterschiedliche Definitionen. Die Reisetätigkeit ist sehr vielfältig und kann bis zu 70% der gesamten Arbeitszeit ausmachen. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Das Gehalt in dieser Funktion ist sehr variabel und basiert auf den nachfolgenden Kriterien:

Fluktuationsverantwortung, Bereichsgröße, Kompetenzen, Aufgabenbereich, Mitarbeiterverantwortung, Berufserfahrung und Qualifikationen des Antragstellers, Gehaltsstruktur des arbeitgeber. Steuerung: Sicherstellung: Der Head of Visual Merchandising ist für alle Area Visual Merchandiser und in den meisten Fällen für alle Area Managers und Store-Angestellten zuständig. Für die Flächen ist der Head of Visual Merchandising verantwortlich:

Dazu gehören die Konzipierung und Gestaltung sowie die Gestaltung der Implementierung. Kooperation: Im Visual Merchandising gibt es maßgebliche Schnittmengen zu nahezu allen Zentralabteilungen, die eine enge Kooperation und Koordination erfordern. Vermarktung: Und Visual Merchandising ist immer in jede Marketing- und Vertriebskampagne eingebunden. Ladenbau: Optimierungen im Ladenbau werden in der Regel auch vom Head of Visual Merchandising festgelegt.

Gestaltung und Konzeption: Neben den fachlichen Aufgabenstellungen stehen auch die Gestaltung und Konzipierung von Produktpräsentation und Schaufenstergestaltung sowie die Werkzeuge zur Umsatzsteigerung im Vordergrund. Bereitschaft zum Reisen: Die Stelle des Head of Visual Merchandising ist sowohl eine Reise- als auch eine Büroaktivität, letztere macht zweifellos den größten Teil aus. Abhängig von der Unternehmensstruktur ist diese Stelle dem Verkauf oder dem damit verbundenen Unternehmen zugeordnet, so dass der Head of Visual Merchandising technisch und disziplinär entweder dem Sales- oder Marketing-Manager untergeordnet ist.

Weil dies eine sehr wichtige Stellung im Außenauftritt ist, ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Managementebene ausgelassen wird und der Head of Visual Merchandising unmittelbar an den Managing Director oder das Vorstandsmitglied erstattet. Voraussetzungen für diese Stelle sind die langjährigen Berufserfahrungen als Area Visual Merchandiser, eine ausgeprägte Denkkultur sowie ein Höchstmaß an kreativem und engagiertem Handeln.

Je nach Erzeugnis und Absatz definieren die einzelnen Gesellschaften ihre Key Account Einheiten unterschiedliche Ausprägungen. Der Key Account Managment kümmert sich in der Regelfall um die Kunden mit dem höchsten Umsatzvolumen in einer Region/Land, wie z.B. die großen Filialen Karstadt, Kaufhof, Bruninger oder Engelshorn, etc. Aber auch die bedeutendsten Imagekunden einer Handelsmarke können Key Account Managers sein, die vielleicht nicht die meisten Umsätze generieren, aber für die größtmögliche Attraktivität der Handelsmarke Sorge tragen.

Die Reisetätigkeit ist sehr vielfältig und kann bis zu 70% der gesamten Arbeitszeit ausmachen. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien: Fluktuationsverantwortung, Bereichsgröße, Kompetenzen, Aufgabenbereich, Mitarbeiterverantwortung, Berufserfahrung und Qualifikationen des Antragstellers, Gehaltsstruktur des arbeitgeber.

Ausgeprägte Theaterliebe, Stil, Kostüm- und Kulturhistorie, Fachliteratur und Technik, Designbewusstsein, Freude am Umgang mit Textilien und anderen Stoffen, gutes Gespür für Farbe, Kreativitätssinn, gute Zeichfertigkeiten. Jedes Unternehmen stellt etwas her, sei es ein Erzeugnis wie ein Fernsehen oder ein Schuhwerk oder eine Leistung wie Fitnesssendungen oder Training, und natürlich ist es auf der Suche nach Käufern, an die es sein hochwertiges Erzeugnis oder seinen speziellen Service weiterverkaufen kann.

Darüber hinaus sollte das Erzeugnis bekannt und für den Kunden leicht ersichtlich sein. Die Produkte Ihres Unternehmens effektiv bekannt und der Käuferzielgruppe - potenzielle Kunden - leicht wiederzuerkennen. Marketingmanager sehen also einen für das jeweilige Erzeugnis optimierten Preis: keinen Unterpreis (dies würde den Produktwert verschlechtern; Dumping wäre auch juristisch fragwürdig), aber auch keinen zu hohen Preis (dies könnte Kaufinteressenten abschrecken).

Mit dem E-Commerce und der Verschmelzung Europas sind die Aufgabenstellungen der Marketingleiter noch vielschichtiger geworden. Marketingleiterinnen und -leiter sind in Betrieben aller Wirtschaftsbereiche tätig. Je nach Firmenstruktur und Grösse des Niederlassungsnetzes (entweder/oder): Sales Manager Retail, Retail Manager, Head of Retail (Germany, Europe or other region), Head of Product Range & Product, Head of Purchasing, Country Manager, Management, Follow-up auf der Lieferantenseite oder im zentralen Lager bei Lieferverzögerungen oder Falschlieferungen, Determination von Lösungsalternativen bei Lieferengpässen Alltägliche Steuerung und Auswertung der Vertriebsergebnisse nach Ort, Gattung, Produktgruppe, Artikeln, Grösse, Farbgebung etc.

Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien: Fluktuationsgrad oder Mengenverantwortung, Zahl der Bereiche, Fähigkeiten, Aufgabenbereich, personelle Verantwortung, berufliche Erfahrung und Qualifizierung des Antragstellers, Gehaltsstruktur des Auftraggebers. Anforderungen, geforderte Qualifikationen: b) Tätigkeit im Modebereich - Schneider, Kaufmann oder ähnliches; bestimmte Mindestgröße (fragen).

Die Zahl der privaten, meistens teilzeitlichen Lehrveranstaltungen ist groß. Zumindest Hauptschulabschluss; in Absprache mit der Fachberatung und den Unternehmen. Anforderungen, Qualifikationen: 3 Jahre: Berufsausbildung (Handel + Industrie): Berufsschule. Zumindest Hauptschulabschluss; in Absprache mit der Fachberatung und den Unternehmen. Kreatives Flair, Fingerfertigkeit, Modefreude und Hutmaterialien, Gefühl für Formen und Farben, Schaffenskraft, Ausdauer, Kundenkontakt.

So sind beispielsweise Online-Redakteure für die Internetseiten von News-Diensten und für die vorteilhafte Präsentation von Produkt- oder Gruppeninformationen in Werbe- oder PR-Agenturen zuständig. Mentale Agilität, KreativitÃ?t, Abstraktion, FÃ?higkeit, viele Informationen auf das Notwendigste zu reduzierern, SelbstÃ?ndigkeit, Verantwortungsbewusstsein, DV-FÃ?higkeiten, HartnÃ?ckigkeit, gute KooperationsfÃ?higkeit, wirtschaftliches und technisches Verständnis, Ã?berzeugungskraft und Motivation, Verstehen soziokultureller Kontexte.

Diejenigen, die über die für den Berufsstand erforderlichen Qualifikationen verfügen, benötigen keinen Abschluss. Ausgehend von der rein rassigen Medienarbeit geht die Berufsentwicklung mehr und mehr in die Managementberatung. Sie sind an einem Marketingpraktikum in einem Modeunternehmen interessiert oder absolvieren ein Modedesignstudium und möchten einen Einblick in die alltägliche Tätigkeit einer Entwurfsabteilung haben? Im Rahmen eines Praktikums haben Sie die Gelegenheit, einen konkreten Berufsstand besser zu durchschauen.

Je nach Firmenstruktur und Grösse des Niederlassungsnetzes (entweder/oder): Sales Manager Retail, Retail Manager, Head of Retail (Deutschland, Europa oder andere Region), Head of Assortment & Product, Head of Purchasing, Country Manager, Management, Daily Control und Auswertung der Verkaufsergebnisse nach Standorten, Genres, Produktgruppen, Artikeln, Grösse, Farben, etc.

Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien: Fluktuationsgrad oder Mengenverantwortung, Zahl der Bereiche, Qualifikationen, Aufgabenbereich, personelle Verantwortung, berufliche Erfahrung und Qualifikationen des Antragstellers, Gehaltsstruktur des Auftraggebers. Leiter des Marketings, Leiter des Vertriebs, der Unternehmensführung, der Mitarbeiterverantwortung: Je nach Unternehmensstruktur: Assistentinnen, Junior Product Manager. In der Regel ist dies der Fall.

Steht an der Spitze des kreativen Teams ein Produktmanager, der sich unmittelbar an ihn wendet. In kreativer geführten Firmen, z.B. den international tätigen Gestaltern und Kollektionen von Prêt-à-Porter, ist der Produktmanager der Produktmanager - in diesem Falle ist der Produktmanager creative (a) im kreativen Team verwurzelt. In den Bereichen Vermarktung und Verkauf hat er bestimmte didaktische Aufgaben, damit diese Gebiete die Designvisionen vertreiben können.

Handelt es sich bei dem betreffenden Unter-nehmen jedoch um ein Marketing- und Vertriebsunternehmen, so ist der Produktmanager in der Regel im Marketing/Vertrieb angesiedelt und hat eine bestimmte Autorität über die Kreativprozesse. Dies bedeutet, dass der Produktmanager Marketing (b) anhand der Verkaufsergebnisse der Konstruktion/Einkaufsabteilung vorgibt, in welchem Zusammenhang die Kollektions-Entwicklung und Sortimentserweiterung stattfinden soll.

Die Positionierung ist sehr deutlich auf die wirtschaftlichen Ergebnisse ausgerichtet. Hinweis 2: Die Funktion des Produktmanagers ist sehr persönlich und je nach Funktion und Firma verschieden aufgebaut. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Produktmanager Kreativ: Fokus auf Gestaltung und/oder Produktentwicklung: Produktmanager Marketing: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien:

Leiter des Marketings, Leiter des Vertriebs, der Unternehmensführung, der Mitarbeiterverantwortung: Je nach Unternehmensstruktur: Assistentinnen, Junior Product Manager. In der Regel ist dies der erste Schritt. Steht an der Spitze des kreativen Teams ein Produktmanager, der sich unmittelbar an ihn wendet. In kreativer geführten Firmen, z.B. den international tätigen Gestaltern und Kollektionen von Prêt-à-Porter, ist der Produktmanager der Produktmanager - in diesem Falle ist der Produktmanager creative (a) im kreativen Team verwurzelt.

In den Bereichen Vermarktung und Verkauf hat er bestimmte didaktische Aufgaben, damit diese Gebiete die Designvisionen vertreiben können. Handelt es sich bei dem betreffenden Unter-nehmen jedoch um ein marketingorientiertes und vertriebsorientiertes Unter-nehmen, ist der Produktmanager in der Praxis in der Lage, im Markt- und Vertriebsbereich anzuliegen und hat eine bestimmte Autorität über die Kreativprozesse. Dies bedeutet, dass der Produktmanager für die Produktentwicklung (b) anhand der Verkaufsergebnisse der Konstruktion/Einkaufsabteilung vorgibt, in welchem Zusammenhang die Kollektions-Entwicklung und Sortimentserweiterung stattfinden soll.

Die Positionierung ist sehr deutlich auf die wirtschaftlichen Ergebnisse ausgerichtet. Hinweis 2: Die Funktion des Produktmanagers ist sehr persönlich und je nach Funktion und Firma verschieden aufgebaut. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Produktmanager Kreativ: Fokus auf Gestaltung und/oder Produktentwicklung: Produktmanager Marketing: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien:

Leiter des Marketings, Leiter des Vertriebs, der Unternehmensführung, der Mitarbeiterverantwortung: Je nach Unternehmensstruktur: Assistentinnen, Junior Product Manager. In der Regel ist dies der erste Schritt. Steht an der Spitze des kreativen Teams ein Produktmanager, der sich unmittelbar an ihn wendet. In kreativer geführten Firmen, z.B. den international tätigen Gestaltern und Kollektionen von Prêt-à-Porter, ist der Produktmanager der Produktmanager - in diesem Falle ist der Produktmanager creative (a) im kreativen Team verwurzelt.

In den Bereichen Vermarktung und Verkauf hat er bestimmte didaktische Aufgaben, damit diese Gebiete die Designvisionen vertreiben können. Handelt es sich bei dem betreffenden Unter-nehmen jedoch um ein marketingorientiertes und vertriebsorientiertes Unter-nehmen, ist der Produktmanager in der Praxis in der Lage, im Markt- und Vertriebsbereich anzuliegen und hat eine bestimmte Autorität über die Kreativprozesse. Dies bedeutet, dass der Produktmanager für die Produktentwicklung (b) anhand der Verkaufsergebnisse der Konstruktion/Einkaufsabteilung vorgibt, in welchem Zusammenhang die Kollektions-Entwicklung und Sortimentserweiterung stattfinden soll.

Die Positionierung ist sehr deutlich auf die wirtschaftlichen Ergebnisse ausgerichtet. Hinweis 2: Die Funktion des Produktmanagers ist sehr persönlich und je nach Funktion und Firma verschieden aufgebaut. Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Produktmanager Kreativ: Fokus auf Gestaltung und/oder Produktentwicklung: Produktmanager Marketing: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien:

Trendforschung: Marktanalyse: Kollektionsentwicklung: Lieferantenpflege: Regalbediengeräte werden oft irrtümlich als Visual Merchandiser oder Visual Merchandiser oder Visual Merchandiser bezeichnet. Der Rack-Jobber erfordert im Unterschied zum Visual Merchandiser kein anpassungsfähiges Nachdenken, da Waren und Ladungsträger auf allen Oberflächen gleich sind und auf die gleiche Weise belastet werden. Andererseits ist der Visual Merchandiser durch seine Schulung in der Lage, die wesentlichen Spezifikationen an unterschiedliche Bedingungen (Ware, Stückzahl, Ladeneinrichtung und Flächengröße) bestmöglich anzupassen.

Weitergehender Karriereschritt: Mitarbeiterverantwortung: Warenverantwortung: Für diese Planstelle können folgende Kennzahlen gelten: Folgende Kennzahlen können für diese Einrichtung gelten: Das Gehalt in dieser Funktion ist sehr variabel und basiert auf den nachfolgenden Kriterien: Anzahl der Filialen, Umsatz oder Beschaffungsvolumen, Kompetenz-/Aufgabenspektrum, berufliche Erfahrung und Qualifizierung des Antragstellers, Gehaltsstruktur des Auftraggebers, Tarifverhandlungsbereich. Verantwortung für Waren: Für diesen Standort können die nachfolgenden Kennzahlen gelten:

Verantwortung für Waren: Für diesen Standort können die folgenden Kennzahlen gelten: Im Regelfall ist der Shop Visual Merchandiser dem Area Visual Merchandiser technisch und dem Shop Manager disziplinär untergeordnet. Die Filiale Visual Merchandiser in einem Kettenunternehmen ist für die Implementierung der Produktpräsentation, der Produktdekoration und aller Marketingmaßnahmen zuständig. Dabei geht es nicht um das Thema Idee, sondern um die Aufgabe, dem zentral definierten Thema mit den unterschiedlichsten Generationen von Ladenbauern, der individuellen Warenkontrolle und dem jeweiligen Vertrieb so nahe wie möglich zu kommen.

Außerdem ist der Shop Visual Merchandiser oft für die Produktpräsentation und das Kollektionstraining für das Verkaufspersonal zuständig. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist entweder eine absolvierte Berufsausbildung zum Designer für Visual Marketings oder eine mehrjährige Berufspraxis im Vertrieb mit einem ausgeprägten Gefühl für Farbe und Design. Verantwortung für Waren: Für diesen Standort können die folgenden Kennzahlen gelten:

Visual Merchandising hat in den vergangenen Jahren im Stationärhandel immer mehr an Gewicht zugenommen und ist heute als Instrument zur Steigerung des Umsatzes, zur Imagepflege und zur Erzeugung von Self-Service am PoS unerlässlich. War der Visual Merchandiser vor einigen Jahren noch nahezu ausschliesslich für die Realisierung der Produktpräsentation und Produktdekoration zuständig, ist er heute auf weitere Aufgabenstellungen spezialisiert:

Implementierung und Anpassung: Da nationale und internationale Filialketten inzwischen den grössten Teil der PoS-Fläche einnehmen und sich in einheitlicher Weise darstellen, ist der viel geringere Teil der Visual Merchandiser an der Konzeption/Kreation beteiligt und der viel grössere Teil an der Umsetzung/Anpassung. abhängig von der Firmenstruktur und Filialgröße (entweder/oder): Vertriebsleiter Retail, Retailmanager, Head of Retail (Deutschland, Europa oder eine andere festgelegte Region), Head of Assortment & Product, Head of Purchasing, Country Manager, Management, Tageskontrolle und Auswertung der Verkaufsergebnisse nach Ort, Gattung, Produktgruppe, Artikeln, Grösse, Farbgebung etc.

Folgende Kennziffern können für diese Einrichtung gelten: Gehaltsspannen (Deutschland): Die Bezüge in dieser Funktion sind sehr variabel und basieren auf den nachfolgenden Kriterien: Fluktuationsgrad oder Mengenverantwortung, Zahl der Bereiche, Qualifikationen, Aufgabenbereich, personelle Verantwortung, berufliche Erfahrung und Qualifikationen des Antragstellers, Gehaltsstruktur des Auftraggebers. Mit Hilfe der Kennziffern werden die Zielsetzungen der Aufgabe definiert und in Form von Kennziffern oder Paramter definiert.

Die Kennzahlen werden von jedem Unternehmen nach seinen eigenen Ideen und Anforderungen festgelegt. Je nach Grösse des Filialnetzes können die Flächen sehr verschieden sein: Bei einem grossen Niederlassungsnetz wie Tchibo, H&M, etc. kann das Areal auf eine Großstadt wie Hamburg oder Berlin beschränkt sein. Ein Einzelhandelsmanager ist in der Regelfall für 5 bis 15 Standorte verantwortlich.

Mehr zum Thema